Eduard Janning



Alles zur Person "Eduard Janning"


  • Handball: Fusion der Verbände Münster und Euregio-Münsterland

    Di., 07.05.2019

    Großkreis Münsterland vor der Gründung

    Die beiden Vorsitzenden Eduard Janning (Handballkreis Euregio-Münsterland, links) und Daniel Hooge (Handballkreis Münster) haben die Fusion zum neuen Großkreis Münsterland vorangetrieben.

    Die Planungen laufen schon seit längerem, nun werden Fakten geschaffen. Der neue Handball-Großkreis Münsterland steht kurz vor der Gründung. Die Handballkreise Münster und Euregio-Münsterland schließen sich zusammen und machen ab der kommenden Saison bereits gemeinsame Sache.

  • Handball: Kreisliga

    Do., 11.04.2019

    SW Havixbeck II und GW Nottuln ab 2019/20 in einer Staffel?

    Für Dominik Peter und seine Nottulner könnte es in der Kreisliga-Saison 2019/20 zu einem Derby gegen Havixbecks „Zweite“ kommen.

    Die angekündigte Fusion der Handballkreise Münster und Euregio-Münsterland muss formaljuristisch noch abgesegnet werden. Gleichwohl wirft die Zusammenlegung ihre Schatten voraus. Auf Kreisebene kündigen sich Veränderungen an, von denen auch die beiden heimischen Clubs SW Havixbeck und GW Nottuln betroffen sein werden.

  • Kreistag des Handballkreises Euregio-Münsterland in Gronau

    So., 03.02.2019

    Gerd Engbrink bleibt als Ehrenvorsitzender am Ball

    Der Präsident des Westdeutschen Handballverbands, Dieter Stroband (r.), und der Präsident des Handballverbands Westfalen, Wilhelm Barnhusen (l.), verliehen Gerd Engbrink die goldene Ehrennadel des WHV und die Ehrenplakette des HVW.

    Nach über 35 Jahren an der Spitze des Handballkreises Euregio-Münsterland hat Gerd Engbrink (71) Abschied genommen. Und was machen seine Vorstandskollegen? Sie jagen ihren langjährigen Vorsitzenden in die Wüste und sorgen nebenbei für Ehe-Zoff im Hause Engbrink?

  • Handball: Kreistag Euregio Münsterland

    So., 03.02.2019

    Auf Engbrink folgt Janning

    Eduard Janning, bisher Vorsitzender der Technischen Kommission (TK), wurde zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt.

    Als Nachfolger von Gerd Engbrink wurde Eduard Janning (63 / Neuenkirchen) zum Kreisvorsitzenden gewählt. Für ihn übernimmt Martina Denk (Hopsten) den Posten der TK-Vorsitzenden. Neue Lehrwartin ist Stefanie Kömmelt (Vreden).

  • Kreistag des Handballkreises Euregio-Münsterland in Gronau

    So., 03.02.2019

    Gerd Engbrink bleibt als Ehrenvorsitzender am Ball

    Der Präsident des Westdeutschen Handballverbands, Dieter Stroband (re.), und der Präsident des Handballverbands Westfalen, Wilhelm Barnhusen (l.), verliehen Gerd Engbrink die goldene Ehrennadel des WHV und die Ehrenplakette des HVW.

    Nach über 35 Jahren an der Spitze des Handballkreises Euregio-Münsterland hat Gerd Engbrink (71) Abschied genommen. Und was machen seine Vorstandskollegen? Sie jagen ihren langjährigen Vorsitzenden in die Wüste und sorgen nebenbei für Ehe-Zoff im Hause Engbrink?

  • Handball | Interview mit dem Kreisvorsitzenden Gerd Engbrink

    Do., 13.07.2017

    „Habe viel Spaß, mich für den Handball einzubringen“

    Schöne Momente: Auszeichnungen und Ehrungen nimmt der Kreisvorsitzende immer gerne vor.

    Seit 34 Jahren ist der Gronauer Gerd Engbrink Vorsitzender des heimischen Handballkreises. Doch im Interview schaut er nicht nur zurück.

  • Blickpunkt Bezirksliga

    Mo., 10.04.2017

    Bezirksliga mit 14 Vereinen

    So wie in dieser Szene werden der Ochtruper Bernd-Michael Kock (li.) und der Borghorster Lukas Gevers in den verbleibenden Spielen kämpfen müssen, damit es am Ende für die eingleisige Bezirksliga reicht.

    Die eingleisige Bezirksliga wirft ihre Schatten schon voraus. Angesichts der Entwicklung in der übergeordneten Landesliga steht bereits fest, dass die neue Spielklassen zu Saisonbeginn 2017/18 mit 14 Mannschaften an den Start gehen wird.

  • Handball: Bezirksliga

    Do., 28.04.2016

    Bezirksliga wird aufgestockt

    Reinhard Hölscher weiß, dass er mit dem SC Nordwalde für eine weitere Saison in der Bezirksliga planen kann.

    Der Vorstand des Handballkreises Euregio-Münsterland hat auf die terminlichen Engpässe bei der Festsetzung der Relegationsspiele zur neuen Bezirksliga Euregio-Münsterland reagiert. Die Entscheidung fiel ganz im Sinne der betroffenen Vereine, darunter auch der SC Nordwalde, aus.