Egon Kiehl



Alles zur Person "Egon Kiehl"


  • Plexiglasscheibe trennt Fahrer von den Gästen

    Sa., 13.06.2020

    Der Bürgerbus rollt in Nienborg wieder

    Der Bürgerbus zwischen Ahaus und Legden, über Nienborg, Heek und Gemen, nimmt am kommenden Montag wieder den Betrieb auf.

    „Unsere Fahrer scharren schon mit den Hufen. Sie können es gar nicht abwarten, wieder Gäste fahren zu dürfen“, berichtet der Vorsitzende des Bürgerbusvereins, Egon Kiehl. 40 ehrenamtliche Fahrer sind für den Verein im Einsatz. Und werden es so auch wieder ab Dienstag (16. Juni) sein.

  • Erster Niederflurbus des Vereins

    Mo., 04.02.2019

    Neuer Bürgerbus ohne Barriere

    Pfarrer Josef Leyer segnete den neuen Bürgerbus. Dieser verfügt im Eingangsbereich über eine ausklappbare Platte, die zum Beispiel Rollstuhlfahrern einen problemlosen Einstieg ermöglicht.

    Die Bürgerbusse des Bürgerbusvereins Heek-Legden legten im vergangenen 34. Jahr pro Tag etwa 400 Kilometer zurück. Nun verfügt der Verein über einen neuen Bus, der auch einen barrierefreien Einstieg ermöglicht.

  • Bernhard Volkmer wird Ehrenmitglied beim Bürgerbusverein

    Do., 27.04.2017

    Zweiter junger Bürgerbusfahrer

    Neuer Vorstand (v. l.): Egon Kiehl (Vorsitzender), Walter Sosul (Stellvertreter), Elisabeth Reuter, Irmgard Wigger, Elisabeth Wernsing, Hubert Benölken (Beisitzer), Hermann J. Schlichtmann, (Schriftführer), Hans Funke (Kassierer) Foto:

    Der Vorstand des Bürgerbusvereins Heek-Legden hat in seiner konstituierenden Sitzung in Heek die seit 27 Jahren aktive Fahrerin Ingeborg Schlichtmann, die auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausgeschieden ist, verabschiedet.

  • Der Nienborger Christian Neumann ist mit 27 Jahren der jüngste Fahrer

    Do., 13.04.2017

    Ein Glücksfall für den Bürgerbus

    Das vorgelegte Ticket kontrolliert Christian Neumann hier von dem einsteigenden Gast.

    Mit seinen 27 Jahren ist Christian Neumann ein Jungspund – zumindest im Kreise der Fahrer des Bürgerbusvereins Heek-Legden. Der Nienborger ist der Jüngste, der ehrenamtlich die Strecke von Legden über Asbeck, Gemen, Averbeck, Nienborg, Heek und Ahle nach Ahaus fährt.

  • Bürgerbusverein

    Di., 18.03.2014

    2400 Stunden hinterm Steuer

    Im Rahmen der Versammlung wurden langjährige Mitglieder geehrt (v. l.): Friedhelm Kleweken (Bürgermeister), Walter Sosul (2. Vorsitzender Bürgerbusverein), Geehrte Elisabeth Reuter (zehn Jahre), Agnes Lürick (zehn Jahre), Irmgard Wigger (25 Jahre), Hubert Wigger (20 Jahre) und Egon Kiehl (Vorsitzender Bürgerbusverein).

    Der Start in das 30. Jahr des Bürgerbusvereins Heek-Legden hätte nicht lebhafter ausfallen können: Angeregte Diskussionen und positive Ergebnisse kennzeichneten die Jahreshauptversammlung in Haus Weßling in Legden, die vom Vorsitzenden Egon Kiehl geleitet wurde.

  • Vorstand des Bürgerbusvereins wurde wiedergewählt

    Fr., 15.03.2013

    Siebter Bus nimmt Fahrt auf

    Bürgermeister Ulrich Helmich (r.) freute sich mit den Geehrten.

    Der erste deutsche Bürgerbusverein wurde im Januar 1985 im westlichen Münsterland gegründet – der „Bürgerbusverein Heek-Legden“. Nun lud dieser zur Mitgliederversammlung ein.

  • Nienborg

    Di., 22.03.2011

    Ein halbes Hundert ist aktiv

  • Alstätte

    Mo., 06.09.2010

    Egon Kiehl ist erster Kaiser

  • Warendorf

    So., 06.09.2009

    Für 50 Cent durch Hoetmar

    Hoetmar - „Es macht Riesenspaß - Sie wollen gar nicht mehr aussteigen“, ein Blitzen ist in den Augen von Egon Kiehl zu sehen, wenn er von seinem Engagement beim Bürgerbusverein in Lechten/Heek berichtet...