Donna Leon



Alles zur Person "Donna Leon"


  • Mit 78 Jahren

    Mi., 23.09.2020

    Schauspieler Michael Gwisdek gestorben

    Michael Gwisdek ist tot.

    Viele kennen ihn aus «Good Bye, Lenin!» - der Schauspieler Michael Gwisdek ist tot. Die Film- und Fernsehbranche trauert um ein «Ausnahmetalent».

  • Venedig-Krimis

    Fr., 03.07.2020

    Donna Leon: Schreiben ist besser als Wäschemachen

    Donna Leon legt immer wieder nach mit neuen Venedig-Krimis - solange es ihr Spaß macht.

    Die Krimi-Autorin denkt nicht ans Aufhören und will ihren Kommissar keineswegs in Rente schicken. Schluss mit dem Schreiben macht sie erst, wenn sie keine Lust mehr hat.

  • 29. Fall

    Di., 02.06.2020

    Donna Leons «Geheime Quellen» - Brunetti fischt im Trüben

    «Geheime Quellen» von Donna Leon ist Commissario Brunettis 29. Fall.

    Venedig stöhnt unter der Hitze und Commissario Brunetti unter der Last seines 29. Falls. «Geheime Quellen» führt Donna Leons berühmten Polizisten in die Untiefen der venezianischen Wasserwirtschaft und der globalen Verschmutzung.

  • Einschaltquoten

    Do., 26.12.2019

    Helene Fischer knapp vor Brunetti

    Helene Fischer begeistert ein Millionenpublikum.

    Am ersten Weihnachtstag hat die Show mit Helene Fischer inzwischen Tradition - und siegt auch im Quotenrennen. Jedoch knapper als die letzten Jahre.

  • Letzter Fall

    Di., 24.12.2019

    Arrivederci, Brunetti: Krimireihe aus Venedig läuft aus

    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) ermittelt ein letztes Mal in Venedig.

    Viele Stunden konnte man Uwe Kockisch beim Ermitteln in Italien zusehen. Nun läuft die letzte Folge der «Donna Leon»-Krimireihe. Von der Lagunenstadt nimmt der 75-Jährige aber noch nicht Abschied.

  • Leute

    Do., 28.11.2019

    Helge Schneider mit «blaugrünem Smaragdkäfer» auf Tournee

    Helge Schneider sitzt bei einer Pressekonferenz auf einem Dreirad.

    München (dpa/lby) - Helge Schneider (64) geht im kommenden Jahr wieder auf Tournee. Die Tour mit dem geheimnisvollen Titel «Die Wiederkehr des blaugrünen Smaragdkäfers» startet am 14. Februar in Essen. «Es dreht sich um den blaugrünen Smaragdkäfer und um die Wiederkehr», sagte der Musiker am Donnerstag in München bei der Vorstellung des neuen Programmes. «Das kann man in der heutigen Zeit interpretieren, wie man will. Ist das gut, dass er wiederkommt? Ist es schlecht?»

  • Ciao

    Do., 14.11.2019

    TV-Ermittler Commissario Brunetti geht in den Ruhestand

    Uwe Kokisch war Kommissar Brunetti.

    Rund zwei Jahrzehnte war Commissario Brunetti in der Lagunenstadt Venedig dem Verbrechen auf der Spur. Jetzt aber kommt überraschend das Aus für den TV-Ermittler.

  • Philip Marlowe kehrt zurück

    Di., 15.10.2019

    Krimis von Raymond Chandler in einer Neuausgabe

    Das Cover des Buches "Der große Schlaf" von Raymond Chandler.

    Lange keinen coolen Spruch mehr gelesen? Das lässt sich nachholen. Diogenes bringt «Der große Schlaf» und die anderen Romane von Raymond Chandler um seinen schlagfertigen Detektiv in neuen Übersetzungen heraus.

  • Donna Leon zu Gast im Großen Haus

    Do., 06.06.2019

    Romane mit Rezitativ und Arie

    Moderator Manfred Osten lauscht Donna Leons Ausführungen, die Dolmetscherin Nadine Hegmanns (2. v. r.) gleich ins Deutsche übersetzen wird. Annett Renneberg liest auf deutsch kurze Passagen aus Leons neuem Venedig-Krimi.

    Als Manfred Osten die Autorin am Ende der Literaturbegegnung um ein Schlusswort bittet, leitet Donna Leon kühn zu ihrer deutschen Vorleserin über. Mit der Bitte, „mal was Glückliches zu lesen“. Und Schauspielerin Annett Renneberg weiß, wonach sich das Publikum nun sehnt: nach einem Buchkapitel, in dem der Commissario mit seiner Ehefrau Paola über seine Leidenschaft für Risi e bisi flachst, die italienischen Erbsenspezialität. So schlicht kann gute Unterhaltung sein.

  • Von Vätern und Söhnen

    Di., 28.05.2019

    Donna Leon: Commissario Brunettis 28. Fall

    Die amerikanische Schriftstellerin Donna Leon legt nach.

    Gonzalo Rodríguez de Tejeda hat ein Problem: keinen Erben. Deshalb entschließt er sich, einen Sohn zu adoptieren. Das impliziert Ärger - und Mord. Commissario Guido Brunetti entwirrt die Fäden einer Geschichte, in die er auch privat hineingezogen wird.