Dorothe Roling



Alles zur Person "Dorothe Roling"


  • Gronau

    Mi., 12.06.2019

    Vorlesestunde mit Bilderbuch-Abenteuern in der Bücherei Epe

    Ein Bilderbuch-Abenteuer mit dem Panda Pai über Freundschaft, Eifersucht und darüber, wie man die Skepsis gegenüber Fremden überwindet, hat sich Dorothe Roling für die Vorlesestunde für Lesespatzen und Leselöwen in der Bücherei Epe, von-Keppel-Straße, am morgigen Donnerstag ausgesucht. Beginn ist um 16 Uhr.

  • Vorlesestunde in der Eper Bücherei

    Do., 11.10.2018

    Vorlesestunde in der Eper Bücherei

    Dorothe Roling lädt zur Vorlesestunde.

    Lieselotte hatte sich schon so gefreut: Sie wollte zusammen mit der Bäuerin ihren selbst gebastelten Drachen steigen lassen – und jetzt regnet es Bindfäden. So ein Regentag ist echt langweilig! Soll sie jetzt puzzeln oder ein Bilderbuch anschauen? Langweilig! Ob es wirklich langweilig ist, Bilderbücher anschauen und sic vorlesen zu lassen? Da können sich am heutigen Donnerstagkleinen Lesespatzen und Leselöwen svom Gegenteil überzeugen lassen. Von 16 bis 17 Uhr findet die Vorlesestunde mit Büchereimitarbeiterin Dorothe Roling in der Bücherei Epe statt. Es werden Bücher über verschiedene Gefühle vorgelesen. Im Anschluss können die Kinder in den Bilderbuchkisten stöbern und Bücher ausleihen.

  • Leseclubs in der Stadtbücherei

    Sa., 18.08.2018

    Junge Leser stehen Schlange

    Die Mitarbeiterinnen haben Spaß an der Arbeit mit den Kindern: (v.l.) Anne Kammholz, Dorothe Roling und Franka Schreiber. Am Regal hängen Buchtipps von begeisterten Leseclub-Mitgliedern.

    Kaum zu glauben, aber wahr: In diesen Tagen der Sommerferien stehen in der Stadtbücherei immer mal wieder Kinder Schlange. Sie wollen von ihren Lektüre-Erfahrungen erzählen, für die es einen Stempel gibt. Ihr Ziel: Mindestens drei Stempel sammeln, um zum exklusiven Kreis der Partygäste zu gehören, die dann im September ihre erfolgreiche Clubteilnahme feiern

  • Gronau

    Mi., 11.04.2018

    Vorlesestunde in der Eper Bücherei

    Dorothe Roling lädt zur Vorlesestunde ein.

    Die Bücherei Epe lädt am Donnerstag (12. April) von 16 bis 17 Uhr Kinder zur Vorlesestunde ein. Dorothe Roling vom Bücherei-Team wird Geschichten von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer (Autor: Michael Ende) vorlesen. Die Bewohner von Lummerland sind in großer Aufregung: Ein geheimnisvolles Paket ist auf ihrer Insel gelandet. Darin befindet sich – der kleine Jim Knopf. Jim und Lukas der Lokomotivführer werden sofort die besten Freunde. Zwei, die zusammenhalten wie Pech und Schwefel. Und das ist auch gut so, denn auf die beiden warten schon bald große Abenteuer. Alle Abenteuerlustigen sind hierzu herzlich eingeladen. Der Eintritt zur Lesung ist frei. Im Anschluss können die Kinder in den Bilderbuchkisten stöbern und Bücher ausleihen. Eltern, Großeltern und alle anderen Interessierten, die mehr über E-Book-Reader und E-Medien erfahren möchten, können ab 17 Uhr die E-Book-Sprechstunde in der Bücherei Epe besuchen.

  • Medientreff 60+ in der Stadtbücherei

    So., 12.11.2017

    Neue Spiele für Erwachsene

    Kingdomino, das Spiel des Jahres 2017, wird beim Medientreff 60+ vorgestellt.

    Dorothe Roling, Mitarbeiterin der Stadtbücherei Gronau, hat sich jüngst auf der Spielemesse in Essen umgesehen. Auf dien internationalen Spieltagen informieren alljährlich mehr als 1000 Aussteller umfassend über den aktuellen Spielemarkt.

