El Segundo



Alles zur Person "El Segundo"


  • Umsatzplus von 287 Prozent

    Di., 30.07.2019

    Vegan-Hype lässt Fake-Fleisch von Beyond Meat weiter boomen

    Fleischlose Burger Patties von Beyond Meat liegen in einem Lebensmittelgeschäft.

    Die für ihre veganen Burger bekannte US-Firma Beyond Meat setzt ihr rasantes Wachstum fort und erobert den Mainstream. Das Unternehmen mit den Fleisch-Alternativen mischt sowohl den Lebensmittel- als auch den Kapitalmarkt kräftig auf. Doch es gibt auch kritische Stimmen.

  • Lebensmittel

    Mo., 29.07.2019

    Vegan-Hype: Beyond Meat meldet Umsatzplus von 287 Prozent

    El Segundo (dpa) - Der für seine veganen Burger bekannte Fleischersatz-Spezialist Beyond Meat bleibt auf Erfolgskurs. Im zweiten Quartal legte der Umsatz im Jahresvergleich um 287 Prozent auf 67,3 Millionen Dollar zu. Beyond Meat stellt Fleischalternativen auf pflanzlicher Basis her. Vor allem um die veganen Burger der Firma ist ein Hype entbrannt. Das 2009 im kalifornischen El Segundo gegründete Unternehmen verzeichnet rasantes Wachstum und hat sich seit Börsengang Anfang Mai zum Liebling der Wall Street entwickelt.

  • Fleischersatz

    Mo., 29.07.2019

    Vegan-Hype: Beyond Meat meldet Umsatzplus von 287 Prozent

    Erst im Mai ging Beyond Meat an die Börse. Aktuell wird die Aktie um rund das Neunfache über dem Ausgabekurs gehandelt.

    Der Hype um vegane Produkte hält an. Der Fleischersatz-Spezialist Beyond Meat verzeichnet ein gewaltiges Umsatzplus.

  • Pop-Legende

    Fr., 12.07.2019

    David Bowie als Barbie-Puppe

    David Bowie als Barbie-Puppe (undatierte Aufnahme).

    Vor fünfzig Jahren landete der erste Mensch auf dem Mond. Und David Bowie brachte sein Album «Space Oddity» heraus.

  • Hype um vegane Burger

    Fr., 07.06.2019

    Beyond Meat verzückt weiter die Börse

    Beyond-Meat-Chef Ethan Brown (M) jubelt mit Mitarbeitern über den Börsengang des Fleischersatz-Herstellers.

    Der Fleischersatz-Spezialist Beyond Meat ist der neue Liebling der Wall Street. Der erste Geschäftsbericht nach dem furiosen Börsengang weist rasantes Umsatzwachstum aus, auch der Ausblick sorgt für Zuversicht. Das versetzt Anleger in Euphorie.

  • «Sheroe»-Puppe

    Di., 14.11.2017

    Barbie bekommt einen Hidschab

    «Sheroe»-Puppe: Barbie bekommt einen Hidschab

    El Segundo (dpa) - Barbie bekommt einen Hidschab. Für die neue Puppe in der «Sheroes»-Kollektion hat die Säbelfechterin Ibtihaj Muhammad (31) als Vorlage gedient, wie der US-Spielzeughersteller Mattel auf seiner Webseite bekanntgab.

  • Unternehmen

    Di., 14.11.2017

    Barbie mit Hidschab

    El Segundo (dpa) - Barbie bekommt einen Hidschab. Für die neue Puppe in der «Sheroes»-Kollektion hat die Säbelfechterin Ibtihaj Muhammad als Vorlage gedient, wie der US-Spielzeughersteller Mattel auf seiner Webseite bekanntgab. Dementsprechend trägt die Barbie den muslimischen Hidschab, ein Kopftuch, das Haare, Hals und Brust bedeckt. Als erste US-Sportlerin mit Hidschab war Muhammad im vergangenen Jahr in Rio bei Olympia angetreten.

  • Spielwaren

    Fr., 27.10.2017

    Barbie-Hersteller Mattel stürzt an der Börse ab

    El Segundo (dpa) - Der US-Spielzeugriese Mattel hat Anleger mit einem hohen Quartalsverlust und der Aussetzung seiner Dividendenzahlungen schockiert. Die Aktie fiel nachbörslich zeitweise um 25 Prozent. Seit Jahresbeginn ist der Kurs schon um 40 Prozent gesunken. Im dritten Quartal rutschte der Barbie-Hersteller in die roten Zahlen. Unter dem Strich stand ein Verlust von 603 Millionen Dollar. Grund für den Einbruch war zwar vor allem eine Steuerlast, die das Ergebnis massiv belastete. Doch auch im Tagesgeschäft lief es schlecht - die Erlöse sanken um 13 Prozent auf 1,6 Milliarden Dollar.

  • Aktie stürzt nachbörslich ab

    Do., 26.01.2017

    Spielzeugriese Mattel kriselt

    Mattels Klassiker Barbie bereitete zum Jahresende wieder Probleme, nachdem neue Varianten die Verkäufe zwischenzeitlich belebt hatten.

    El Segundo (dpa) - Der Barbie-Hersteller Mattel hat Anleger mit einem Geschäftseinbruch im Weihnachtsquartal geschockt.

  • Spielwaren

    Mo., 09.11.2015

    Interaktive Barbie kommt in US-Läden

    Eine interaktive Barbie-Puppe, die nicht nur sprechen, sondern auch aufmerksam zuhören kann.

    Überwachung im Kinderzimmer? In den USA sorgt eine sprechende Barbie mit direktem Draht in die Cloud für Diskussionen.