Elke Berner



Alles zur Person "Elke Berner"


  • „Webers Kotten“ steht heute im Mühlenhof

    Mi., 29.08.2018

    Aus Angelmodde ins Museum

    Der Webers Kotten im Freilichtmuseum Mühlenhof in Münster: Erst in den 1990er Jahren wurde die kleine Hofstelle an seinem ursprünglichen Standort an der Homannstraße in Angelmodde ab- und im Freilichtmuseum Mühlenhof wieder aufgebaut und restauriert.

    „Webers Kotten“ ist eines von über 30 Fachwerkhäusern aus dem ganzen Münsterland, die im Freilichtmuseum Mühlenhof wieder aufgebaut wurden. Ursprünglich stand er an der Homannstraße in Angelmodde-West. Erst 1991 wurde das baufällige Gebäude dort abgerissen.

  • Sommerferien im Mühlenhof

    Fr., 10.08.2018

    Zeitreise in die Vergangenheit

    Die beiden Volkskundlerinnen Anne Wieland (r.) und Elke Berner befinden sich hier in einer Landschule, die früher in der Bauerschaft Ringel bei Lengerich stand. Sie wurde 1823 erbaut und bot Platz für bis zu 130 Kinder.

    Gerade für Familien ist das Freilichtmuseum Mühlenhof in Münster ein schönes Ausflugsziel. In den historischen Häusern kann man hervorragend in die Vergangenheit eintauchen. Außerdem gibt es für Groß und Klein eine Menge Programm.

  • Mühlenhof

    Mo., 26.03.2018

    Wie sich das Freilichtmuseum für die Zukunft aufstellen will

    Dr. Wolfgang Echelmeyer will mit dem „Entwicklungsplan 2030“ eine Zukunftsperspektive für das Freilichtmuseum erarbeiten lassen.

    Der neue Vorstand im Mühlenhof-Freilichtmuseum erarbeitet eine „Entwicklungsplan 2030“ und will mit einem Museumskonzept die Bevölkerung für das Areal am Aasee begeistern.

  • Auf Holsken in Uropas Zeit

    Mo., 04.08.2014

    24 Stunden wie im August 1914

    Viel ist derzeit zu lesen über den Ersten Weltkrieg, der vor hundert Jahren begann. Eine Frage kommt dabei oft zu kurz: Wie war das Leben der einfachen Leute damals? Wir haben eine Familie ins Münsterland des Jahres 1914 zurückgeschickt.