Dirk Dütemeyer



Alles zur Person "Dirk Dütemeyer"


  • In der Lukas-Kirche

    Mo., 23.12.2019

    Neues Krippenspiel: „Aufregung im Himmel“

    In der Lukas-Kirche: Neues Krippenspiel: „Aufregung im Himmel“

    Das größte Bühnenbild in der Geschichte des Lukas-Krippenspiels und über 1000 erwartete Besucher: Die Gäste der beiden Nachmittags-Gottesdienste dürfen sich auf eine tolle Aufführung freuen.

  • Neue Pfarrstelle in Lukas-Gemeinde

    Fr., 22.11.2019

    Endspurt bei Wahlverfahren

    Informierten über den aktuellen Stand der Neubesetzung der Pfarrstelle in der evangelischen Lukas-Gemeinde: Pfarrer Dr. Dirk Dütemeyer und Presbyter Dr. Veit Christoph Baecker.

    Von sechs Bewerbern sind noch zwei im Rennen: Es geht um die im Sommer ausgeschriebene Pfarrstelle der Lukas-Kirchengemeinde. Eine Kandidatin ist in Münster bekannt, der andere kommt aus Greifswald.

  • Pfarrer Stötzel hat Lukasgemeinde bereits verlassen

    Do., 20.06.2019

    Neuer Seelsorger dringend gesucht

    Bereiten sich auf einen Nachfolger für Pfarrer Stephan M. Stötzel vor (v.l.): Pfarrer Dr. Dirk Dütemeyer, Superintendent Ulf Schlien, Baukirchmeister Oliver Boelke und Pfarrerin in Probezeit Judith Schäfer.

    In Gievenbeck fehlt plötzlich ein evangelischer Pfarrer. Was ist passiert?

  • Neue Pfarrerin In Lukas

    Fr., 05.04.2019

    Vorfreude auf die „riesige Vielfalt“

    Pfarrer Dirk Dütemeyer freut sich auf die Zusammenarbeit mit Judith Schäfer, die am kommenden Sonntag der Gemeinde in der Lukas-Kirche vorgestellt wird.

    Judith Schäfer (31) ist die neue Pfarrerin in der Lukas-Kirchengemeinde. War dem Titel früher der Zusatz „im Entsendungsdienst“ zugeordnet, so gibt es heute eine neue Bezeichnung. Im Interview spricht sie über ihren Werdegang und die Zukunft.

  • Veränderungen in der Lukas-Gemeinde

    Mi., 06.02.2019

    Neue Mitarbeiterin und Struktur

    Pfarrer Dr. Dirk Dütemeyer freut sich, mit Petra Gondermann (sitzend) neben Barbara Trubel eine weitere Mitarbeiterin im Gemeindebüro zu wissen.

    Viele Institutionen müssen sparen, sie drehen an verschiedenen Stellschrauben, um Kosten zu senken. Angebote werden zum Teil reduziert. Anders bei der Lukas-Kirchengemeinde

  • Das etwas andere Krippenspiel

    So., 23.12.2018

    Krippenspiel als Live-Übertragung

    Rund 60 Akteure – Schauspieler, Bühnenbildner oder Teamer – haben sich in den vergangenen Wochen intensiv auf die Aufführung an Heiligabend vorbereitet. Christi Geburt ist in diesem Stück der Mittelpunkt einer Fernseh-Reportage.

    „Breaking News on Christmas“ ist diesmal der Titel des Krippenspiels der etwas anderen Art. An Heiligabend gibt es zwei Vorstellungen, erwartet werden rund 1000 Zuschauer. Ein Besuch bei den Proben.

  • Lukas-Gemeindehaus

    Mo., 26.11.2018

    Die Abrissbagger rollen nun an

    Das Gemeindehaus am Coesfelder Kreuz ist entkernt, nun rollen die Abrissbagger an. Derweil sind Pfarrer Dr. Dirk Dütemeyer (kl. Bild l.) und Baukirchmeister Oliver Boelke froh, den Pavillon der ehemaligen Wartburgschule für Kindergottesdienste nutzen zu können

    Die Vorboten in Form von Bauzäunen ließen es in der vergangenen Woche erahnen. Dieser Tage werden die Bagger anrollen und das Gemeindehaus der evangelischen Lukas-Gemeinde samt Pfarrerhaus abreißen.

  • Erster Schultag in Gievenbeck und Nienberge

    Do., 30.08.2018

    Der große Tag – auch für Eltern

    Auf dem Schulhof der Michaelschule versammelten sich die Erstkläsler nach einem Gottesdienst, der in der Michael-Kirche gefeiert wurde.

    Wer nun nervöser war – die neuen Grundschüler oder die Eltern – das war bei all dem Gewusel kaum mehr zu unterscheiden. Fest aber steht: Auch im Westen Münsters starteten (die meisten) i-Dötze bestens gelaunt in ihren ersten Schultag.

  • Neue Weihnachtsgeschichte in Lukas

    Fr., 22.12.2017

    Buh-Rufe in der Kirche

    „Der Weihnachtsstar“ ist der Titel der Weihnachtsgeschichte in der Lukas-Kirche.

    Buh-Rufe oder Applaus sind eher ungewöhnliche emotionale Reaktionen – zumindest in der Kirche. An Heiligabend sind diese durchaus erwünscht, wenn die schnippische Jury bei „Deutschland sucht den Weihnachtsstar“ den Engel, den Stern oder den Hirten mit Pauken und Trompeten durchrasseln lässt.

  • Lukas-Kirchengemeinde

    Mo., 02.10.2017

    Vorfreude aufs Kirchenzentrum

    Das Architekten-Ehepaar Christian und Tanja Kuckert (Mitte) stellte die Pläne für das Bauprojekt vor. Das Presbyterium der Lukas-Gemeinde sowie die Pfarrer Dr. Dirk Dütemeyer (3.v.l.) und Stephan M. Stötzel (3.v.r.) freuen sich auf das neue Kirchenzentrum.

    „Diese Chance gibt es nur einmal. Die kommt nicht wieder“, meinte Pfarrer Stephan M. Stötzel in der Lukaskirche. Gemeint ist das geplante neue Kirchenzentrum auf dem Oxford-Areal.