Enrico Suvar



Alles zur Person "Enrico Suvar"


  • Fußball: Bezirksliga

    So., 19.03.2017

    Totale Frustration in Kinderhaus

    Ausgebremst: Westfalia Kinderhaus hinkt nach der erneuten Niederlage ihren Ansprüchen hinterher. Dass Johannes Kämmerling (r.) gegen Altenberges Henrik Wilpsbäumer das Nachsehen hatte, war eine bittere Erkenntnis am Sonntag.

    Westfalia Kinderhaus hat sich nach der 1:2-Niederlage gegen den TuS Altenberge wohl endgültig aus dem Titelrennen verabschiedet.

  • Bußball: Bezirksliga

    So., 12.03.2017

    Westfalia gewinnt in Altenrheine

    Im ersten Durchgang führte Westfalia Kinderhaus beim SC Altenrheine nach Toren von Brockhoff und Suvar mit 2:0, muss am Ende aber umden Dreier bangen. Trotz sehr guter Chancen, das Ergebnis noch hochzuschrauben, gerät Kinderhaus im zweiten Durchgang und nach dem Anschlusstreffer durch Lukas Stellmacher unter Druck. Unnötig, wie Trainer Frank Busch beteuert.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 05.03.2017

    Aasee gewinnt Derby in Kinderhaus

    Ringkampf im Derby: Westfalias Dominic Tomasso eingeklemmt zwischen Julian Stiens und Enno Stemmerich (r.), die mit BWA 2:1 in Kinderhaus gewannen.

    Damit hatte Westfalia Kinderhaus nicht unbedingt gerechnet. Im Derby unterlag das Team zu Hause Aufsteiger BW Aasee mit 1:2. Die Gäste waren willensstärker und ließen den Gegner nicht zur Entfaltung kommen.

  • Hallenfußball: LEG-Cup in Nienberge

    So., 18.12.2016

    Die Westfalia rüstet sich

    Ein würdiger Sieger: Westfalia Kinderhaus setzte beim LEG-Cup eine erste Duftmarke in der Halle.

    Westfalia Kinderhaus hat den traditionellen LEG-Cup des SC Nienberge gewonnen. Der Bezirksligist setzte sich im Endspiel gegen Kreisligist GW Gelmer mit 3:2 durch.

  • Fußball: Landesliga

    So., 18.10.2015

    Keeper Ostrop ist Nullachts Held beim 1:1 gegen Burgsteinfurt

    André Otto (r.) machte im Nullacht-Angriff ordentlich Alarm. Hier behauptet er sich gegen den Burgsteinfurter Thomas Artmann.

    Der SC Münster 08 holte in allerletzter Minute ein 1:1 gegen den SV Burgsteinfurt. Torwart Moritz Ostrop schaffte es tatsächlich, als er mit nach vorn lief, den Ball im Kasten der Gäste unterzubringen. Danach kannte der Jubel keine Grenzen mehr.

  • Fußball: Relegation um den Landesliga-Aufstieg

    Fr., 19.06.2015

    08 steht vor dem Landesliga-Tor

    Ende in Herringen: 08 um Daniel Speerschneider (Nr. 3) feiert den Teilerfolg.

    Finale in Erwitte: Gut 100 Kilometer von Münster entfernt entscheidet sich für Münster 08 am Sonntag (Anpfiff 15 Uhr) die Ligazugehörigkeit in der Saison 2015/2016. Sollten An­dreas und Thomas Höppner ihre Schützlinge gegen die SpVg. Brakel zum Sieg führen, wäre die Anlage am Kanal ab sofort wieder ein Landesliga-Standort.

  • Fußball-Bezirksliga: Nullacht in der Relegation

    So., 14.06.2015

    Extraschicht für Nullacht

    Hatte nur in dieser Szene die Augen zu, ansonsten behielt Sven Annas (links), hier im Duell mit Josef Maffenbaier, bei Nullachts 2:1 den Durchblick.

    Die Jungs von Münster 08 müssen Extraschichten einlegen. Nach dem 2:1-Sieg gegen die SG Telgte spielen die Nullachter um den Aufstieg in die Landesliga.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 26.04.2015

    3:1 – Super-Nullachter schlagen auch Horstmar

    André Otto (links) war der Lenker und Denker im Spiel der Nullachter. Er krönte seine gute Leistung mit dem Treffer zum zwischenzeitlichen 2:1.

    Der SC Münster 08 ist einfach die Mannschaft der Stunde in der Bezirksliga. Und das ist fast untertrieben. Des Monats, des Jahres. Das 3:1 gegen den TuS Germania Horstmar war nicht mal glanzvoll, und doch wirkte der Tabellenzweite selten gefährdet.

  • Fußball: Bezirksliga

    Mo., 06.04.2015

    Nullacht gewinnt Derby bei Wacker mit 5:2

    Und wieder einen Schritt schneller: Nullachts doppelter Torschütze Timo Twachtmann (l.) lässt hier Mecklenbecks Kai Fliß stehen.

    Wacker Mecklenbecks Krise verschärft sich immer mehr. Nach dem 2:5 zu Hause im Derby gegen den SC Münster 08 rückt die Abstiegszone für den Ex-Spitzenreiter bedrohlich nahe. Die Gäste dagegen festigten Platz drei und dürfen sogar eine Position nach vorne schielen.

  • Preußen Lengerich gewinnt 3:1 beim SC Münster 08

    So., 12.10.2014

    Lukas Miethe trifft aus 45 Metern

    Lukas Miethe (rechts) traf für die Preußen bei Münster 08 aus 45 Metern Entfernung zum 3:1-Endstand.

    Es war kein Moritz Stoppelkamp, aber das entscheidende 3:1 von Lukas Miethe im Spiel der Lengericher Preußen beim SC Münster 08 erinnerte stark an den Bundesliga-Profi des SC Paderborn. Der hat aus über 83 Metern ins Schwarze getroffen. Ganz so weit war es für Lukas Miethe nicht. Er legte sich den Ball zum Freistoß aus 45 Metern zurecht und verwandelte direkt.