Elisabeth George



Alles zur Person "Elisabeth George"


  • Augustin-Wibbelt-Gesellschaft

    Mo., 30.12.2019

    Jahresausklang auf „Plattdütsk“

    Mitglieder der Augustin-Wibbelt-Gesellschaft sorgten für ein unterhaltsames plattdeutsches Programm.

    Plattdütsk – also die niederdeutsche Mundart – lebt: Das bewies jetzt wieder die Austin-Wibbelt-Gesellschaft mit ihrer beliebten Veranstaltung „Tüschken de Jaohre“.

  • Die Preisträger des städtischen Ehrenamtspreises

    Do., 05.12.2019

    Ohne sie wäre das Leben ärmer

    Die Münster-Nadel

    Die Münster-Nadel wurde auf Beschluss des Rates an diese Männer und Frauen verliehen:

  • Elisabeth Georges kommt nach Herbern

    Mi., 09.10.2019

    Plattdeutsches zum Herbst

    Elisabeth Georges

    Freunde der plattdeutschen Sprache erwartet am 15. Oktober (Dienstag) in Herbern ein ganz besonderes Vergnügen.

  • Auch die Niederdeutsche Bühne Münster feiert ihr 100-jähriges Bestehen

    Mi., 20.03.2019

    Dem Volkstheater verpflichtet

    Elisabeth Georges ist Vorsitzende der Niederdeutschen Bühne Münster.

    Es gibt noch eine 100-Jährige, die es neben Sinfonieorchester, Musikschule und Musikhochschule dieser Tage zu feiern gilt: Auch die Niederdeutsche Bühne nahm 1919 ihren Spielbetrieb in Münster auf. Über die Geschichte des Volkstheaters sprach unser Redaktionsmitglied Petra Noppeney mit der Vorsitzenden Elisabeth Georges.

  • „Strauhspier“ und Elisabeth Georges in der Vechtehalle

    Di., 19.02.2019

    Von Kabusköppen und Strohhalmen

    Herzlich gelacht wurde am Sonntag beim Auftritt der Gruppe „Strauhspie“ in der Vechtehalle. Und auch Schauspielerin Elisabeth Georges gelang es, ihr Publikum zu begeistern.

    Plattdeutsch in jeglicher Form gab es am Sonntagnachmittag in der Vechtehalle. Auf der Bühne standen die Gruppe „Strauhspier“ und Schauspielerin Elisabeth Georges. Das Publikum hatte jede Menge zu lachen.

  • Heimatverein lädt ein

    Sa., 09.02.2019

    Live-Musik mit „Strauhspier“: Allet wät gued

    Seit 40 Jahren verbindet die Gruppe „Strauhspier“ die plattdeutsche Sprache mit vielseitiger Musik. Am 17. Februar (Sonntag) gibt sie davon in der Vechtehalle eine Kostprobe.

    Der Heimatverein Ochtrup lädt am 17. Februar (Sonntag) um 15 Uhr zu einem besonderen Nachmittag in die Vechtehalle in Langenhorst ein: Mit sonntäglichem Kaffeetrinken und bester Unterhaltung möchte er sowohl seine Mitglieder als auch alle Interessierten ansprechen und einladen, die sich für die plattdeutsche Sprache in Liedern und Texten interessieren.

  • Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

    Sa., 28.04.2018

    Platpliägepries för NDB–Prinzipalin

    Derniere der NDB (v.l):. vordere Reihe: Boer, Georges; hintere Reihe: Artmann, Niehues, Tarner, Dr. Peters, Demming, Strukamp, van Schrick, Frehe

    Girls’ Day (26. 4.), Koningsdag (27. 4.), Hansemahl (28. 4.), Mönsters Start in’t Kultuur–Iärwe–Jaohr (28. 4.), Wiälddag van den Dans (29. 4.), Wiälddag van de Partnerstiä (29. 4.), Kompost–WCs an’n Aosee: Al dat wäör so üm de 70 platdüüdske Riegen in’t Saoterdagsblad wärd west; doch mi sal’t vanmuorn üm ’ne Sake gaohn, de no in de Tokuomst lig, un twaorens up den iälften Dag in den Saotmaond 2018, un de auk nich in Mönster, sunnern up Huus Nottbeck bi Oelde löp.

  • Plattdeutscher Abend des Heimatvereins

    Mo., 05.03.2018

    Stadtmusikanten bei DSDS

    Für beste Unterhaltung in der plattdeutschen Mundart sorgten Elisabeth Georges (kl. Foto) und der Nachwuchs der Theatergruppe. Am Akkordeon begleitete Annette Becker den Abend.

    Arg strapaziert wurden beim plattdeutschen Abend des Heimatvereins Seppenrade die Lachmuskeln der Besucher im Heimathaus am Sonntagabend. Dafür sorgte neben dem Nachwuchs der Theatergruppe vor allem Elisabeth Georges aus Münster.

  • Plattdeutscher Jahresabschluss in der Tibus-Residenz

    Mi., 03.01.2018

    20 Jahre „Tüschken de Jaohre“

    Generationsübergreifend war die Pflege der plattdeutschen Sprache beim „Tüschken de Jaohre“.

    Bereits zum 20. Mal fand der heiter-besinnliche Jahresausklang der Augustin-Wibbelt-Gesellschaft unter dem Motto „Tüschken de Jaohre“ (auf Hochdeutsch „Zwischen den Jahren“) mit plattdeutschen Texten und Liedern statt, mal nachdenklich, mal unbeschwert. Zahlreiche am Plattdeutschen Interessierte füllten den Veranstaltungssaal der Tibus-Residenz.

  • Niederdeutsche Bühne Münster kooperiert mit Heimatverein Wolbeck

    Mo., 25.09.2017

    Trekkebüül und Chorgesang

    Plattdeutsche Lieder werden im Pfarrheim präsentiert.

    Im Rahmen der diesjährigen Niederdeutschen Tage in Münster laden die Niederdeutsche Bühne und der Heimatverein Wolbeck zu einem plattdeutschen Liederabend ein. Er findet am Freitag (6. Oktober) um 19 Uhr im Pfarrheim St. Nikolaus an der Herrenstraße 15 statt.