Dietmar Kupfernagel



Alles zur Person "Dietmar Kupfernagel"


  • Bald Drehstart für Krimi-Komödie

    Di., 13.08.2019

    „Top-Akteure verpflichtet“

    Mit einem Grundriss des einstigen „Comforto“-Werks machten Dietmar Kupfernagel und Veit Scholdra am Montagnachmittag Eric Sonnenburg (l.) und Adrian Topol (r.) vertraut.

    Um für ihr neues Kinoprojekt zu werben, ist die Filmcrew um Adrian Topol in diesen Tagen wieder in Ahlen unterwegs. Für die in wenigen Wochen beginnenden Dreharbeiten erfahren die Macher viel Unterstützung.

  • Baugebiet Alte Gärtnerei

    Sa., 04.05.2019

    Nach den Sommerferien starten Tiefbauarbeiten

    Immobilienfachmann Dietmar Kupfernagel und Auszubildende Lena Scholdra beschäftigen sich derzeit intensiv mit den Plänen für das Baugebiet „Alte Gärtnerei“ an der Hammer Straße.

    Die ersten Reservierungen liegen vor – das Baugebiet Alte Gärtnerei an der Hammer Straße wird konkret.

  • Zwischen Nordstraße und Lütkeweg

    Di., 02.04.2019

    „Zwillinge“ schließen die Lücke

    Wer von der Warendorfer Straße in Richtung Innenstadt unterwegs ist, soll künftig nicht mehr auf Brachland und leere Nachbarfassaden blicken. Der einstige Standort der Verwaltung des Landmaschinenherstellers Geringhoff wird durch Zwillingsgebäude mit 14 Wohnungen geschlossen – mit bewusster Öffnung in den grünen Innenhof.

    Zwei fast identische Gebäude werden die Lücke füllen, die seit dem Abriss der alten Geringhoff-Verwaltung zwischen Nordstraße und Lütkeweg entstanden ist. Baustart für die „Zwillinge“ ist voraussichtlich im September.

  • Schützengemeinschaft Ahlen

    So., 24.03.2019

    Kampfabstimmung um Vize-Vorsitz

    In einem Wahlmarathon wurde fast der gesamte Vorstand neu gewählt. Diesem gehören zukünftig weitere fünf Beisitzer an. Zu diesen gehört mit Silke Gerhardt (3. v. l.) auch eine Frau.

    Zur zweiten ordentlichen Jahreshauptversammlung der Schützengemeinschaft Ahlen (SGA) absolvierten die Mitglieder einen Wahlmarathon. Mit Silke Gerhardt zog am Ende erstmals eine Frau als Beisitzerin in den Vorstand ein.

  • Mit Firma Haworth handelseinig

    Do., 06.09.2018

    SKS GbR kauft „Comforto“-Bau

    Büros auf vier Etagen, dazu 10 500 Quadratmeter Hallenfläche, neun Lkw-Rampen und ein Hochregallager umfasst der ehemalige „Comforto“-Standort des Sitzmöbelherstellers Haworth.

    Mit dem US-Konzern Haworth ist sich die SKS Verwaltungs- und Grundstücks-GbR seit wenigen Tagen handelseinig: Der „Comforto“-Komplex zwischen Lindweg und Von-Achenbach-Straße fällt zurück in Ahlener Hände.

  • Schützengemeinschaft Ahlen

    So., 26.08.2018

    Nachwuchs setzt bewusst neue Impulse

    Avantgarden-Hauptmann Joel Gollnisch-Garcia (Mitte) dankte Jörg Möllenhecker, Uwe Gollnisch, Veit Scholdra und Thomas Schapler (v. l.) für ihr Engagement beim traditionellen Laubholen.

    Mit dem zweiten Schützenfest der Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde zum ersten Mal von Beginn des Programms an gemeinsam gefeiert.

  • 25 Jahre Ahlener SG

    So., 01.07.2018

    Festakt lässt Geschichte wieder aufleben

    Ließen die Geschichte der ASG beim Festakt Revue passieren: (v.l.) Martin Hummels, Dr. Alexander Berger, Dietmar Kupfernagel, Bernhard Recker, Gerd Buller und Sebastian Sanders.

    Die Fusion der Vereine ASV und HSG zur ASG Ahlen hatte vor 25 Jahren nicht nur Freunde. Freunde wurden dann aber aus ehemaligen Konkurrenten – und eine Erfolgsgeschichte. An die wurde beim Festakt zum Jubiläum des Vereins noch einmal erinnert.

  • Die Entstehungsgeschichte der Ahlener SG

    Mi., 27.06.2018

    Vor 25 Jahren: Als aus Rivalen Freunde wurden

    Erst Konkurrenten, später Verbündete und Brückenbauer: Didi Kupfernagel (links) und Berni Recker mussten anfangs viele Widerstände überwinden. Sie sind die Architekten der Ahlener SG.

    Am 30. Juni feiert die Ahlener Sportgemeinschaft (ASG) ihr 25-jähriges Bestehen. Dass der Verein sein Silberjubiläum erlebt, ist nicht selbstverständlich. Dazu brauchte es Mut, Durchsetzungsvermögen und eine Portion Schlitzohrigkeit. Denn vor ihrer Gründung gibt es einige Widerstände zu überwinden. Vor allem aber braucht es zwei Architekten, die als Brückenbauer fungieren und aus zwei erbitterten Rivalen einen Verein schmieden.

  • Ein Jahr Schützengemeinschaft Ahlen

    So., 25.03.2018

    Nachwuchsförderung im Fokus

    Der Vorstand mit Andreas Lerley, Björn Ellefred, Dietmar Kupfernagel und Jürgen Seiler (v. l.) zeigte sich hochzufrieden mit dem ersten Jahr des Bestehens der Schützengemeinschaft Ahlen.

    Dr. Andreas Kirst wurde am Freitagabend die Ehrenmitgliedschaft der Schützengemeinschaft Ahlen verliehen. Damit wurden dessen Verdienste als Wegbereiter der vorausgegangenen Fusion gewürdigt.

  • Throngesellschaften „Nord“ und „Süd“ feierten

    So., 27.08.2017

    Stärke und Zusammenhalt

    Festliches Bild auf dem Marienplatz: 27 Cabrios mit Regenten und Throngesellschaften, vier Spielmannszüge, Kompanien, Avantgarden und Frauengarden sowie Mitglieder und Gäste säumten die Straßen; Dr. Andreas Kirst sprach.

    Drei Jahre hat es gedauert, bis die Verschmelzung vom Schützenverein „Hoher Norden“ mit dem Bürgerschützenverein Süden perfekt war. Es hat sich gelohnt: Das erste gemeinsame Fest der neuen Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde zu einem eindrucksvollen Beweis für Stärke und Zusammenhalt.