Emil Berggreen



Alles zur Person "Emil Berggreen"


  • Fußball: Niederländische Ehrendivision

    Mo., 23.09.2019

    Twente Enschede verliert Derby gegen Heracles Almelo

    Frank Wormuth war bestens zufrieden.

    Jetzt hat es den FC Twente Enschede erwischt: Ausgerechnet im Derby gegen Heracles Almelo kassierten die „Tukkers“ ihre erste Saisonniederlage. An der hatte auch der Schiedsrichter seinen Anteil.

  • Erendivisie

    Do., 18.07.2019

    Stürmer Berggreen wechselt von Mainz zum FC Twente

    Wechselt zum FC Twente Enschede in die niederländische Erendivisie: Emil Berggreen.

    Enschede/Mainz (dpa) - Stürmer Emil Berggreen wechselt vom 1. FSV Mainz 05 zum FC Twente Enschede, teilte der Aufsteiger aus der niederländischen Ehrendivision mit.

  • Szalai feiert am Zaun

    Sa., 10.02.2018

    Hoffenheim siegt 4:2 - Mainz sauer auf Fans

    Hoffenheims Adam Szalai schnürte gegen Mainz einen Doppelpack.

    Eine Halbzeit lang spielen Hoffenheim und Mainz wie zwei Krisenclubs, dann setzt sich die spielerische Klasse der Kraichgauer durch. Der FSV hat zur Fasnachtszeit nichts zu feiern.

  • Spiel gegen Stuttgart gedreht

    Di., 19.12.2017

    Mainz steht nach 3:1 gegen VfB im Pokal-Viertelfinale

    Der Mainzer Abdou Diallo jubelt nach seinem Treffer zum 2:1.

    Mainz steht erstmals seit fünf Jahren wieder im Viertelfinale des DFB-Pokals. Gegen den VfB Stuttgart drehten die Rheinhessen das Spiel nach 0:1-Rückstand.

  • Später Gegentreffer

    Sa., 09.12.2017

    RB Leipzig patzt in der Bundesliga - Nur 2:2 gegen Mainz

    Leipzigs Yussuf Poulsen (l) im Duell mit dem Mainzer Jean-Philippe Gbamin.

    RB Leipzig und die Standards: Das passt derzeit gar nicht. Auch gegen stark kämpfende Mainzer lassen die Sachsen Punkte liegen, weil sie bei Standards schlecht aussehen. Wegen des Videoassistenten gab es auch Diskussionen.

  • Bundesliga am Samstag

    Sa., 25.11.2017

    Heynckes verliert in Gladbach - Schalker Moral: 4:4 Dortmund

    Die Bayern-Profis verloren 1:2 in Mönchengladbach.

    Ausgerechnet in seiner Heimatstadt muss Bayern-Trainer Jupp Heynckes seine erste Niederlage hinnehmen. Gladbach beendet mit dem 2:1 die Münchener Siegesserie. In einem irren Revierderby schafft Schalke 04 zuvor noch ein 4:4 gegen Borussia Dortmund nach 0:4-Rückstand.

  • Onisiwo und De Blasis fehlen

    Di., 03.01.2017

    Mainzer Trainingsstart mit Berggreen

    Gute Laune: Martin Schmidt (M), Trainer des Fussball-Bundesligisten FSV Mainz 05, beobachtet das Aufwärmtraining seiner Spieler.

    Mainz (dpa) - Die Profis des Bundesligisten FSV Mainz 05 haben ihre Vorbereitung auf das Fußballjahr 2017 aufgenommen. Trainer Martin Schmidt versammelte 21 Spieler und drei Torhüter zum ersten Training nach der kurzen Weihnachtspause um sich.

  • Fußball

    Fr., 29.07.2016

    Mainzer Stürmer Berggreen erleidet Kreuzbandriss

    Emil Berggreen fällt verletzt für den FSV Mainz aus.

    Mainz (dpa) - Der 1. FSV Mainz 05 muss für lange Zeit auf Emil Berggreen verzichten. Nach Angaben des Fußball-Bundesligisten erlitt der 23 Jahre alte Stürmer im Training einen Kreuzbandriss im rechten Knie, wie ärztliche Untersuchungen ergeben hätten.

  • Fußball

    Mi., 28.10.2015

    Braunschweig gewinnt in Reutlingen locker mit 4:0

    Torschütze Emil Berggreen hat mit Braunschweig das Achtelfinal-Ticket gebucht.

    Reutlingen (dpa) - Eintracht Braunschweig ist locker ins Achtelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht gewann am Mittwoch beim Fünftligisten SSV Reutlingen verdient mit 4:0 (2:0).

  • Fußball

    Mi., 23.09.2015

    MSV Duisburg verliert deutlich: 0:5 gegen Braunschweig

    Duisburgs Feltscher (l) und Braunschweigs Reichel kämpfen um den Ball.

    Duisburg (dpa) - Aufsteiger MSV Duisburg hat in der 2. Fußball-Bundesliga die nächste bittere Niederlage kassiert. Am Mittwoch unterlag das Team von Trainer Gino Lettieri deutlich mit 0:5 (0:1) gegen Eintracht Braunschweig und wartet weiter auf den ersten Saisonsieg. Vor 12 509 Zuschauern kam der neuverpflichtete Angreifer Victor Obinna zu seinem Debüt im MSV-Dress. Die Tore markierten aber die Braunschweiger Mirko Boland (13. Minute), Emil Berggreen (53./68.) per Doppelpack, Ken Reichel (74.) und Salim Khelifi (79.). Noch vor der Pause sah MSV-Verteidiger Rolf Feltscher die Gelb-Rote Karte (40.). In Unterzahl war der MSV überfordert.