El Mundo



Alles zur Person "El Mundo"


  • Kehrtwende im Wechselpoker

    Sa., 05.09.2020

    Weltfußballer Messi bleibt - die Probleme aber auch

    Bleibt nun doch beim FC Barcelona: Lionel Messi.

    Ende gut, alles gut? Im Streit von Lionel Messi mit dem FC Barcelona gilt das nicht unbedingt. Der Weltfußballer bleibt nur wider Willen. Die nähere Zukunft ist für den Profi, aber auch für den Club äußerst ungewiss.

  • DFB-Gegner

    Mi., 02.09.2020

    «Team der Gesichtslosen»: Spanien startet den Neuaufbau

    Ansu Fati steht beim FC Barcelona unter Vertrag.

    In Stuttgart startet die spanische Nationalmannschaft gegen Deutschland einen radikalen Neuaufbau. Es wird alles andere als leicht sein. Die Fachzeitung «AS» warnt die Fans vor zu hohen Erwartungen. «Es gibt keine Stammelf, kein System, keinen Stil.»

  • Finale Champions League

    Mo., 24.08.2020

    Pressestimmen zum Spiel FC Bayern - Paris (1:0)

    Bayerns Torhüter Manuel Neuer stemmt die Trophäe in die Höhe und jubelt mit dem Team.

    Lissabon (dpa) - Internationale Pressestimmen nach dem 1:0-Sieg des FC Bayern München im Finale der Fußball-Champions-League gegen Paris Saint-Germain.

  • Opernstar

    So., 23.08.2020

    Domingo feiert Comeback nach MeToo-Vorwürfen und Covid

    Plácido Domingo, Opernsänger aus Spanien, im italienischen Caserta wieder auf der der Bühne.

    Nach über einem halben Jahr Zwangspause sucht der 79-jährige Spanier wieder das Rampenlicht. Er habe noch nie soviel Zeit ohne Singen verbracht, sagte er der Zeitung «El Mundo».

  • Champions League

    Mi., 19.08.2020

    Tuchel knackt bei PSG den Team-Code

    PSG-Coach Thomas Tuchel (l) klatscht Kylian Mbappé ab.

    Neymar und Kylian Mbappé als uneitle Teamplayer? Unvorstellbar! Oder doch nicht? Nach dem Einzug ins Finale der Champions League wird das Kollektiv von Paris Saint-Germain gelobt. Eigentlich dreht sich aber doch alles wieder um den großen Künstler aus Brasilien.

  • Heimliche Ausreise

    Di., 04.08.2020

    «Wo ist Juan Carlos?» - Spaniens Altkönig untergetaucht

    Ist Juan Carlos in der Karibik?.

    Das spanische TV sprach von der «Nachricht des Jahres», und auch in den Cafés überall im Lande gab es trotz Pandemie und Maskenpflicht kein anderes Thema: Der der Korruption verdächtige Ex-König Juan Carlos verlässt Spanien und taucht unter. In der Karibik?

  • Affäre um «Wüsten-Zug»

    Mo., 03.08.2020

    Spaniens Ex-König Juan Carlos geht ins Exil

    Juan Carlos: «Es ist eine Entscheidung, die ich mit tiefen Gefühlen, aber mit großer Ruhe treffe.».

    Ermittlungen gegen Spaniens Ex-König Juan Carlos wegen angeblicher Schmiergeldzahlungen hatten nicht nur ihn in Verruf gebracht, sondern auch dem Königshaus geschadet. Mit 82 Jahren zieht er nun ins Ausland - nicht ganz freiwillig, versichern gut informierte Medien.

  • Affäre um «Wüsten-Zug»

    Mo., 03.08.2020

    Ex-König Juan Carlos verlässt Spanien

    Spaniens Ex-König Juan Carlos zieht ins Ausland um.

    Ermittlungen gegen Spaniens Ex-König Juan Carlos wegen angeblicher Schmiergeldzahlungen hatten nicht nur ihn in Verruf gebracht, sondern auch dem Königshaus geschadet. Mit 82 Jahren zieht er nun ins Ausland - nicht ganz freiwillig, versichern gut informierte Medien.

  • Primera División

    Fr., 17.07.2020

    Coup von Real in Corona-Zeiten: Die «Rentner» wollen mehr

    Die Real-Profis lassen Meister-Trainer Zinedine Zidane hoch leben.

    Real kann es auch ohne Ronaldo. Die Königlichen holen den ersten großen Titel seit dem Weggang von CR7 im Sommer 2018. Im Mittelpunkt des Triumphs stehen die Routiniers um Toni Kroos - die viele schon abgeschrieben hatten. Die Wende kam nach der Corona-Pause.

  • Sängerin und Influencerin

    Do., 28.05.2020

    Lena Meyer-Landrut: Der lange Weg aus dem ESC-Schatten

    Vor zehn Jahren hat Lena Meyer-Landrut den ESC gewonnen.

    Zehn Jahre nach ihrem ESC-Sieg ist Lena Meyer-Landrut angekommen - als Sängerin und als Mensch. Aber es ist ein langer Weg zu sich selbst gewesen. 2017 war dabei ein einschneidendes Jahr.