Elmar Ries



Alles zur Person "Elmar Ries"


  • Interview mit Germania-Chef Balke

    So., 13.01.2019

    „Wir fliegen natürlich weiter“

    Seit nunmehr drei Jahren ist das ein vertrautes Bild: eine Germania-Maschine am FMO.

    Germania-Chef Karsten Balke ist Berichten entgegengetreten, der Rechtsstreit mit einem Ex-Gesellschafter könne die Suche nach Investoren erschweren. Im Gespräch mit unserer Redaktion äußerte er sich zur Finanzkrise und neuem Ärger mit dem Sohn des Firmengründers.

  • Es soll wieder rund laufen

    Fr., 14.12.2018

    Eurobahn-Mutter Keolis meldet wieder volle Einsatzbereitschaft

    „Flachstellen“ nennt es der Experte, „ein holprig rollendes Rad“ der Laie. So oder so: Sukzessive müssen alle Eurobahn-Triebwagen zur Beseitigung in die Werkstatt.

    Ist die Eurobahn ein Dauerpannen-Unternehmen oder eines, das eine Krise nach der anderen bewältigt? Dem Fahrgast ist die Unterscheidung schnurzpiepegal. Ihn nerven die permanenten Verspätungen und die zahlreichen Zugausfälle. Die Eu­robahn ist für ihn eine Sorgenbahn, seit mehr als ei­nem Jahr.

  • Im Münsterland boomt das Bahnfahren

    Fr., 19.10.2018

    „Wir werden der Nachfrage kaum Herr“

    40 Prozent der Eisenbahn-Verbindungen im Münsterland sind noch Dieselstrecken. Die Zukunft ist elektrisch, sagt NWL-Chef Joachim Künzel.

    Bahnfahren ist angesagt. Die steigenden Fahrgastzahlen belegen das. Im Münsterland gerät das System aber immer mehr an seine Grenzen. Darüber sowie über das Umrüsten der Dieselstrecken, den Ausbau der Strecke Münster–Lünen und das Sorgenkind Eurobahn sprach unser Redaktionsmitglied Elmar Ries mit Joachim Künzel, Chef des Zweckverbandes NWL (Nahverkehr Westfalen-Lippe).

  • „Wir brauchen einen Kulturwandel“

    Mo., 01.10.2018

    Der neue Generalvikar zur Zukunft der Kirche im Bistum

    Seit dem 1. Oktober ist Dr. Klaus Winterkamp (52) als Nachfolger für Dr. Norbert Köster als Generalvikar und damit Stellvertreter des Bischofs im Amt

    Am 1. Oktober wird Dr. Klaus Winterkamp neuer Generalvikar im Bistum Münster. Der 52-Jährige übernimmt das Amt in turbulenten Zeiten. Der Missbrauchsskandal hat zu ei­nem tiefgreifenden Vertrauensverlust geführt, zudem steht die Kirche vor massiven Umbrüchen. „Wir müssen in vielen Bereichen ­lebensnäher werden“, sagt Winterkamp im Gespräch mit unseren Redaktions­mitgliedern Johannes Loy und Elmar Ries.

  • Interview mit Bischof Genn und ZdK-Präsident Sternberg

    So., 22.04.2018

    Gespräch zum 101 Katholikentag: Hoffen auf Friedenssignale

    Der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, und der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Prof. Dr. Thomas Sternberg, beim Interview im Bischofshaus am Domplatz in Münster.

    In zweieinhalb Wochen ist Münster Schauplatz des 101. Deutschen Katholikentags. In einem Gespräch mit unseren Redaktionsmitgliedern Johannes Loy, Elmar Ries und Gunnar A. Pier erläuterten ZdK-Präsident Prof. Thomas Sternberg und Bischof Felix Genn ihre Erwartungen und nahmen auch Stellung zur aktuellen Situation der Kirche in Deutschland, in den Bistümern und Gemeinden.

  • Newsticker

    Mo., 09.04.2018

    Polizei-Ermittlungen: Klare Suizidabsicht des Täters

    Newsticker: Polizei-Ermittlungen: Klare Suizidabsicht des Täters

    Nach der Amokfahrt in Münster mit drei Toten und vielen Verletzten ist die Aufarbeitung der schrecklichen Tat weiter im vollen Gange. Die Chronologie der Ereignisse.

  • Vor der Landtagswahl in NRW

    Di., 09.05.2017

    Vier Knackpunkte für den Wähler

    Vor der Landtagswahl in NRW : Vier Knackpunkte für den Wähler

    Im Finale zur Landtagswahl geht es noch einmal um alles. Zu vier umstrittenen Themen skizzieren Hilmar Riemenschneider und Elmar Ries die in den Wahlprogrammen der Parteien genannten Pläne.

  • 17. Kreisbegegnung

    Mi., 26.10.2016

    Eigeninteresse ist ein Einstieg

    Diskussionsrunde mit Prof. Dr. Norbert Kersting (Mitte) und (v.l.) Moderatorin Elke Frauns, Sonja Bölling und Hannah Berning (Jugendparlament Nordwalde), Elmar Ries (Westfälische Nachrichten), Fabian Meer (Jugendparlament Nordwalde) und Tobias Häusler (Moderator WDR).

    „Wie machen wir politische Beteiligung im Kreis Steinfurt attraktiv?“ fragte die 17. Kreisbegegnung – und fand erwartungsgemäß kein Patentrezept. Dafür aber viele kleine Schritte, die helfen können, Bürger mehr für Politik zu interessieren.

  • Afghanistan

    Mi., 30.09.2015

    Die gescheiterte Mission

    Kundus im Jahr 2005: Deutsche Soldaten patrouillierten durch die Straßen der Stadt.

    Was ist Frieden? Im usbekischen Stützpunkt der deutschen Isaf-Truppen klebte 2005 eine sinnfällige Antwort an ei­nem Kühlschrank. „Frieden“, stand auf dem Zettel, „ist mehr als die Abwesenheit von Krieg.“ Ich war in den vergangenen 15 Jahren fünf Mal in Afghanistan. Den Zettel habe ich nie vergessen.

  • Interview mit Bundestagsabgeordnetem zu Fracking

    Di., 09.06.2015

    Schiewerling: „Münsterländer müssen da hart bleiben“

    Fracking wird derzeit in Deutschland kontrovers diskutiert. Die Politik muss das letzte Wort haben, sagt der Abgeordnete Karl Schiewerling.

    Die Diskussion um das sogenannte Fracking entzweit die Gesellschaft. Während viele Menschen bei der Förderung von Schiefergas hohe Risiken für die Umwelt sehen, betonen Befürworter aber die Wirtschaftlichkeit dieser Form der Energiegewinnung.