Elissa Albers



Alles zur Person "Elissa Albers"


  • 33. Marathon-Staffel des SV Lembeck

    Di., 22.10.2019

    TV Epe feiert Doppelsieg

    Auch wenn es kalt und nass war: Die Teilnehmer des TV Westfalia Epe überzeugten mit ihrem Doppelsieg auch bei der 33. Lembecker Marathonstaffel.

    Auch in den Ferien gingen die Läufer des TV Westfalia Epe an den Start und ließen sich nicht von Regen und Kälte stoppen. Selbst bei einem eher ungewöhnlichen Wettbewerb liefen sie vorne mit und landeten bei der 33. Marathon-Staffel des SV Lembeck einen Doppelsieg.

  • Kreis-Staffelmeisterschaften in Dülmen

    Do., 27.06.2019

    Weitere Titel für den TV Westfalia Epe

    Mit fünf Staffeln nahm der TV Westfalia Epe an den Kreismeisterschaften in Dülmen teil. Die weibliche U12, die U16 und die Frauen setzten sich erfolgreich durch und gewannen die Titel.

    Die Leichtathleten des TV Westfalia Epe absolvieren seit Wochen ein straffes Programm. Zahlreiche Wettkämpfe füllten zuletzt den Kalender. Jetzt gab es drei weitere Goldmedaillen.

  • TV Epe bei den NRW-Meisterschaften

    Di., 25.06.2019

    Gold und Bronze für Fabiane Meyer

    Trainer Reinhard Wittland und Fabiane Meyer freuen sich. Die Läuferin gewann in Duisburg je eine Gold- und Bronzemedaille.

    Doppelten Grund zur Freude hatte am Wochenende Fabiane Meyer vom TV Westfalia Epe bei den NRW-Meisterschaften in Duisburg. Mit einer Gold- und einer Bronzemedaille kehrte sie zurück. Zufrieden war auch Elissa Albers bei ihrer Premiere bei NRW-Titelkämpfen.

  • Westfalenmeisterschaften in Paderborn

    Mi., 19.06.2019

    Wittlands Einsatz zahlt sich aus

    Hanne Holtkamp und Elissa Albers starteten in Paderborn.

    Auf ein arbeitsreiches Wochenende blickt Westfalia Epes Trainer Reinhard Wittland. Aber sein Einsatz wurde nicht nur mit einer Bestzeit belohnt.

  • Schülersportfest in Horstmar

    Do., 13.06.2019

    Eper Läufer mehrfach auf dem Podest

    Das Team des TV Westfalia Epe in Horstmar. 

    Die Leichtathleten des TV Westfalia Epe haben ihre Qualifikationsjagd auch beim 6. Burgmannstädter Schülersportfest in Horstmar fortgesetzt.

  • Leichtathletik: TV Epe

    Mi., 22.05.2019

    TV Epe mit vielen guten Platzierungen

    Mit zahlreichen Aktiven war der TV Epe am Wochenende in Hiddingsel am Start.

    Läufer und Läuferinnen des TV Epe starteten am vergangenen Wochenende in Hiddingsel. Dort konnten sie nicht nur Punkte für die Volksbank-Läufercupserie sammeln, sondern auch etliche Podestplätze.

  • TV Westfalia Epe startete beim 9. Bahnlauf in Rheine

    Di., 30.04.2019

    Meyer für die DM in Ulm qualifiziert

    Die Eper Leichtathleten überzeugten beim Bahnlauf in Rheine und holten auf der 800 m-Strecke einige Siege und viele vordere Platzierungen.

    Beim 9. Edeka Bahnlauf Meeting in Rheine gingen die Eper Leichtathleten, alle auf der 800 m-Strecke, an den Start. Der TV Westfalia freute sich über eine ausgezeichnete Bilanz. Besonders gut lief es für Fabiane Meyer.

  • Laufen | 32. Lembecker Marathonstaffel

    Di., 23.10.2018

    TV Epe läuft erneut an der Spitze mit

    Bei der 32. Marathonstaffel des SV Lembeck überzeugten die Eper Läufer wie gewohnt.

    Zwei Staffeln des TV Westfalia Epe überzeugten am Wochenende bei bestem Wetter bei der 32. Lembecker Marathonstaffel.

  • Laufen | TV Epe startete in Ellewick

    Di., 12.06.2018

    Siege, Podestplätze und viele Punkte

    Emma Overkamp, Charlotte Buscholl und Lilly Perrevort (v.l.) nach dem Lauf in Ellewick.

    Die Eper Leichtathleten starteten beim 5. Ellewicker Schützenfestlauf, um weitere Punkte für die Volksbank-Läufercup-Serie zu sammeln. Der TV Epe stellte die größte Gruppe.

  • 28. Michaelislauf des TV Westfalia Epe

    Mo., 28.09.2015

    Vom Sofa aufs Siegerpodest

    Da lauerte er noch: André Winkelhorst (hier an zweiter Stelle) landete am Ende vor seinen beiden härtesten Konkurrenten Ulrich Wilke (hinten) und Marcus Kieslich (vorne).

    Selbst die Älteren konnten sich kaum noch erinnern: Erstmals seit 24 Jahren war ein Läufer aus den Reihen des TV Westfalia Epe wieder der Schnellste beim Michaelislauf über die 10 km. André Winkelhorst trat in die Fußstapfen von Reinhard Wittland, der 1991 Sieger gewesen war. Und fast hätte es auch gar keinen Nachfolger gegeben.