Elvira Schuchart



Alles zur Person "Elvira Schuchart"


  • Theater in der Klinik: Gelungene Premiere

    So., 17.09.2017

    Schlagartig geht‘s rund

    Eine resolute Ehefrau, eine Flasche, ein lebloser Ehemann – es ist angerichtet für die neue Komödie des Theaters in der Klinik (ThiK).

    Es wurde viel gelacht im Publikum, ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Zuschauer offenbar ihren Spaß hatten, an dem, was das Ensemble vom Theater in der Klinik am Samstag auf die Bühne brachte. Die Komödie „Wohin mit der Leiche?“ hatte Premiere.

  • Lengerich

    So., 01.01.2017

    Mitwirkende

    Vor und hinter den Kulissen: Ute Hilder (Hotelmanagerin), Björn Kölling (Dr. Garfield), Stephanie Eitzert (Winifred Garfield), Jeanette Klobeck (Michele Unworthy), Maximilian Klimek (Clifford Smith), Alexandra Schimmel (Julie Smith), Jan Raß (Mr. Whiting) Elvira Schuchart (Evelyn Whiting), Karlheinz Arndt (Hoteldiener); Regie und Produktion: Karlheinz Arndt; Maske und Frisuren: Stefan Becks; Musik (Piano): Noah Arndt Serafim; Back-Stage-Team: Arnd Tillmann-Lichtenberg, MaxWittig, Christoph Pahl, Johannes Pahl, Niklas Knemöller, Moritz Dreyer, Johannes Lotz, Roberto Kätker, Jakob März, Luisa Knemöller, Johannes Lohmöller

  • Die Besetzung

    Mo., 31.08.2015

    Die Darsteller und das Team

    Darsteller: Jan Raß (Richard Marshall, Geschäftsmann), Doris Krekovic (Claire Marshall, seine Frau), Alexandra Schimmel (Marian Selby, Chefsekretärin), Jeanette Klobeck (Victoria Reynolds, Sekretärin), Arno Syska (Robert Westerby, Buchhalter), Maximilian Klimek (Harry Baxter, Inspektor), Christina Sytnikov (Constable Jenifer P. Goddard), Elvira Schuchart (Lily Piper, Raumpflegerin).

  • „Der Neurosenkavalier“: ThiK-Ehemaligengruppe entlässt Zuschauer als „geheilt“

    Do., 01.01.2015

    Diese „Macken“ machen gute Laune

    Unversehens in die Rolle eines Psychiaters muss der Dieb Felix Bollmann schlüpfen, als er auf der Flucht in die Praxis gerät. Die Sprechstundenhilfe Fräulein Engel ist allen Schwierigkeiten gewachsen, egal, mit welchen „Macken“ die Patienten kommen. Besonders beeindruckend ist der Auftritt des Finanzbeamten Jürgen Appelhans (kleines Bild), der sich für Elvis Presley hält.

    Die Premiere am Silvesterabend hat Tradition. Die Ehemaligengruppe des ThiK präsentiert zum Jahreswechsel den „Neurosenkavalier“ und wird von den Zuschauern im ausverkauften Festsaal der LWL-Klinik gefeiert. Weitere Aufführungen stehen auf dem Programm.

  • „Die Mausefalle“ feiert Premiere

    Di., 16.09.2014

    Mordsmäßiger Spaß

    Eine überzeugende Vorstellung lieferten Oliver Determann und Elvira Schuchart bei der Premiere ebenso ab wie der Rest des Ensembles.

    Agatha Christie steht für beste Krimi-Unterhaltung. Das zeigte sich am Sonntagabend auch bei der Premiere des Klassikers „Die Mausefalle“. Seinen Teil zum Erfolg trug aber auch das Ensemble der Ehemaligen der HAG-Theatergruppe bei.

  • Zwei Ausbildungsstellen besetzt : Stadt kümmert sich verstärkt um Nachwuchs

    Mi., 06.08.2014

    Einstieg in die Welt des Geldes

    Elvira Schuchart und Luca Veronelli haben ihre Ausbildung zu Bankkaufleuten bei der Stadtsparkasse Lengerich aufgenommen. Am ersten Tag wurden sie vom Ausbilderteam Silka Meyer und Daniel Franke begrüßt. Während der zweieinhalbjährigen Ausbildung werden die zwei Neuen viele Stationen durchlaufen. Dabei ist auch die Ausbildung in der Berufsschule ein wichtiger Bestandteil, heißt es in einer Pressemitteilung.

  • Thik-Komödie ist ein Renner : Eric und sein fragiles Lügengespinst

    Do., 02.01.2014

    Die Mitwirkenden

    Die Darsteller: Christian Korte (Eric Swan), Stephanie Eitzert (Linda Swan), Björn Kölling (Norman Basset, Untermieter), Elvira Schuchart (Jane Jenkins, Inspektorin im Sozialamt), Karlheinz Arndt

  • Lengerich

    So., 01.01.2012

    Das Team

  • Humor kann man nicht lernen

    So., 13.11.2011

    Humor kann man nicht lernen

  • Lengerich

    So., 13.11.2011

    Mitwirkende im „Haus von Montevideo“