Dietmar Zöller



Alles zur Person "Dietmar Zöller"


  • Land finanziert Hilfe für Flüchtlinge

    Di., 25.08.2020

    Traumazentrum kann seine Arbeit fortsetzen

    Das Traumazentrum kann seine Arbeit fortsetzen: Rober Ibish, Nicole Salm, MdL Markus Diekhoff, Angelika Dittmann, Elif Eker, MdL Daniel Hagemeier, Dietmar Zöller, Jaqueline Gehrcke, MdL Henning Rehbaum und Katharina Wanninger (v. l.).

    Für drei Jahre übernimmt das Land die Förderung des Psychosozialen Traumazentrums (PTZ) für Flüchtlinge. Weitere 30 000 Euro erhofft sich die Einrichtung vom Kreis Warendorf sowie den Städten Ahlen und Hamm.

  • Innosozial und Ruben Timman luden zum Fotoshooting ein

    Mo., 24.08.2020

    Werke fürs „Museum der Menschheit“

    Gerd Buller vom Kunstverein, Dokumentarfotograf Ruben Timman und Dietmar Zöller von Innosozial (v.l.) freuten sich, dass auch das fünfte Fotoshooting in Ahlen großen Zuspruch fand.

    Schon zum fünften Mal ist der Dokumentarfotograf Ruben Timman in Ahlen zu Gast gewesen, um Menschen zu porträtieren

  • Hilfe für Kinder: Innosozial übernimmt

    Sa., 18.07.2020

    Förderzentrum im Markt 1

    Innosozial übernimmt den Leerstand am Markt 1. Er beherbergt ab dem kommenden Jahr Therapie- und Förderräume für ein heilpädagogisches Frühförderzentrum.

    Innosozial übernimmt „Markt 1“ in Ahlen. Der Leerstand soll im nächsten Jahr heilpädagogisches Frühförderzentrum werden. Adressaten: Kinder bis zum sechsten Lebensjahr mit Behinderungen und Entwicklungsverzögerungen. Auch für Kunst ist Platz – schon jetzt in den Schaufenstern.

  • Museum der Menschheit

    Fr., 21.02.2020

    Ex-Kumpel werden Exponate

    Ruben Timman und die Mitstreiter vom Museum der Menschheit. Nicht von ungefähr wählten sie die Zeche als Ort des Fotoshootings. Denn sie war schon immer ein Ort der Integration.

    Das Museum der Menschheit des niederländischen Fotografen Ruben Timman zeigt Gesichter. Auch Ahlener Gesichter.

  • PTZ blickt in die Zukunft

    Fr., 08.11.2019

    Traumazentrum hofft auf Förderung

    Das Team ist zuversichtlich, dass die wertvolle Arbeit im Psychosozialen Traumazentrum auch in Zukunft weiterlaufen kann.

    Berechtigte Hoffnungen auf eine Fortsetzung der Förderung des Psychosozialen Traumazentrums (PTZ) macht sich der Wohlfahrtsverband Innosozial.

  • Freiluft-Fotoausstellung

    So., 22.09.2019

    „Museum der Menschheit“

    Angelika Martin-Wild (Innosozial), Gerd Buller (Kunstverein), Innosozial-Geschäftsführer Dietmar Zöller und Altbürgermeister Benedikt Ruhmöller (v.l.) bereiten sich auf das „Museum der Menschheit“ in Ahlen vor.

    Bitte recht freundlich: Der niederländische Künstler und Fotograf Ruben Timman will Ahlener für sein „Museum der Menschheit“ porträtieren.

  • Psychosoziales Traumazentrum

    Mo., 29.07.2019

    Gute Aussichten auf Landesförderung

    Das Innosozial-Team mit Schahrasad Abiad, Jacqueline Gehrcke, Angelika Dittmann und Dietmar Zöller (hinten), freute sich über den Besuch der Landtagsabgeordneten Daniel Hagemeier und Henning Rehbaum (vorne).

    Besuch bei Innosozial: Die Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum und Daniel Hagemeier sprachen über Perspektiven des Psychosozialen Traumazentrums.

  • „Ahlen zeigt Flagge“

    Mo., 01.07.2019

    Ein Fest der Solidarität

    Bunt und fröhlich ging es beim Bühnenprogramm zu – zum Beispiel mit philippinischen Tänzen.

    Am Samstagabend ging‘s schon los mit dem Fest der Kulturen auf der Zeche. Aber am Sonntag wurde es offiziell eröffnet – mit vielen lobenden Worten.

  • Innosozial will wissen:

    Fr., 05.04.2019

    Wo sind die Migranten?

    Dietmar Zöller, Hatice Yesilyaprak und Benedikt Ruhmöller (v. l.) stellten das Projekt vor, in dem das unterschiedliche Kulturnutzungsverhalten von Migranten untersucht werden soll.

    In einem Projekt geht Innosozial der Frage nach, warum Migranten kaum an öffentlichen Veranstaltungen teilnehmen. Der dafür gewonnene Projektleiter kennt Ahlen und die Menschen: Altbürgermeister Benedikt Ruhmöller.

  • „Ahlen zeigt Flagge“ wirkt nach

    So., 04.11.2018

    Aktionstag geht auf Wanderschaft

    Hatice Yesilyaprak, Dietmar Zöller und Elke Kreutzer von Innosozial wollen das Thema Integration mit einer Wanderausstellung in einzelne Institutionen tragen.

    „Ahlen zeigt Flagge“. Jetzt auch in einer Wanderausstellung.