Elisabeth Ewers



Alles zur Person "Elisabeth Ewers"


  • Schulen bereiten sich auf Notbetreuung vor

    Fr., 08.01.2021

    Prophylaktisch um Anmeldung gebeten

    Präsenzunterricht wird es mindestens bis zum 31. Januar nicht geben.

    Auch wenn den Grundschulen am Donnerstagmorgen noch genauere Informationen fehlten, machten sie sich dennoch schon einmal daran, die Notbetreuung für die nächsten Wochen vorzubereiten.

  • Adventsaktion „Förderverein 2020“ an der Marienschule sammelt 1578 Euro

    Di., 15.12.2020

    Selbstgemachtes ist der Renner

    Schulleitung, Schulpflegschaft und Förderverein der Marienschule freuen sich mit ihrem Sponsor Volksbank Münsterland-Nord über eine spannende und erfolgreiche Adventsaktion. Der Renner waren die Vogelfutteranhänger (kleines Bild).

    Bei der Adventsaktion „Förderverein 2020“ kamen an der Marienschule mehr als 1500 Euro zusammen.

  • Schulleiterin der Marienschule: Bis auf Maskenpflicht normaler Unterricht

    Do., 06.08.2020

    „Wir freuen uns auf alle Kinder“

    Grundschüler müssen Masken in der Schule tragen, dürfen sie aber im Klassenraum ablegen. Schulleiterin Elisabeth Ewers freut sich, dass es am Mittwoch wieder losgeht und hofft, dass der Präsens-Unterricht nicht wieder unterbrochen werden muss.
  • Geburtstage herzlich – und trotzdem kontaktarm

    Mi., 08.04.2020

    Kreative Ahlener gratulieren auf Abstand

    Überraschung für Heinz und Elisabeth Ewers (oben): Ihre Kinder und deren Familien organisierten eine ungewöhnliche Gratulationsrunde, ohne dabei gegen Kontaktbeschränkungen zu verstoßen. Die Geschenke und auch der Geburtstagskuchen wurden über eine selbstgebaute Seilbahn in die Wohnung der Jubilarin gehievt, wie hier Martin Ewers, Sonja Kaptan und Ralf Ewers (v.l.) zeigen.

    Kontaktbeschränkungen und dadurch keine Geburtstagsfreude? Für dieses Problem haben einige Ahlener findige Lösungen gefunden.

  • Umwandlung von Bekenntnisschulen in Gemeinschaftsschulen

    Mi., 15.01.2020

    Kampf gegen „unerträglichen“ Zustand

    In Telgte steht zur Debatte, ob die drei katholischen Bekenntnisgrundschulen zu Gemeinschaftsschulen umgewandelt werden. Die Eltern und Erziehungsberechtigten wurden an einem Infoabend darüber in Kenntnis gesetzt. Sie können per Briefwahl darüber entscheiden. Propst Dr. Michael Langenfeld (kl. Foto) würde sich freuen, wenn eine Bekenntnisschule erhalten bliebe.

    Mehr als 200 Menschen haben eine Veranstaltung der Stadt Telgte im Bürgerhaus genutzt, um sich über eine mögliche Umwandlung der drei Bekenntnisgrundschulen zu Gemeinschaftsschulen zu informieren. Die Eltern haben die Entscheidung jetzt in der Hand.

  • Marienschule Telgte

    Mi., 26.06.2019

    46 Ehrenurkunden verteilt

    Auch der Spaß kam beim Sport- und Spielfest der Marienschule nicht zu kurz. Die Schüler waren mit Begeisterung bei der Sache.

    Viele Ehrenurkunden gab es beim Spiel- und Sportfest der Marienschule.

  • Projekt der Marienschule

    Di., 25.06.2019

    Vielstimmig zur eigenen CD

    Der „Schulchor“ im Tonstudio Turnhalle bei den Tonaufnahmen. Schulleiterin Elisabeth Ewers erhält als Auszeichnung und für die Teilnahme eine „Goldene CD“.

    Im Rahmen eines Projektes haben die Schülerinnen und Schüler der Marienschule eine eigene CD erstellt.

  • „Miniphänomenta“ in der Marienschule in Telgte

    Do., 05.07.2018

    In jedem steckt ein Forscher

    Die Schüler der Marienschule dürfen dank der „Miniphänomenta“ zwei Wochen lang an 28 in der Schule verteilten Stationen nach Herzenslust forschen und experimentieren.

    28 Stationen mit spannenden Experimenten bietet das Projekt „Miniphänomenta“, das für zwei Wochen in der Telgter Marienschule zu Hause ist. Die Schüler können ausprobieren und forschen, wann immer sie wollen. Beim Schulfest wird das Projekt am Freitag auch den Eltern vorgestellt.

  • Neue Bank für die Marienschule

    Mi., 26.08.2015

    Aufgestellt und sogleich belagert

    Verantwortliche der Schule und des Heimatvereins stellten gestern die schwere doppelseitige Bank in den Innenhof der Schule. Die Schüler ließen sich für ein Probesitzen nicht lange bitten (kleines Foto).

    „Das war so viel Aufwand, wir hatten zeitweise ein richtig schlechtes Gewissen“, sagte Marienschul-Leiterin Elisabeth Ewers gestern. Dabei brauchte sie eigentlich genau das gar nicht zu haben. Denn die Verantwortlichen des Heimatvereins, gestern in Person von Conny Runde und Karl Berger vor Ort, hatten sich die Mühe offenkundig gern gemacht.

  • Tischtennis-Aktion der SG Telgte an der Marienschule

    Fr., 07.11.2014

    Gegen die Lehrer punkten

    Sichtlich Freude hatten die Grundschüler, die in den Tischtennissport hineinschnuppern durften. Dazu hatte die SG Telgte die Marienschüler der dritten und vierten Klassen eingeladen.

    In Absprache mit Schulleiterin Elisabeth Ewers hat die Tischtennisabteilung der SG Telgte einen Tag rund um den Tischtennissport an der Marienschule organisiert. Rund 115 Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen bekamen in jeweils einer Schulstunde die Möglichkeit, den Tischtennissport auszuprobieren.