Dirk Hordorff



Alles zur Person "Dirk Hordorff"


  • Tennis-Vize

    Mo., 18.01.2021

    Hordorff: Becker und Zverev «fantastische Kombination»

    Alexander Zverev (l) und Boris Becker wären laut Tennis-Vize Dirk Horddorff eine «fantastische Kombination».

    Berlin (dpa) - Der frühere Trainer von Rainer Schüttler und heutige Vize-Präsident des Deutschen Tennis Bundes, Dirk Hordorff, hält eine Zusammenarbeit zwischen Alexander Zverev und Boris Becker für denkbar.

  • Ehemaliger Becker-Coach

    Di., 05.01.2021

    Trainer Bob Brett im Alter von 67 Jahren gestorben

    Bob Brett (l), damaliger Tennistrainer, und Boris Becker, bei einer Pressekonferenz.

    Melbourne (dpa) - Der frühere Trainer von Tennis-Legende Boris Becker, Bob Brett, ist tot.

  • Tennis in der Corona-Krise

    So., 26.07.2020

    Auch ohne Stars: DTB zieht positive Bilanz der Turnierserie

    Tamara Korpatsch posiert nach der Siegerehrung mit dem Pokal.

    Sieben Wochen lang spielten zahlreiche deutsche Tennisspieler ihre Sieger aus. Auch wenn die Stars fehlten und es einige Verletzungen gab - am Ende waren fast alle zufrieden. Auf eine Wiederholung würden alle dennoch gerne verzichten.

  • ATP und WTA

    Fr., 24.04.2020

    Tennis-Funktionär kritisiert Federers Vereinigungs-Idee

    Dirk Hordorff hät nichts von der Idee von Roger Federer.

    Berlin (dpa) - Der DTB-Vizepräsident Dirk Hordorff hat die Idee von Tennisstar Roger Federer zur Vereinigung der Herren- und Damen-Organisation kritisiert.

  • Ohne Zuschauer und Ballkinder

    Mo., 20.04.2020

    Neue Tennis-Serie in Corona-Zeiten

    Auch Jan-Lennard Struff will bei der neuen Tennis-Serie mitspielen.

    Damit die Tennisprofis in der Corona-Pause nicht komplett aus dem Rhythmus kommen, hat sich der Deutsche Tennis Bund eine neue Turnier-Serie ausgedacht. Mehr als um Preisgeld geht es um Spielpraxis. Auch Davis-Cup-Spieler wollen mitmachen.

  • Coronavirus-Krise

    Sa., 11.04.2020

    Für Lockerung: DTB will sich an Entscheidungsträger wenden

    DTB-Vizepräsident Dirk Hordorff.

    Hamburg (dpa) - Der Deutsche Tennis Bund (DTB) will wie der Golfverband eine baldige Öffnung der Plätze unter Auflagen anregen.

  • Coronavirus-Pandemie

    Di., 31.03.2020

    «Völlig undenkbar» - Tennis-Klassiker in Wimbledon vor Aus

    Erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg steht das prestigeträchtigste Tennis-Turnier der Welt vor der kompletten Absage.

    Auch die Tennis-Welt steht still. Die French Open sind bereits abgesagt und eigenmächtig in den Herbst verschoben. Olympia ist aufgrund der Coronavirus-Pandemie schon ins kommende Jahr verlegt. Gibt es denn zumindest Rasen-Tennis in Wimbledon?

  • Coronavirus-Pandemie

    So., 29.03.2020

    Tennis-Vizepräsident Hordorff rechnet mit Wimbledon-Absage

    Dirk Hordorff ist der Vizepräsident des Deutschen Tennis Bundes (DTB).

    London (dpa) - Der Tennis-Klassiker in Wimbledon steht nach Worten von DTB-Vizepräsident Dirk Hordorff aufgrund der Coronavirus-Pandemie kurz vor der kompletten Absage. Demnach soll die Entscheidung am Mittwoch endgültig getroffen werden.

  • Tennis

    Do., 27.02.2020

    Davis Cup: Tennis Bund mit staatlichen Stellen in Kontakt

    Zwei Tennischläger liegen auf dem Spielfeld.

    Düsseldorf (dpa) - Der Deutsche Tennis Bund geht derzeit nicht von einer Absage der Davis-Cup-Partie Deutschland gegen Weißrussland am 6./7. März in Düsseldorf aus. Allerdings steht der Verband wegen des Coronavirus mit den staatlichen Stellen in Kontakt und hat bereits in der vergangenen Woche erste Vorkehrungen getroffen. «Die Gesundheit aller Beteiligten ist am wichtigsten», sagte DTB-Vizepräsident Dirk Hordorff. Im nur rund eine Stunde von Düsseldorf entfernten Kreis Heinsberg waren erstmals in Nordrhein-Westfalen Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus nachgewiesen worden.

  • «Durchbruch gewesen»

    Fr., 13.09.2019

    Damen-Tennisturnier in Bad Homburg kann kommen

    «Durchbruch gewesen»: Damen-Tennisturnier in Bad Homburg kann kommen

    Bad Homburg (dpa) - Die Stadt Bad Homburg hat mit einer weiteren Entscheidung den Weg zu einem Damen-Tennisturnier als Vorbereitung auf den Rasen-Klassiker in Wimbledon frei gemacht.