Dirk Hachmeister



Alles zur Person "Dirk Hachmeister"


  • Bürgerinitiative kritisiert Woltering-Empfehlung

    Mi., 16.09.2015

    „Verhalten von Giesecke und BMA eine schallende Ohrfeige“

    Das hat Symbolcharakter: Hinter der Wahlwerbung von Rainer Giesecke kommen die Aufrufe der Bürgerinitiative zur Beibehaltung der Straßennamen wieder hervor.

    Ex-Bürgermeisterkandidat Rainer Giesecke und die BMA machten in den vergangenen Wochen als Unterstützer der Bürgerinitiative zum Erhalt der Straßennamen von sich reden. Jetzt wenden sie sich Ulla Woltering zu – einer erklärten Umbenennungs-Befürworterin. Das sorgt für Unmut.

  • Straßennamen-Initiative enttäuscht

    Sa., 18.07.2015

    Keine Antwort von den Bürgermeisterkandidaten

    Dass sie die städtischen Plakattafeln und Dreieckständer nicht nutzen dürfen, um auf das anstehende Bürgerbegehren hinzuweisen, kann die Initiative zum Erhalt von vier Straßennamen nicht verstehen. Sie hätten sich ein Signal der Bürgermeisterkandidaten gewünscht.

  • Abstimmung über Beibehaltung der Straßennamen

    Do., 16.07.2015

    Bürgerinitiative macht mobil

    „Ja“ zu den bestehenden Straßennamen: Aloisia Könning, Dr. Detlef Girke und Dirk Hachmeister werben für den anstehenden Bürgerentscheid.

    Die Anwohner von Pfitznerweg, Agnes-Miegel-Straße, Karl-Wagenfeld-Platz und Friedrich-Castelle-Weg wollen ihre Straßennamen behalten. Sie hoffen, dass viele Bürger bei der Entscheidung am 16. August mit „Ja“ stimmen. Auch Plakate werben nun dafür.