Dirk Haveloh



Alles zur Person "Dirk Haveloh"


  • Testspiel: ASC Schöppingen - VfB Alstätte

    So., 02.02.2020

    Drei Tore für das Selbstvertrauen

    Bezirksligist VfB Alstätte landete am Samstag im Testspiel beim ASC Schöppingen einen 3:0-Sieg. Im ersten Durchgang leisteten die Gastgeber Schützenhilfe bei den VfB-Treffern, steigerten sich aber nach der Pause.

    In einem Punkt waren sich Rafael Figueiredo und Dirk Haveloh einig: „Es war ein ordentliches Testspiel.“ Nach Toren endete dieser Vergleich 3:0 für den Bezirksligisten VfB Alstätte.

  • Ahauser Hallenfußball-Stadtmeisterschaften

    So., 29.12.2019

    VfB Alstätte spielt nicht um den Titel mit

    Gut besucht wie immer war die Ahauser Vesterthalle.

    Der TuS Wüllen entwickelt sich zum Seriensieger. Und der VfB Alstätte bleibt seiner Linie treu. Das sind die Erkenntnisse der 31. Ahauser Fußball-Stadtmeisterschaften.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Fr., 15.11.2019

    „Ganz neu ist diese Situation ja nicht“

    Zum Wegsehen fand Markus Krüchting die meisten der 14 Partien weniger. Trotzdem sprangen für den Aufsteiger aus Alstätte nur fünf Punkte heraus.

    Mit gerade einmal fünf Punkten nach 14 absolvierten Matches stellen die Rot-Weißen als Aufsteiger das Schlusslicht der Fußball-Bezirksliga. Zum Scherzen ist rund ums Stadion am Bahnhof aktuell wohl niemanden zumute.

  • Jugendfußball VfB Alstätte

    Di., 29.08.2017

    VfB Alstätte holt das Triple

    Die B-Junioren aus Alstätte gewannen die Ahauser Stadtmeisterschaft – ohne ein einziges Gegentor zu kassieren.Die C-Junioren verloren zwar eine Partie, wurden aber dennoch ungefährdet Statdmeister von Ahaus.

    Der VfB Alstätte hat das Triple geholt – zumindest m Jugendfußball bei den Stadtmeisterschaften in Ahaus. Die A-, B- und C.-Junioren des Vereins gewannen ihren Altersklassen - zum Teil sogar ohne Gegentor.

  • Spitzenreiter-Serie: A1-Junioren des VfB Alstätte

    Mi., 01.03.2017

    Ein Weckruf zur rechten Zeit

    Die A1-Junioren des VfB Alstätte mit (oben v.l.) Johannes Terhaar, Philipp Wissing, Thomas Klein, Christoph Tenhündfeld, Christian Tenhündfeld, Kai Wessendorf, Jonas Große-Hündfeld, Tobias Tenhündfeld, Manuel Endejann, Johannes Feldhaus, Dirk Haveloh sowie (

    Nach dem Abstieg aus der Kreisliga A setzten sich die A1-Junioren des VfB Alstätte das Ziel, die Findungsrunde zu nutzen, um gleich wieder in die Aufstiegsrunde einzuziehen. Das gelang vorzüglich: Die Mannschaft von Trainer Dirk Haveloh ging als ungeschlagener Tabellenführer in der Hinrunde durch das Ziel. Nur in Gronau wurden Punkte liegengelassen.

  • Fußball B-Liga

    Mo., 12.05.2014

    Wessum nimmt drei Punkte mit

    Dieses Mal gelang es B-Ligist Rot-Weiß Nienborg nicht, die vielen Ausfälle zu kompensieren. So kassierte die Mannschaft von Trainer Dirk Haveloh im Eichenstadion eine 0:2 (0:1)-Niederlage gegen Union Wessums Reserve.

  • Fußball Kreisliga B

    Di., 22.04.2014

    RWN spielt heute

    Dirk Haveloh 

    Vorgezogen auf Donnerstag hat B-Ligist RW Nienborg seine nächste Partie. Um 19.30 Uhr trifft die Mannschaft von Trainer Dirk Haveloh im heimischen Eichenstadion auf die Drittvertretung der SpVgg Vreden.

  • SV Heek und RW Nienborg trennen sich 1:1

    So., 20.04.2014

    Kein Sieger im Derby

    Im umkämpften Heeker Derby musste RW Nienborg lange auf den Ausgleich warten. In dieser Szene wurde Michael Fransbach von zwei Heekern gestoppt.

    Das Derby schien für Rot-Weiß Nienborg verloren, als Stefan Epping auf Vorarbeit von Kapitän Josef Hemker doch noch der Ausgleich gelang.

  • SV Heek spielt gegen RW Nienborg

    Do., 17.04.2014

    Derby im Dinkelstadion

    Auf ein Spiel vor sicherlich guter Kulisse darf sich B-Ligist RW Nienborg freuen: Am Samstag treten die Rot-Weißen zum Derby beim SV Heek an. Spielbeginn im Dinkelstadion ist um 16 Uhr.

  • Fußball Kreisliga B Ahaus

    Do., 03.04.2014

    RWN gegen VfB Alstätte 2

    RW Nienborg spielt am Freitagabend gegen VfB Alstätte 2.

    In einer vorgezogenen Partie trifft B-Ligist RW Nienborg schon am Freitag um 19.30 Uhr im heimischen Eichenstadion auf VfB Alstätte 2.