Dietmar Oesterreich



Alles zur Person "Dietmar Oesterreich"


  • Kariesschutz

    Mi., 23.09.2020

    Warum Fluorid in Zahnpasten nicht fehlen sollte

    Zur Vorbeugung von Karies sollten Zahnpasten ausreichend Fluorid enthalten.

    Zweimal täglich früh und abends Zähne zu putzen, ist wichtig. Doch für zuverlässigen Schutz vor Karies zählt auch, welche Creme auf die Bürste kommt. Viele Produkte sind laut einem Test mangelhaft.

  • Wichtiges Ritual

    Do., 28.05.2020

    Wie Kinder das Zähneputzen lernen

    Damit das Putzen Spaß macht: Eltern dürfen Kinder beim Aussuchen der Zahnbürste ruhig einbeziehen.

    Der Griff zur Bürste morgens und abends: für viele ist das nur nervige Notwendigkeit. Besonders Kinder mögen Zähneputzen häufig gar nicht. Wie sorgt man dafür, dass sie es dennoch ordentlich machen?

  • Gadget oder echte Hilfe?

    Di., 12.05.2020

    Wie sinnvoll ist die smarte Zahnbürste?

    Mindestens zwei Mal täglich zwei Minuten. Aber geht es mit smarten Zahnbürsten besser?.

    Smarte Zahnbürsten sollen die Putztechnik verbessern helfen und zum Putzen motivieren. Können sie diese Versprechen einlösen?

  • Besser als ihr Ruf

    Mi., 06.05.2020

    Die Wurzelbehandlung kann Zähne retten

    Gefürchteter Eingriff: Die Wurzelbehandlung hat einen sehr schlechten Ruf - einen richtigen Grund dafür gibt es aber eigentlich nicht.

    Beliebt wie eine Wurzelbehandlung: Was eigentlich die Zähne retten soll, hat einen schon sprichwörtlich miesen Ruf. Ist das berechtigt - oder übertrieben?

  • KAI-Methode gegen Karies

    Mi., 18.12.2019

    So bleiben Kinderzähne gesund

    Unter Aufsicht: Kinder dürfen und sollen ihre Zähne selbst putzen - bis sie mindestens sieben oder acht sind, sollten Eltern aber nachhelfen.

    Die Zähne sind noch so klein, zu beißen gibt es noch nichts: Muss man Babyzähne schon putzen? Ja, sagen Experten - alleine schon für den Gewöhnungseffekt.

  • Zwischenraum und Zungengrund

    Mi., 11.12.2019

    Tipps rund um die richtige Mundhygiene

    Unverzichtbare Interdentalbürste: Eine regelmäßige Reinigung der Zahnzwischenräume ist sehr wichtig - denn gerade dort sammeln sich Keime.

    Morgens und abends die Zähne putzen, das ist für die meisten Alltagsritual. Doch für gesunde Zähne braucht es noch mehr - die Rütteltechnik zum Beispiel.

  • Faktencheck

    Mo., 11.11.2019

    Fluorid: Ab wie viel Zahnpasta droht Gefahr?

    Sollen die Zähne der Kleinen mit fluoridhaltiger Zahnpasta geputzt werden dürfen oder nicht?.

    Giftiges Teufelszeug oder heilsamer Karies-Killer: Beim Thema Fluorid gehen die Meinungen weit auseinander. Wie viel sollte der Mensch davon aufnehmen? Und wann ist es zu viel? Ein Faktencheck.

  • Fluorid im Faktencheck

    Mo., 04.11.2019

    Ab wie viel Zahnpasta droht Gefahr?

    Giftiges Teufelszeug oder heilsamer Karies-Killer? Beim Thema Fluorid gehen die Meinungen weit auseinander.

    Giftiges Teufelszeug oder heilsamer Karies-Killer: Beim Thema Fluorid gehen die Meinungen weit auseinander. Wie viel sollte der Mensch davon aufnehmen? Und wann ist es zu viel? Ein Faktencheck.

  • Kariesprophylaxe

    So., 03.11.2019

    Fluorid im Faktencheck: Ab wie viel Zahnpasta droht Gefahr?

    Über Fluorid in Zahnpasta gehen die Meinung weit auseinander.

    Giftiges Teufelszeug oder heilsamer Karies-Killer: Beim Thema Fluorid gehen die Meinungen weit auseinander. Wie viel sollte der Mensch davon aufnehmen? Und wann ist es zu viel? Ein Faktencheck.

  • Rätselhafte Volkskrankheit

    Mi., 28.08.2019

    Wie man Kreidezähne bei Kindern behandelt

    Bei Verdacht auf Kreidezähne sollten Eltern mit dem Kind einen Zahnarzt aufsuchen. Der Bohrer muss aber eher selten ran.

    Fast jeder dritte Zwölfjährige in Deutschland hat sogenannte Kreidezähne. Das sieht oft unschön aus - und tut manchmal auch richtig weh. Und niemand weiß, woher die Krankheit kommt.