Dorothee Bär



Alles zur Person "Dorothee Bär"


  • Überraschend hohe Resonanz

    Mi., 17.06.2020

    Über 7 Millionen Downloads der Corona-Warn-App

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bei der Präsentation der offiziellen Corona-Warn-App.

    Die Entwickler der Corona-Warn-App hatten von Anfang an damit gerechnet, dass die Anwendung von mehreren Millionen Menschen genutzt wird. Dass schon nach einem Tag die Schwelle von sieben Millionen Downloads gerissen wird, überrascht aber auch die Macher.

  • Digitalausschuss

    Mi., 29.04.2020

    Corona-Warn-App: SAP und Telekom sollen es richten

    Die geplante Corona-App für den Kampf gegen die Ausbreitung von Infektionen soll von der Telekom und SAP entwickelt werden.

    Corona-Apps sollen helfen, Infektionsketten nachzuverfolgen, wenn Ausgehbeschränkungen gelockert werden. Die Nutzung der App soll freiwillig sein.

  • Freckenhorster Adrian Grimpe macht Praktikum bei Sendker

    Fr., 20.03.2020

    Politik aus erster Hand

    Ein besonderer Höhepunkt des Praktikums: Kurz vor einer Fraktionssitzung entstand diese Aufnahme (von links): Mitpraktikantin Cara Barz aus Oelde, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Adrian Grimpe und Reinhold Sendker.

    Ein besonderer Höhepunkt des Praktikums in Berlin: Kurz vor einer Fraktionssitzung trafen Cara Barz aus Oelde und Adrian Grimpe aus Warendorf Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Reinhold Sendker.

  • Kriminelle Inhalte

    Di., 10.03.2020

    50 Prozent mehr Beschwerden zu Internet-Kriminalität

    Über kriminelle Inhalte im Netz beschweren sich immer mehr Menschen.

    Die Beschwerdestelle des Internet-Verbands eco verzeichnet weiter stark wachsenden Zulauf. Digitalstaatsministerin Bär will bei kriminellen Inhalten die Plattformbetreiber stärker in die Pflicht nehmen.

  • Nch umstrittenen Tweet

    Sa., 08.02.2020

    Ost-Beauftragter muss nach Lob für Thüringer Wahl gehen

    Der Ost-Beauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte, tritt wegen eines umstrittenen Tweets zurück.

    Es ist bereits der dritte angekündigte Rücktritt in der Thüringen-Krise: Der Ost-Beauftragte der Bundesregierung nimmt seinen Hut - auf Druck der Kanzlerin. Grund ist ein umstrittener Tweet.

  • Modeaffine Ministerin

    Do., 16.01.2020

    Dorothee Bär: In der Mittagspause zur Modewoche

    Man kennt sich: Designerin Marina Hoermanseder begrüßt Digitalstaatsministerin Dorothee Bär auf der Fashion Week.

    Mit einem superengen Lederoutfit der Designerin Marina Hoermanseder machte die CSU-Politikerin Dorothee Bär letztes Jahr von sich reden. Gibt es vielleicht bald ein Nachfolgeoutfit?

  • Mode

    Di., 14.01.2020

    Dorothee Bär hält den Kleiderschrank überschaubar

    Dorothee Bär bei der Fashion Week in Berlin.

    Ein vollgestopfter Kleiderschrank ist für Dorothee Bär ein Graus. Von Wegwerfen hält die Digitalstaatsministerin allerdings nichts. Sie bevorzugt eine andere Detox-Methode.

  • Miese Noten für Minister

    Do., 09.01.2020

    Umfrage: Bundesregierung hinkt bei Digitalisierung hinterher

    Auf dem Weg zum automatisierten Fahren sollen auf einem neuen Testfeld bei Braunschweig vernetzte Autos erprobt werden. An der Autobahn 39 sind dafür 71 Masten errichtet worden.

    Deutschland zählt unter den Industrienationen zu den Nachzüglern in puncto Digitalisierung. Viele Menschen sehen die Verantwortung für diesen Rückstand eher bei Staat und Verwaltung, weniger bei den Unternehmen.

  • Steinwurf

    Di., 17.12.2019

    Angriff auf Haus von Ex-Grünen-Chef Özdemir

    Der frühere Grünen-Parteichef Cem Özdemir ist erneut Ziel eines Angriffs geworden.

    Cem Özdemir twittert ein Foto von einer zersplitterten Türscheibe an seinem Wohnhaus. Diese wird offenbar von einem Stein getroffen. Aber wohl nicht aus politischen Gründen.

  • Renommiertesten IT-Preis Deutschlands

    Do., 28.11.2019

    Ahlener Daniel Kehne CIO des Jahres

    Hohe Auszeichnung für den Ahlener Daniel Kehne. Er ist CIO des Jahres 2019. Links Katrin Müller Hohenstein. Foto: CIO-Magazin / Vogt

    Der Gründer der „Tür an Tür“-Digitalfabrik gGmbH und gebürtige Ahlener, Daniel Kehne, hat für sein Engagement im Aufbau der Plattform Integreat den Preis „CIO des Jahres” in der Kategorie Start-up vom CIO-Magazin und der Computerwoche verliehen bekommen.