Eberhard Böcker



Alles zur Person "Eberhard Böcker"


  • Gut Forstmannshof: Inhaber sieht Existenz bedroht 

    Do., 26.03.2020

    Erntehelfer-Stopp: Hiobsbotschaft am Telefon

    Eberhard Böcker vor einem der 13 Himbeertunnel auf dem Gelände von Gut Forstmannshof. Ab Mitte Juni sollen die Früchte abgearbeitet werden. Vorausgesetzt, das Einreiseverbot für Erntehelfer wird bis dahin wieder aufgehoben.

    Die Nachricht traf Eberhard Böcker am Mittwochmorgen wie ein Schlag. Die Bundesregierung hat ein Einreiseverbot für Erntehelfer erlassen. Der Inhaber von Gut Forstmannshof fürchtet nun für seine Mitarbeiter und sich um die berufliche Existenz.

  • Erntehelfer werden rar

    Mi., 29.05.2019

    Wer herkommt, will gut verdienen

    Erntehelfer für Spargel- und Erbeerfelder sind immer schwerer zu bekommen. Für Menschen aus osteuropäischen Ländern ist es oft nicht mehr attraktiv, in Deutschland zu helfen. Viele finden mittlerweile auch in den Heimatländern Arbeit.

    Weil es mit der Wirtschaft in Polen und Rumänien bergauf geht, wird es für hiesige landwirtschaftliche Betriebe immer schwerer, Erntehelfer zu finden. Für dieses Jahr geben Spargel- und Erdbeerbauern noch Entwarnung, gehen aber davon aus, dass sich die Lage nicht entspannt. Gründe für dieses Problem gibt es mehrere ...

  • Weihnachtsbaumsaison beginnt

    Fr., 23.11.2018

    Sechs Jahre liebevolle Pflege

    Weihnachtsbaumsaison beginnt: Sechs Jahre liebevolle Pflege

    Auf Gut Forstmannshof werden Weihnachtbäume mindestens sechs Jahre lang gehegt und gepflegt. In diesem Jahr mussten Eberhard und Benedikt Böcker viel wässern, damit die Bäume zum Fest prachtvoll aussehen. Dennoch gab es auch viele Verluste.

  • Trends bei Weihnachtsbäumen und Dekoration

    Mi., 21.12.2016

    Früher war mehr Lametta!

    Grün soweit das Auge reicht. Rund 15 000 Bäume haben Agnes und Eberhard Böcker in ihrem Sortiment.

    Die Nordmanntanne bleibt der Klassiker, doch die Fichte holt auf. „Total out“ ist dagegen Lametta, das früher in vielen Stuben die Weihnachtsbäume schmückte.

  • Mit dem Johannistag endet die Spargelsaison:

    Fr., 24.06.2016

    Regen vermasselt Erdbeersaison

    Ordentlich „putzen“ – als schlechte Erdbeeren aussortieren – müssen derzeit die Saisonkräfte auf den Feldern.

    „Das ist dieses Jahr ein großes Dilemma.“ Klare Worte findet Georg Schulze Kökelsum, wenn er über die Erdbeersaison spricht. In Olfen bietet er in einem Bauernladen selbst angebauten Spargel und eben auch Erdbeeren an. Gut eineinhalb Monate nach Saisonstart Anfang Mai fällt die Zwischenbilanz verheerend aus: „An eine vergleichbare Regenperiode mit diesen Verlusten kann ich mich nicht erinnern“, sagt der Landwirt. An manchen Tagen wäre jede zweite gepflückte Erdbeere im Kompost gelandet, weil sie zermatscht oder sogar verfault war.

  • Erdbeerernte läuft

    Sa., 28.06.2014

    Späte Sorten kommen jetzt

    So müssen sie aussehen: Knallrot sind die Erdbeeren, die derzeit auf den heimischen Feldern gepflückt werden können.

    Auf vollen Touren läuft derzeit die Ernte auf den heimischen Erdbeerfeldern. Die Landwirte sind mit dem Saisonverlauf nicht unzufrieden, auch wenn sie besser laufen könnte.

  • 30-jähriges Betriebsjubiläum

    Fr., 25.04.2014

    Seit 30 Jahren ist der Beruf auch Hobby

    In familiärer Runde wurde das 30-jährige Betriebsjubiläum von Dieter Noge (hier mit seiner Frau Annegret) gefeiert.

    Seit 30 Jahren ist Dieter Noge in unterschiedlichen Bereichen für die Kornbrennerei Böcker aktiv. Diese langjährige Unternehmenstreue wurde jetzt in familiärer Runde gewürdigt.

  • Grüne besichtigten Biogasanlage auf dem Hof Böcker

    Do., 19.09.2013

    Überraschende Einigkeit

    Das hatten sie nicht erwartet – die Teilnehmer der Grünen-Polittour „Energie.Land.Wirtschaft“ diskutierten mit Eberhard Böcker über ökologische Landwirtschaft und fanden dabei viele Übereinstimmungen.

  • Eberhard Böcker: „Noch nie so extremes Wetter“

    Sa., 20.04.2013

    Spargel pflanzen, statt ihn stechen

    An sich sollten die aus Polen stammenden Mitarbeiter des Forstmannshofs um diese Zeit Spargel stechen. Doch die Kälte macht ihnen einen Strich durch die Rechnung. Stattdessen werden jetzt auf einem Acker im Tüllinghoff Spargelpflanzen gesetzt.

    Die Wetterkapriolen lassen keine andere Wahl: Statt Spargel zu stechen, wird er jetzt gepflanzt. Die Erntehelfer auf Gut Forstmannshof setzen derzeit junge Spargelpflanzen und warten darauf, dass sie endlich die weißen Stangen stechen können.

  • Blockheizkraftwerk nahm jetzt den Betrieb auf

    Di., 11.09.2012

    Klinik heizt jetzt mit Biogas

    Das Biogas-Blockheizkraftwerk im St.-Marien-Hospital wurde jetzt in Betrieb genommen. Über eine drei Kilometer lange Gasleitung ist die Anlage imKrankenhaus mit der Biogas-Anlage in Westrup verbunden.