Emmanuel Dennis



Alles zur Person "Emmanuel Dennis"


  • 24. Spieltag

    So., 07.03.2021

    Hector rettet bei Comeback Köln einen Punkt gegen Werder

    Bremens Stürmer Niclas Füllkrug und Kölns Mittelfeldspieler Ellyes Skhiri kämpfen an der Seitenauslinie, vor den Augen von Werder-Coach Kohfeldt, um den Ball.

    Immer wieder wurde Jonas Hector von Verletzungen zurückgeworfen. Wie wichtig der Ex-Nationalspieler für das Kölner Spiel ist, zeigt er bei seinem Comeback gegen Bremen. Kurz nach seiner Einwechslung rettet er dem FC einen Punkt.

  • DFB-Pokal

    Do., 04.02.2021

    Cool im Elfmeterschießen: Jahn Regensburg wirft Köln raus

    Die Elfmeterspezialisten des SSV Jahn haben den 1. FC Köln besiegt.

    Zum dritten Mal ist Regensburg im Elfmeterschießen in einer Pokalsaison erfolgreich und stellt damit einen Rekord ein. Köln verpasst eine große Chance und scheidet aus.

  • Fußball

    Do., 04.02.2021

    Regensburg wirft Köln im Elfmeterschießen raus

    Max Besuschkow am Ball.

    Zum dritten Mal ist Regensburg im Elfmeterschießen in einer Pokalsaison erfolgreich und stellt damit einen Rekord ein. Köln verpasst eine große Chance und scheidet aus.

  • DFB-Pokal

    Mi., 03.02.2021

    Leipzig, Wolfsburg, Gladbach & Regensburg im Viertelfinale

    Christopher Nkunku (r) klatscht mit Torschütze Marcel Sabitzer nach dem 2:0 für RB Leipzig ab.

    RB Leipzig, VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach - die Bundesligisten Nummer drei, vier und fünf haben den Sprung ins Viertelfinale des DFB-Pokals geschafft. Für die Überraschung sorgt Zweitligist Jahn Regensburg.

  • Fußball

    Sa., 30.01.2021

    FC-Präsident Wolf: Wohl keine weiteren Transfers mehr

    Werner Wolf (r), Präsident.

    Köln (dpa) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln wird vor dem Ende der bis zum Montag laufenden Transferperiode voraussichtlich keine weiteren neuen Spieler mehr verpflichten. Präsident Werner Wolf hält dies für unwahrscheinlich, wie der Vereinschef in einem Interview der «Kölnischen Rundschau» sagte.

  • 1. FC Köln

    Sa., 30.01.2021

    FC-Präsident Wolf: Wohl keine weiteren Transfers mehr

    Hält weitere Spieler-Verpflichtungen für unwahrscheinlich: Werner Wolf (r), Präsident des 1. FC Köln.

    Köln (dpa) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln wird vor dem Ende der bis zum 1. Februar laufenden Transferperiode wohl keine weiteren neuen Spieler mehr verpflichten. Präsident Werner Wolf hält dies für unwahrscheinlich, wie der Vereinschef in einem Interview der «Kölnischen Rundschau» sagte.

  • Bundesliga-Keller-Duell

    Fr., 29.01.2021

    Dennis und Meyer wohl im Kader - Heldt: «Das 125. Endspiel»

    Kölns Trainer Markus Gisdol plant gegen Arminia Bielefeld mit den Winter-Neuzugängen Emmanuel Dennis und Max Meyer.

    Köln (dpa) - Die Winter-Neuzugänge Emmanuel Dennis und Max Meyer werden im Keller-Duell der Fußball-Bundesliga am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) gegen Arminia Bielefeld wohl schon im Kader des 1. FC Köln stehen.

  • Fußball

    Fr., 29.01.2021

    Dennis und Meyer wohl im Kader: Heldt: «Das 125. Endspiel»

    Zwei Spieler verfolgen einen Ball.

    Köln (dpa) - Die Winter-Neuzugänge Emmanuel Dennis und Max Meyer werden im Keller-Duell der Fußball-Bundesliga am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) gegen Arminia Bielefeld wohl schon im Kader des 1. FC Köln stehen. «Ich gehe davon aus, weil beide sich in einem körperlich guten Zustand präsentiert haben», sagte Trainer Markus Gisdol am Freitag. Stürmer Dennis (23) war zu Wochenbeginn vom FC Brügge ausgeliehen worden, der viermalige Nationalspieler Meyer (25) wurde nach seiner Vertragsauflösung bei Crystal Palace aus der englischen Premier League zunächst für ein halbes Jahr unter Vertrag genommen.

  • Fußball

    Mo., 25.01.2021

    1. FC Köln leiht Stürmer Dennis aus Brügge aus

    Brügges Emmanuel Dennis (vorne) freut sich über ein Tor.

    Köln (dpa) - Der 1. FC Köln hat für den Abstiegskampf einen neuen Stürmer verpflichtet. Der Fußball-Bundesligist leiht Emmanuel Dennis vom belgischen Meister FC Brügge nach Club-Angaben vom Montag bis zum Saisonende aus. Dennis sei ein schneller Spieler, der im Sturmzentrum und auf den Außenbahnen zum Einsatz kommen könne, sagte FC-Geschäftsführer Horst Heldt. Der 23 Jahre alte Nigerianer kam in der laufenden Saison erst neun Mal zum Einsatz. Er «verpasste einige Spiele aufgrund einer familiären Angelegenheit, für die er in Absprache mit Brügge in seine Heimat reiste», heißt es in einer Mitteilung.

  • Transfermarkt

    Mo., 25.01.2021

    Köln leiht Stürmer Dennis aus Brügge aus

    Wechselt von Brügge nach Köln:Emmanuel Dennis.

    Köln (dpa) - Der 1. FC Köln hat für den Abstiegskampf einen neuen Stürmer verpflichtet. Der Fußball-Bundesligist leiht Emmanuel Dennis vom belgischen Meister FC Brügge nach Club-Angaben bis zum Saisonende aus.