Elisabeth Ewers



Alles zur Person "Elisabeth Ewers"


  • Umwandlung von Bekenntnisschulen in Gemeinschaftsschulen

    Mi., 15.01.2020

    Kampf gegen „unerträglichen“ Zustand

    In Telgte steht zur Debatte, ob die drei katholischen Bekenntnisgrundschulen zu Gemeinschaftsschulen umgewandelt werden. Die Eltern und Erziehungsberechtigten wurden an einem Infoabend darüber in Kenntnis gesetzt. Sie können per Briefwahl darüber entscheiden. Propst Dr. Michael Langenfeld (kl. Foto) würde sich freuen, wenn eine Bekenntnisschule erhalten bliebe.

    Mehr als 200 Menschen haben eine Veranstaltung der Stadt Telgte im Bürgerhaus genutzt, um sich über eine mögliche Umwandlung der drei Bekenntnisgrundschulen zu Gemeinschaftsschulen zu informieren. Die Eltern haben die Entscheidung jetzt in der Hand.

  • Marienschule Telgte

    Mi., 26.06.2019

    46 Ehrenurkunden verteilt

    Auch der Spaß kam beim Sport- und Spielfest der Marienschule nicht zu kurz. Die Schüler waren mit Begeisterung bei der Sache.

    Viele Ehrenurkunden gab es beim Spiel- und Sportfest der Marienschule.

  • Projekt der Marienschule

    Di., 25.06.2019

    Vielstimmig zur eigenen CD

    Der „Schulchor“ im Tonstudio Turnhalle bei den Tonaufnahmen. Schulleiterin Elisabeth Ewers erhält als Auszeichnung und für die Teilnahme eine „Goldene CD“.

    Im Rahmen eines Projektes haben die Schülerinnen und Schüler der Marienschule eine eigene CD erstellt.

  • „Miniphänomenta“ in der Marienschule in Telgte

    Do., 05.07.2018

    In jedem steckt ein Forscher

    Die Schüler der Marienschule dürfen dank der „Miniphänomenta“ zwei Wochen lang an 28 in der Schule verteilten Stationen nach Herzenslust forschen und experimentieren.

    28 Stationen mit spannenden Experimenten bietet das Projekt „Miniphänomenta“, das für zwei Wochen in der Telgter Marienschule zu Hause ist. Die Schüler können ausprobieren und forschen, wann immer sie wollen. Beim Schulfest wird das Projekt am Freitag auch den Eltern vorgestellt.

  • Neue Bank für die Marienschule

    Mi., 26.08.2015

    Aufgestellt und sogleich belagert

    Verantwortliche der Schule und des Heimatvereins stellten gestern die schwere doppelseitige Bank in den Innenhof der Schule. Die Schüler ließen sich für ein Probesitzen nicht lange bitten (kleines Foto).

    „Das war so viel Aufwand, wir hatten zeitweise ein richtig schlechtes Gewissen“, sagte Marienschul-Leiterin Elisabeth Ewers gestern. Dabei brauchte sie eigentlich genau das gar nicht zu haben. Denn die Verantwortlichen des Heimatvereins, gestern in Person von Conny Runde und Karl Berger vor Ort, hatten sich die Mühe offenkundig gern gemacht.

  • Tischtennis-Aktion der SG Telgte an der Marienschule

    Fr., 07.11.2014

    Gegen die Lehrer punkten

    Sichtlich Freude hatten die Grundschüler, die in den Tischtennissport hineinschnuppern durften. Dazu hatte die SG Telgte die Marienschüler der dritten und vierten Klassen eingeladen.

    In Absprache mit Schulleiterin Elisabeth Ewers hat die Tischtennisabteilung der SG Telgte einen Tag rund um den Tischtennissport an der Marienschule organisiert. Rund 115 Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen bekamen in jeweils einer Schulstunde die Möglichkeit, den Tischtennissport auszuprobieren.

  • Mathewettbewerb für Viertklässler

    Fr., 04.07.2014

    „Das war ziemlich feierlich“

    Die Grundschulzeit ist für die Viertklässler aus der Marienschule beendet. Für Carla Schwarberg (kl. Bild) stand zum Ausklang ein Besuch in Dortmund an, wo sie für ihre Leistung im Mathewettbewerb auf Landesebene ausgezeichnet wurde. Darüber freuten sich auch Schulleiterin Elisabeth Ewers und Klassenlehrerin Barbara Lodde.

    Die dritte Runde des Mathewettbewerbs war die schwerste. Na klar, da ging es auch darum, den Landessieger zu küren. Und aus Telgte nahm daran als einzige Grundschülerin Carla Schwarberg von der Marienschule teil. Am Ende stand ein vierter Platz. „Hervorragend“, freuten sich Schulleiterin Elisabeth Ewers und Klassenlehrerin Barbara Lodde mit der Zehnjährigen. Die konnte am Mittwoch in Dortmund nun ihren Preis entgegennehmen.

  • Marienschule

    So., 29.12.2013

    Förderverein eine wichtige Säule

    Der Vorstand des Fördervereins der Marienschule (v.l.) Mechtild Schmidt, Claudia Petczelies, Karin Fennenkötter, Stefanie Zangl, Petra Reinhard und Schulleiterin Elisabeth Ewers.

    Im stetigen Aufwärtstrend ist der Förderverein der Marienschule. Denn von 85 Mitgliedern vor zwei Jahren konnte die Zahl auf mittlerweile genau 100 gesteigert werden.

  • Marienschule in Telgte

    Do., 18.07.2013

    Pädagogen mit Leib und Seele

    Zahlreiche Geschenke hatten die Viertklässler für die beiden Lehrerinnen Marie-Theres Wienströer und Elisabeth Lindenschmidt vorbereitet, die nach jahrelanger Tätigkeit für die Schule in den Ruhestand gehen.

    Eine Ära ging am Donnerstag gleich im doppelten Sinne an der Marienschule zu Ende: Sowohl Marie-Theres Wienströer, die seit 1974 an der Einrichtung tätig war, als auch Elisabeth Lindenschmidt, 36 Jahre als Pädagogin an der Telgter Grundschule im Dienst, wurden im Rahmen einer Feierstunde im Bürgerhaus verabschiedet.

  • Verstärkung für Kollegium der Marienschule

    Do., 14.02.2013

    Drei Neue auf einen Streich

    Laura Buddenkotte (l.) sowie Heike Brenne (2.v.l.) und Barbara Lodde (r.) verstärken das Kollegium der Marienschule. Darüber freut sich Schulleiterin Elisabeth Ewers.

    Ein Trio verstärkt ab sofort das Kollegium an der Marienschule: Mit Barbara Lodde, Laura Buddenkotte und Heike Brenne haben dort gleich drei neue Pädagogen ihren Dienst aufgenommen.