Doris Block



Alles zur Person "Doris Block"


  • Neues Glasfasernetz

    So., 18.10.2020

    Tiefbau startet Ende Oktober

    Tatkräftige Unterstützung in Schapdetten für das Team von Deutsche Glasfaser (v.l.n.r.): Technischer Leiter Daniel Krüger (Gemeindewerke Nottuln), Bauleiter Christian Baumert, Beigeordnete Doris Block, Projektmanager Hasan Sengün und Breitbandkoordinator Jochen Wilms

    Jetzt geht es wirklich los. In Schapdetten, Appelhülsen und Darup hat das Unternehmen Deutsche Glasfaser die Hauptverteiler für das neue Glasfasernetz aufgestellt.

  • Dr. Dietmar Thönnes

    Sa., 19.09.2020

    „Lange Tage schocken mich nicht“

    Voller Vorfreude auf die neue Aufgabe: Dr. Dietmar Thönnes, hier im Wohnzimmer seines Hauses in Schapdetten.

    Am 2. November tritt er sein neues Amt als Bürgermeister an. Einen Tag später leitet er schon die konstituierende Ratssitzung. Es kommt eine Menge Arbeit auf Dr. Dietmar Thönnes zu.

  • Betreuungsverein Pippi Langstrumpf

    Do., 10.09.2020

    OGS-Kinder in der „Gelben Villa“

    Groß und Klein freuen sich über die neuen Räumlichkeiten für die Offene Ganztagsschule (OGS) in der „Gelben Villa“ an der Marien-Grundschule in Appelhülsen.

    Die „Gelbe Villa“, das Modul neben der Marienschule in Appelhülsen, in dem zuletzt drei Jahre lang Kindergartenkinder beheimatet waren, hat jetzt neue Bewohner. Die Offene Ganztagsschule ist eingezogen.

  • Gemeindeverwaltung zum Thema „Schule Darup“

    Do., 03.09.2020

    „Alle arbeiten mit Hochdruck“

    Der Abbruch des durch ein Feuer zerstörten Kopfgebäudes der Daruper Sebastianschule ist mittlerweile vollzogen. Die Nachricht, dass wohl erst 2024 mit der Fertigstellung eines Neubaus zu rechnen ist, hat in der Elternschaft zu großen Diskussionen geführt.

    Der Teilneubau der Daruper Grundschule bleibt ein Thema: Die Gemeindeverwaltung hat auf die zum Teil sehr kritischen Äußerungen in der Öffentlichkeit reagiert.

  • Bürgermeisterwahlen

    Mi., 24.06.2020

    Manuela Mahnke tritt erneut an

    Bürgermeisterin Manuela Mahnke strebt eine weitere Amtszeit in Nottuln an. Sie kandidiert im September erneut um das Bürgermeisteramt.

    Manuela Mahnke wirft ihren Hut zum zweiten Mal in den Ring. Die Bürgermeisterin möchte auch im nächsten Jahr dieses Amt bekleiden und stellt sich im September zur Wahl.

  • RNG verabschiedet Holger Siegler

    Do., 18.06.2020

    Schiedsrichter und Schulleiter

    Die Lehrer hatten ihrem Chef das wohl tollste Geschenk des Tages gemacht: Einige kreative Kräfte hatten ein riesiges Schiff, die „MS Holger“ gebastelt, die dem Schulleiter sicher noch lange Freude bereiten wird.

    Schulleiter Holger Siegler ist nach neun Jahren am Nottulner Gymnasium verabschiedet worden. Lob und Dank gab es von allen Seiten.

  • Nach Großbrand der Daruper Sebastianschule

    Fr., 12.06.2020

    Wiederaufbau: Komplett neues Kopfgebäude?

    Das Kopfgebäude der Sebastianschule ist arg in Mitleidenschaft gezogen worden (unser Bild entstand am Tag nach dem Brand). In welcher Weise es wieder aufgebaut wird, das soll jetzt geklärt werden

    Die Daruper Sebastiangrundschule soll wiederaufgebaut werden. Daran besteht kein Zweifel. Wie das geschehen soll, dazu gibt es jetzt eine neue Idee. 

  • Nottuln-Nord: Stellungnahme der Verwaltung

    Do., 14.05.2020

    „Verfahren vergaberechtlich nicht zu beanstanden“

    Auf diesem Grundstück soll die neue Kita im Baugebiet Nottuln Nord errichtet werden.

    Die Verwaltung sieht sich zu Unrecht kritisiert. Das Verfahren für den Grundstücksverkauf in Nottuln-Nord sei rechtlich in Ordnung.

  • Nach Ermittlungen im Nottulner Rathaus

    Di., 28.04.2020

    Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung wegen Untreue verurteilt

    Die Veruntreuungsfälle vor anderthalb Jahren erschütterten das Nottulner Rathaus und die Gemeinde.

    Das Amtsgericht Coesfeld hat einen früheren Mitarbeiter der Nottulner Gemeindeverwaltung wegen Untreue verurteilt. Der Mann hatte gemeindliche Gelder auf ein eigenes Konto umgeleitet.

  • Lea Jockisch (29)

    Fr., 03.04.2020

    „Ich biete meine Hilfe an“

    Lea Jockisch (vorne) ist die neue Kulturkoordinatorin der Gemeinde Nottuln. Beigeordnete Doris Block (Hintergrund) freut sich, dass die Stelle mit der 29-Jährigen besetzt werden konnte.

    Sie hat ein Faible für moderne Kunst, für Kultur im weitesten Sinne. Deshalb ist die Freude bei Lea Jockisch groß. Sie ist die neue Kulturkoordinatorin der Gemeinde Nottuln und bietet allen Kulturschaffenden ihre Unterstützung an.