Elisabeth Suer



Alles zur Person "Elisabeth Suer"


  • Schüler sammeln für Kriegsgräberfürsorge

    Sa., 09.11.2019

    An Krieg erinnern und für Frieden werben

    Bürgermeister Josef Uphoff, Schulleiterin Elisabeth Suer und Hauptamtsleiter Martin Kniesel statteten die Schüler mit Sammeldosen aus. Sie werden nun für die Kriegsgräberfürsorge sammeln.

    Wie in jedem Jahr so sind auch diesmal wieder Schüler der Sekundarschule unterwegs, um für die Kriegsgräberfürsorge zu sammeln. 15 Neunt- und Zehntklässler haben sich bereit erklärt, vom 8. bis zum 24. November durch Sassenberg und Füchtorf zu ziehen, um Geld für die gute Sache zu sammeln.

  • Infoabend zum Smartphone

    Sa., 12.10.2019

    Gewaltvideos werden unkompliziert verbreitet

    Melanie Ossenbrink (Kreispolizei Warendorf) referierte auf Einladung von Schulleiterin Elisabeth Suer und Schulsozialarbeiterin Tanja Feldmann in der Mensa der Sekundarschule.

    Für Jugendliche, aber auch viele Kinder, ist das Smartphone aus dem Alltag kaum noch wegzudenken. Spielend leicht beherrschen sie die mobilen Endgeräte und nutzen dabei auch diverse Apps. Was genau sie mit ihren Smartphones machen, bleibt so manchem Elternteil ein Rätsel. Grund genug, Experten ins Boot zu holen.

  • Sekundarschule Sassenberg

    Do., 29.08.2019

    68 Nachwuchskräfte fürs Stadtleben

    68 Fünftklässler fieberten dem Unterricht in ihrer neuen Schule entgegen.

    68 Fünftklässlern starteten am Mittwoch an der Sekundarschule einen neuen Abschnitt in ihrer Schullaufbahn. Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche hieß Schulleiterin Elisabeth Suer sie und ihre Eltern am Vormittag in der Pausenhalle von Haus eins der Schule willkommen.

  • Besuch in der Sekundarschule Sassenberg

    So., 14.07.2019

    Berufsorientierung auf Augenhöhe

    Informierten in der Sekundarschule Sassenberg über betriebliche Ausbildung: (v. l.) Fynn Knubel (technotrans), IHK-Mitarbeiterin Silke Deutschmann, Sebastian Wurm (Surteco), Philipp Boortz (technotrans), Studien- und Berufswahlkoordinatorin Stephanie Lübbers und HWK-Mitarbeiterin Regina Girhards.

    Drei Auszubildende von Sassenberger Unternehmen präsentierten dem Neunerjahrgang der Sekundarschule ihre Berufe. Den Einsatz hatten die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen und die Handwerkskammer (HWK) Münster koordiniert, die mit ihrem Gemeinschaftsprojekt „Ausbildungsbotschafter“ die Berufsorientierung in der Schule unterstützen.

  • Förderverein zieht Bilanz

    Do., 21.03.2019

    Sekundarschule sucht Lernbegleiter

    Neben der Vorsitzenden Nina Offers (l.) gehören dem Vorstand an: Anja Wiens, Stephanie Lübbers, Waltraud Ostermann, Nicole Denis, Andreas Kortenbreer, Rita Schräder, Silvia Wildermuth, Beate Schöne und Heike Bußmann. Es fehlt Maria Falke.

    Nina Offers bleibt Vorsitzende des Fördervereins der Sekundarschule. Auch Schriftführerin Silvia Wildermuth und die Beisitzerinnen Heike Bußmann und Stephanie Lübbers wurden in ihren Ämtern bestätigt. Auf die bisherigen Beisitzerinnen Antje Linnemann und Michaela Schräder, die mit Blumen und Präsenten verabschiedet wurden, folgen Nicole Denis und Maria Falke.

  • Tag der offenen Tür an der Sekundarschule

    So., 13.01.2019

    Inklusion und Integration

    Ein Chor aus Sechstklässlern unter Leitung von Lothar Habetz begrüßte die großen und kleinen Gäste herzlich. Schulleiterin Elisabeth Suer (kleines Foto, l.) freute sich über eine Spende für die Schule, die von Frank Wiengarten, Denise und Daniela Freiwald, Maria Essel und Jutta Zimmermann als Vertreter der Kolpingsfamilien aus Beelen, Füchtorf und Sassenberg überreicht wurde.

    Mit einem bunten, aber auch informativen Programm zeigte sich die Sekundarschule bei ihrem Tag der offenen Tür am Freitag von ihrer besten Seite. Grundschüler und ihre Eltern aus Beelen, Füchtorf und Sassenberg waren eingeladen, sich ein eigenes Bild zu machen. „Wir sind eine sehr bunte Schule“, betonte Schulleiterin Elisabeth Suer, nachdem ein Chor aus Sechstklässlern die Gäste bereits mit einem schwungvollen Ständchen begrüßt hatte.

  • Offizielle Begrüßung der Schulleiterin Elisabeth Suer

    Di., 18.09.2018

    Eine herausfordernde Aufgabe

    Offizielle Begrüßung (v. l.): Kai Schulte (Lehrerrat), John Braun (Schülersprecher), Kira Geilen (Schülersprecherin), Bürgermeister Josef Uphoff, Nina Offers (Vorsitzende des Fördervereins), Schulleiterin Elisabeth Suer, Andreas Kortenbreer (Schulpflegschaftsvorsitzender), Ulrich Vornholt (Schulderzernat), Martin Kniesel (Hauptamtsleiter) und Jürgen Schürenkamp (Pädagogischer Leiter).

    Eigentlich hat sich Elisabeth Suer schon längst in der Sekundarschule eingelebt. Zum einen, weil sie seit Beginn des Schuljahres die Leitung inne hat, und zum anderen, weil sie im vergangenen Schuljahr schon jeden Freitag vor Ort war.

  • Fünftklässler in Sassenberg empfangen

    Do., 30.08.2018

    Sekundarschule begrüßt die „Neuen“

    Fünftklässler in Sassenberg empfangen: Sekundarschule begrüßt die „Neuen“

    Ein gewisses Kribbeln im Bauch dürften die „Neuen“ an ihrem ersten Schultag schon gehabt haben, als sie am Mittwochmorgen in der Aula der Sekundarschule standen. Denn nach dem Ende der Sommerferien kehrten sie nicht zu ihren jeweiligen Grundschulen zurück, sondern betraten erst einmal Neuland.

  • Schulschließung

    Mo., 10.07.2017

    Eine Ära endet, eine neue beginnt

    Schulrätin Jutta Brambring muss in diesen Tagen viele Schulschließungen begleiten.Symbolische Übergabe: Dr. Martin Thormann nahm den „Schulschlüssel“ von Elisabeth Suer entgegen.

    Die Hauptschule Hinter den drei Brücken und die Von-Galen-Realschule sind Geschichte. Mit dem „Schließungsakt“ endete eine jahrzehntelange schulische Ära.

  • Letzter Entlassjahrgang der Von-Galen-Schule

    So., 02.07.2017

    VGS ist bald nur noch Erinnerung

    Bye Bye VGS: Alle 100 Schülerinnen und Schüler der letzten zehnten Jahrgangsstufe der Von-Galen-Schule haben ihre Prüfungen bestanden.

    Alle 100 Schüler der Von-Galen-Schule haben ihre Prüfungen bestanden. Damit bewahrheitete sich der Eindruck von der Leistungsstärke dieser letzten Zehner-Stufe der auslaufenden Schule.