Engelbert Rauen



Alles zur Person "Engelbert Rauen"


  • Engstelle in Albersloh

    Do., 02.05.2019

    Enttäuschende Post aus Düsseldorf: „Verkehrsausschuss nicht zuständig“

    Ein typisches Bild vom Verkehr in Albersloh, diesmal aus dem vergangenen Monat. Da muss auch schon mal vom Busbegleiter Augenmaß genommen werden.

    Der Verkehrsausschuss des NRW-Landtags ist nicht zuständig. Und deshalb werde er sich auch nicht mit der Resolution des Stadtrates beschäftigen, die diese einstimmig zum Lkw-Verkehr im Dorf beschlossen hatte. Das teilt Ausschuss-Vorsitzender Thomas Nückel Bürgermeister Berthold Streffing mit.

  • Vielfältiges Programm am Sonntag in Wettringen

    Di., 27.02.2018

    Tag der Archive

    Ein vielfältiges Programm bietet der „Tag der Archive 2018“ am Sonntag (4. März) von 11 bis 17 Uhr in der Bürgerhalle Wettringen. Wie der Kreis Steinfurt mitteilt, beteiligen sich 20 Kommunalarchive.

  • Jubilarehrung des Sängerkreises Nordwestfalen

    So., 22.10.2017

    „Wurzeln eines starken Baumes“

    Die Jubilare des Sängerkreises Nordwestfalen wurden am Sonntag im Rahmen eines Festaktes geehrt. Gastgebender Verein war der Gronauer Männerchor..

    Anlässlich seines 140. Geburtstages war jetzt der Gronauer Männerchor Gastgeber der diesjährigen Jubilarehrung im Sängerkreis Nordwestfalen, die im Hotel Driland stattfand.

  • Amtswechsel in der Bezirksregierung

    Do., 31.08.2017

    Dorothee Feller ist die erste Frau an der Spitze der Behörde

    Amtswechsel in der Bezirksregierung. Foto: Gerharz

    Wechsel an der Spitze der Bezirksregierung in Münster: NRW-Innenminister Herbert Reul hat am Donnerstag Dorothee Feller in das Amt der Regierungspräsidentin eingeführt.

  • Wettbewerb der Regionen

    Mi., 11.11.2015

    Abgestempelt

    Ländliche Räume sind keine Metropolen: Trotzdem stehen sie in NRW den Ballungszentren in nichts nach. Im Gegenteil. In Westfalen spiele die wirtschaftliche Musik des Landes, sagt Hubertus Winterberg von der Südwestfalen Agentur. Darum sollte der Landesteil auch nicht benachteiligt werden.

    Die Pläne des Landes, Rheinland und Ruhrgebiet als Metropo­l­en zu definieren und dem westfälischen Rest den mickrigen Stempel einer Wachstumsregion aufzudrücken, sorgen für Unmut.

  • Regionalplan

    Mo., 21.09.2015

    Keine Windräder vor Alstätte

    Bilder wie diese in direkter Nachbarschaft: Das wird es wohl für die Alstätter nicht geben.

    Eine Sorge weniger: Der Protest der Bürgerinitiative „Besorgte Alstätter“ hat offenbar Früchte getragen. Der gestern vom Regionalrat Münster verabschiedete „Sachliche Teilplan Energie“ des Regionalplanes für das Münsterland sieht keinen Windenergiebereich „Ahaus 4“ mehr vor.

  • Gespräch zum Regionalplan: CDU-Bürgermeister-Kandidat Seidel trifft Regionalratsvorsitzenden

    Di., 08.09.2015

    Einigkeit in der Baugebietsfrage

    Am Rande einer Veranstaltung suchte Everswinkels CDU-Bürgermeister-Kandidat Sebastian Seidel mit dem Vorsitzenden des Regionalrats, Engelbert Rauen, sowie Mitgliedern der CDU-Regionalratsfraktion das Gespräch. Mit dabei waren auch die beiden CDU-Landtagsabgeordneten aus dem Kreis Warendorf, Astrid Birkhahn und Henning Rehbaum, sowie Landrat Dr. Olaf Gericke.

  • Regionalverband Ruhr

    Mo., 15.12.2014

    Widerstand aus Münster gegen Ruhrgebiets-Pläne

    Bild-Kombo Rathaus Münster - Zeche Zollverein

    Das Ruhrgebiet will mehr Rechte. Doch dies kann nur zulasten des Münsterlandes gehen, fürchten die politisch Verantwortlichen. Morgen wird darüber im Landtag diskutiert.

  • Kreissparkasse Steinfurt

    Mi., 05.11.2014

    Zweckverband wählt Rainer Lammers

    Rainer Lammers, Bürgermeister der Gemeinde Lotte, zieht als Vorsitzender der Zweckverbandsversammlung neu in den Vorstand der Kreissparkasse Steinfurt ein. Verbandsvorsteher bleibt Engelbert Rauen und Landrat Thomas Kubendorff bleibt Vorsitzender des Verwaltungsrates.

  • Zwei spannende Themen

    Di., 22.07.2014

    „Nicht nachvollziehbare Ideologie“

    Die Leerer Christdemokraten Petra Raus und Christoper Kerkau sowie Besucher Chris Große Kleimann (v.l.), Ludger Hummert (2.v.r.) und Andreas Schulte (r.) nahmen am Gespräch mit der CDU-Landtagsabgeordneten Christina Schulze Föcking (3.v.r.) im Keller der Grollenburg teil.

    So ging es während der jüngsten Bürgersprechstunde mit der CDU-Landtagsabgeordneten Christina Schulze Föcking in der Grollenburg in Leer