Emre Can



Alles zur Person "Emre Can"


  • Champions League

    Mi., 04.09.2019

    Can beklagt Ausbootung bei Juve: «Schockierend»

    Champions League: Can beklagt Ausbootung bei Juve: «Schockierend»

    Mit Klartext reagiert Nationalspieler Can auf die «extrem schockierende» Nachricht der Degradierung bei Juventus Turin. Die fehlende Präsenz in der Champions League könnte auch das lang ersehnte Comeback bei Bundestrainer Löw negativ beeinflussen.

  • Serie A

    Mi., 04.09.2019

    Can wütend über Königsklassen-Aus bei Juve

    Emre Can (M) spielt in Italien für Juventus Turin.

    Mit Klartext reagiert Nationalspieler Can auf die «extrem schockierende» Nachricht der Degradierung bei Juventus Turin. Die fehlende Präsenz in der Champions League könnte auch das lang ersehnte Comeback bei Bundestrainer Löw negativ beeinflussen.

  • Fußball

    Mi., 04.09.2019

    Can beklagt Champions-League-Ausbootung bei Juve

    Emre Can (vorne) beim Aufwärmen.

    Hamburg (dpa) - Fußball-Nationalspieler Emre Can hat mit großem Unverständnis und extremer Verägerung darauf reagiert, dass er bei Bayer Leverkusens Gegner Juventus Turin nicht ins Champions-League-Aufgebot berufen wurde. «Das ist extrem schockierend für mich, dass ich nicht dabei bin in der Champions League, weil man mir letzte Woche noch etwas anderes gesprochen hat», sagte der Mittelfeldspieler am Mittwoch in Hamburg vor dem Training der deutschen Nationalmannschaft. Trainer Maurizio Sarri habe ihm die Entscheidung am Vorabend in einem kurzen Telefonat mitgeteilt, «ohne mir eine Begründung zu nennen», beklagte Can. «Das macht mich schon sauer und wütend», sagte der 25-Jährige.

  • Champions League

    Di., 03.09.2019

    Nationalspieler Can bei Juventus nicht im Aufgebot

    Steht nichat in Juves Aufgebot für die Champions League: Emre Can.

    Turin (dpa) - Der deutsche Fußball-Nationalspieler Emre Can ist von Juventus Turin überraschend nicht für die Gruppenphase der Champions League nominiert worden. Der 25 Jahre alte Profi fehlt im 22-köpfigen Aufgebot, das der italienische Fußballclub am Dienstagabend veröffentlichte.

  • DFB-Kader

    Do., 29.08.2019

    Löw nominiert Neuling Waldschmidt für Start der EM-Saison

    Luca Waldschmidt wurde zum ersten Mal für die deutsche Nationalmannschaft nominiert.

    Joachim Löw «brennt» auf den Saisonstart mit der Nationalmannschaft. Für die richtungsweisenden Partien gegen die Niederlande und Nordirland holt der Bundestrainer einen Neuling aus Freiburg. Die Lücke durch den Ausfall von Sané sollen aber andere schließen.

  • Trainerwechsel

    So., 16.06.2019

    «Neue Ära» für Juve - Sarri kommt vom FC Chelsea nach Turin

    Trainerwechsel: «Neue Ära» für Juve - Sarri kommt vom FC Chelsea nach Turin

    Für Juventus Turin ist es eine Zeitenwende: Nach fünf Erfolgsjahren mit Massimiliano Allegri kommt Maurizio Sarri vom FC Chelsea nach Italien zurück. Dafür hat er auch private Gründe.

  • Allegri-Nachfolger

    Sa., 18.05.2019

    Juventus hält sich bei Trainer-Suche alle Optionen offen

    Hört als Juve-Trainer auf: Massimiliano Allegri.

    Turin (dpa) - Nach der Trennung von Trainer Massimiliano Allegri hält sich Juventus Turin alle Optionen für einen Nachfolger offen.

  • Trotz achtem Titel in Serie

    Fr., 17.05.2019

    Juventus Turin trennt sich von Allegri

    Juventus Turin und Trainer Massimiliano Allegri (r) gehen zur kommenden Saison getrennte Wege.

    Seit Wochen wurde über die Zukunft von Juve-Trainer Allegri spekuliert. Nun wurde die Trennung bekanntgegeben. Denn trotz fünf Meistertiteln hat Allegri das erklärte Ziel des Clubs von Cristiano Ronaldo verfehlt.

  • Auf Bäume klettern

    Di., 16.04.2019

    Emre Can: Soziale Medien sind «eine Fake-Welt»

    Emre Can von Juventus Turin sieht soziale Medien kritisch.

    Heute sitzen alle am Tisch und starren auf ihr Handy: Fußballprofi und Nationalspieler Emre Can findet dies schrecklich.

  • Deutscher Ex-Nationalspieler

    Di., 16.04.2019

    Emre Can: Soziale Medien sind «eine Fake-Welt»

    Der deutsche Ex-Nationalspieler Emre Can sieht Soziale Medien kritisch.

    München (dpa) - Emre Can steht den Sozialen Medien kritisch gegenüber. «Für mich ist das eine Fake-Welt, in der sich jeder so gut wie möglich darstellen möchte», sagte der 21-malige Fußball-Nationalspieler im Interview des Fernsehsenders DAZN.