Edward Hopper



Alles zur Person "Edward Hopper"


  • Das lauert etwas

    Fr., 24.01.2020

    Basler Hopper-Hommage mit Wim-Wenders-Film

    Der Regisseur und Fotograf Wim Wenders betrachtetEdward Hoppers «Cape Cod Morning».

    Endlose Stille vor dem Sturm - dieses Sujet zieht sich durch die Landschaftsbilder von Edward Hopper. Der Regisseur Wim Wenders ist einer seiner größten Fans und steuert zu einer Ausstellung in der Fondation Beyeler in Riehen bei Basel einen Kurzfilm bei.

  • Raspelstimme und zarte Seele

    Sa., 07.12.2019

    Promi-Geburtstag vom 7. Dezember 2019: Tom Waits

    Tom Waits wird 70.

    Ein krächzender Kauz mit zartem Gemüt: Tom Waits hat es seinen Hörern selten leicht gemacht und doch viele berührt wie kaum ein anderer Songwriter. Nun wird der Musiker, Schauspieler, Film- und Theaterkomponist 70.

  • Multitalent

    Fr., 06.12.2019

    Raspelstimme und zarte Seele: Tom Waits wird 70

    Tom Waits wird 70.

    Ein krächzender Kauz mit zartem Gemüt: Tom Waits hat es seinen Hörern selten leicht gemacht und doch viele berührt wie kaum ein anderer Songwriter. Nun wird der Musiker, Schauspieler, Film- und Theaterkomponist 70.

  • Versteigerung in New York

    Sa., 11.05.2019

    Hopper-Gemälde könnte bei Auktion Millionen bringen

    Das Gemälde «Shakespeare at Dusk» von Edward Hopper. Das Werk, das den Central Park in New York zeigt, des US-Künstlers wird im Auktionshaus Sotheby's versteigert.

    Edward Hopper gehört zu den größten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Eines seiner Werke wird in New York versteigert - und könnte viel Geld einbringen.

  • Ausstellungen

    Mi., 21.11.2018

    Große Übersichtsausstellung zur US-Kunst seit 1650

    Das Gemälde «The Delaware Water Gap» (circa 1857) des Künstlers George Inness ist im Wallraf-Richartz-Museum zu sehen.

    Köln (dpa) - Erstmals in Deutschland bietet das Kölner Wallraf-Richartz-Museum einen breiten Überblick über die Entwicklung der US-Kunst seit dem 17. Jahrhundert. Der Bogen reicht von ersten ungelenken Porträts der frühen Kolonialzeit über grandiose Landschaften des Wilden Westens bis hin zur Moderne mit Klassikern von Jackson Pollock und Edward Hopper. Ein besonderes Prunkstück ist das riesige Gemälde «Die Unabhängigkeitserklärung, 4. Juli 1776» von John Trumbull, das jetzt bis zum 24. März 2019 in Köln hängt. Die meisten der 130 Bilder sind Leihgaben aus den USA. «Ein Aspekt der Ausstellung ist der transatlantische kulturelle Austausch, der sich durch die Jahrhunderte zieht», sagte Kuratorin Barbara Schäfer. Ein weiteres Thema sei die Identitätsbildung Amerikas.

  • «Two Comedians»

    Do., 08.11.2018

    Hopper-Bild könnte 18 Millionen Dollar bringen

    Das Gemälde «Two Comedians» von Edward Hopper zeigt den Künstler und seine Frau Jo als Komödianten auf einer Bühne.

    Ein Gemälde aus der Sammlung von Frank und Barbara Sinatra wird im Auktionshaus Sotheby's in New York versteigert. Gemalt hat es Edward Hopper (1882-1967).

  • Ausstellung in Hamburg

    Do., 13.09.2018

    Ein Komiker als Maler: Otto Waalkes im Museum

    Auf Du und Du mit dem Ich: Otto Waalkes.

    Vom Ottifant zum Dalifant: Der Komiker Otto Waalkes greift berühmte Werke aus der Kunstgeschichte auf und schleust sein berühmtes Rüsseltier ein. Zum 70. Geburtstag des Ostfriesen präsentiert das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe jedoch nicht nur Bilder.

  • Von Hopper bis Rothko

    Do., 15.06.2017

    Museum Barberini zeigt nordamerikanische Kunst

    Ein Gemälde von Edward Hopper mit dem Titel «Sonntag» in Potsdams Museum Barberini.

    Freiheit der Farben, der Malerei und der Themen: Nordamerikanische Künstler suchten Anfang des 20. Jahrhunderts den Weg in die Moderne. Die faszinierende Entwicklung ist jetzt in Potsdam zu erleben.

  • Ausstellung von Peter Scior im Stadttheater

    Di., 11.04.2017

    Das Licht und sein Schatten in Räumen

    Licht und Schatten, in Räumen gefangen, beschäftigen den Maler und Bühnenbildner Peter Scior in seiner Ausstellung im Theaterfoyer.

    Wolken sind weiß. Schatten sind schwarz. Beides ist falsch.

  • Tourismus

    Di., 30.08.2016

    Vom Veteran zum Filmstar: Leuchttürme an Maines Küste

    Tourismus : Vom Veteran zum Filmstar: Leuchttürme an Maines Küste

    Einer hat es in die Geldbörsen vieler US-Amerikaner geschafft, ein anderer in den Blockbuster «Forrest Gump»: Zu vielen Leuchttürmen in Maine gibt es besondere Geschichten zu erzählen. Und die Tour von Turm zu Turm bietet Reisenden eine schöne Route am Atlantik entlang.