  • Vorlesestunde für Kinder in der Bücherei Epe

    Mi., 11.10.2017

    Verrückter Tauschtag

    Dorothe Roling liest in der Bücherei Epe für kleine Zuhörer vor. Dabei geht es unter anderem um die schönsten Tiere der Savanne.

    Dorothe Roling wartet am morgigen Donnerstag mit tollen Geschichten für Kinder in der Bücherei Epe auf. In den witzigen und originellen Bilderbuchgeschichten geht es um die spielerische Auseinandersetzung mit der eigenen Identität und Eitelkeit, gespickt mit wahrer Freundschaft der klügsten und wunderschönsten Tiere der Savanne. Viele Kinder kennen Tafiti das Erdmännchen und King Kofi den Löwen schon aus anderen Geschichten. Diesmal tauschen sie alle die Rollen und wollen in die Haut eines anderen Tieres schlüpfen. Wer mehr über diesen verrückten Tauschtag hören möchte, sollte morgen um 16 Uhr in die Bücherei Epe gehen und den Geschichten lauschen.

  • Ganze Familien besuchten die Nacht der Bibliotheken

    Mo., 13.03.2017

    Lesung, Musik und Spiel

    Zu spontanen Spielrunden fanden sich die Gäste in der Stadtbücherei zusammen.

    „The place to be“ war am Freitagabend die Stadtbücherei. Zur „Nacht der Bibliotheken“ hatte das Büchereiteam ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. In einem Multimediavortrag stellte Gabriele Reiß, Sozialarbeiterin im Ruhestand, ihr Buch „Steinreich, vogelfrei – ein Weg wie kein anderer. Zwei Frauen überqueren die Alpen“ vor. Bei solch einer Wanderung ist man selbst Ende Juni vor einem plötzlichen Kälteeinbruch mit Schneefall nicht sicher, wie die Autorin mit ihrer Wanderfreundin Heike Krüger erlebte. Ihre 700 Kilometer lange Tour vom Starnberger See bis zum Gardasee nahmen die Frauen in fünf Etappen jeweils in Jahresabstand in Angriff. Die Route fern der beliebten Fernwanderwege bot so manchen wundervollen Blick auf das Alpenpanorama. Außer unvergesslichen Erlebnissen mit anhänglichen Kühen, aufdringlichen Insekten, gefährlichen Schneezungen und einsamen Geröllwüsten zeigte die Wanderung den beiden Frauen aber auch mehr als einmal die eigenen Grenzen auf. „Da galt es, die Flamme der Motivation auch über den langen Zeitraum nicht ausgehen zu lassen“, bekannte Reiß.

  • Bücherei lädt ein

    Mi., 15.02.2017

    Lesestunde am Vormittag

    Bücherei lädt ein : Lesestunde am Vormittag

    Am morgigen Donnerstag von 10 bis 11.30 Uhr liest Dorothe Roling in der Bücherei Epe heitere Geschichten zur Karnevalszeit und etwas Passendes zu den kalten Tagen vor.

  • „Grömmelfamilie“

    Do., 11.08.2016

    Vorlesestunde in der Bücherei Epe

    Dorothe Roling liest heute in der Bücherei Epe aus Büchern über die „Grömmelfamilie“ vor.

    In der Bücherei Epe an der von-Keppel-Straße werden am heutigen Donnerstag ab 16 Uhr neue Geschichten vorgelesen. Aus der Vielzahl der vorhandenen Bilderbücher hat Dorothe Roling diesmal Bücher über ein freches Schwein und seine „Grömmelfamilie“ ausgesucht. Eine aberwitzige Geburtstagsfeier garantiert Lesespaß für große und kleine Grömmel-Freunde.

  • Für kleine Leseratten

    Do., 14.07.2016

    Vorlesestunde in Eper Bücherei

    Geschichten von Max werden heute in der Eper Bücherei vorgelesen.    

    Auch in den Sommerferien findet in der Bücherei Epe, jeweils am zweiten Donnerstag im Monat, eine Vorlesestunde statt. Für den heutigen Donnerstag hat Büchereimitarbeiterin Dorothe Roling für die kleinen und großen Lesespatzen Geschichten von Max ausgewählt. Max ist der Kleinste in seiner Familie, hat aber oft die größten Ideen. Und für alle Fälle hat er seine kleine Taschenlampe immer dabei. Als Einstieg in die Urlaubszeit startet die einstündige Vorleseveranstaltung heute um 16 Uhr mit den Geschichten: „Max macht Ferien“ und „Max fährt zu Oma und Opa“.