Elton John



Alles zur Person "Elton John"


  • Flüge im Privatjet

    Di., 20.08.2019

    Kritik an Harry und Meghan - Elton John «tief erschüttert»

    Elton John und Prinz Harry sind eng befreundet.

    Wegen einiger Flüge in Privatjets sind Harry und Meghan ziemlich angefeindet worden. Jetzt hat Elton John die britischen Royals verteidigt.

  • Leute

    Mo., 19.08.2019

    Elton John «tief erschüttert» über Kritik an Harry und Meghan

    London (dpa) - Der britische Popstar Elton John hat sich «tief erschüttert» gezeigt über Kritik in der Presse an Prinz Harry und Herzogin Meghan. Britische Boulevardmedien hatten das royale Glamour-Paar, das gerne in sozialen Netzwerken zum Klimaschutz aufruft, der Heuchelei bezichtigt. Grund waren Berichte über mehrere Flüge des Paars in Privatjets innerhalb weniger Tage. Einen dieser Flüge hatte Elton John spendiert. Die Berichte darüber seien aber «bösartig» gewesen, twitterte der Popstar. Er habe mit einer Spende dafür gesorgt, dass der Flug klimaneutral gewesen sei.

  • Roter Teppich

    Mo., 15.07.2019

    Harry und Meghan bei «König der Löwen»-Premiere

    Prinz Harry mit seiner Frau Meghan bei der Europa-Premiere von «König der Löwen» in London.

    Küsschen hier, Umarmung dort: Ziemlich locker haben sich Harry und Meghan bei der Europa-Premiere vom Disney-Remake «König der Löwen» gegeben. Zwischendurch bekamen sie sogar noch private Ratschläge.

  • «Rocketman»-Regisseur

    Fr., 12.07.2019

    Dexter Fletcher soll «Sherlock Holmes 3» drehen

    Der britische Regisseur Dexter Fletcher 2016 in München.

    Mit Musikfilmen kennt er sich aus. Jetzt wechselt Regisseur Dexter Fletcher das Genre.

  • No.6 Collaborations Project

    Fr., 12.07.2019

    Mehr Liebe, größere Stars: Ed Sheerans Duett-Album

    Superstar Ed Sheeran liebt Kollaborationen.

    2011 bringt der damals noch unbekannte Ed Sheeran ein reines Duett-Album raus - mit unbekannten Rappern. Acht Jahre später ist der Brite ein Weltstar und lädt erneut zu gemeinsamen Gesängen.

  • Superstar

    Sa., 06.07.2019

    Elton Johns Abschied ohne große Worte

    Der britische Sänger, Komponist und Pianist, Sir Elton John, steht bei seinem Zusatzkonzert seiner Show «Farewell Yellow Brick Road» auf der Bühne in der ausverkaufen Olympiahalle.

    Rund 50 Jahre lang füllte Elton John auch in Deutschland immer wieder die größten Hallen. Am Freitag rockte der 72-Jährige noch einmal die Münchner Olympiahalle. Jetzt bleiben für die Fans nur noch die Erinnerungen.

  • Popstar

    Sa., 22.06.2019

    Elton John ist Ritter der Ehrenlegion

    Frankreichs Präsident Macron hat den britischen Popstar Elton John zum Ritter der Ehrenlegion gemacht.

    Elton John wurde schon auf vielerlei Art gewürdigt. Jetzt hat ihn Frankreichs Präsident Emmanuel Macron auch noch zum Ritter der Ehrenlegion gemacht - für seinen Kampf gegen eine Krankheit.

  • Auszeichnungen

    Fr., 21.06.2019

    Popstar Elton John ist Ritter der Ehrenlegion

    Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat den britischen Popstar Elton John zum Ritter der Ehrenlegion gemacht. Damit werde die künstlerische Karriere und der Kampf des 72 Jahre alten Sängers gegen HIV und Aids gewürdigt, machte Macron aim Élyséepalast deutlich. Der 41-Jährige verlieh die hohe Auszeichnung anlässlich des jährlichen Musikfestivals «Fête de la musique», das im ganzen im Land veranstaltet wird. Elton John zeigte sich berührt und geehrt. «Ich habe eine große Liebesaffäre mit Frankreich. Ich habe hier ein Haus», sagte der Star.

  • Feierliche Übergabe

    Do., 20.06.2019

    Elton John bekommt französische Ehrenlegion überreicht

    Frankreich ehrt Sir Elton John.

    Der britische Musiker soll mit der höchsten Auszeichnung, die Frankreich zu vergeben hat, geehrt werden. Schon 1998 hat ihn die britische Königin Elisabeth II. zum Ritter geschlagen.

  • «Gespaltene Welt»

    Sa., 01.06.2019

    Elton John kritisiert Zensur schwuler Filmszenen in Russland

    Elton John kritisiert die Zensur schwuler «Rocketman»-Szenen in Russland.

    Küssende Männer, schwuler Sex und gleichgeschlechtliche Liebe - in der russischen Version des Films «Rocketman» über Elton Johns Leben fehlen einige Szenen. Der Popstar verurteilt dies als Zensur. Die Behörden tun zwar unschuldig. Dabei hat das Vorgehen System.