Eric Sabe



Alles zur Person "Eric Sabe"


  • Fußball: Landesliga 4

    So., 01.12.2019

    Gegen Dorsten-Hardt: Luis Krampe erlöst den SV Herbern

    Luis Krampe (r.) erzielte den entscheidenden Treffer zum 3:2.

    Eine überragende erste Hälfte sahen die Anhänger des SV Herbern in der Heimpartie gegen Dorsten-Hardt. Auf eine Entscheidung mussten sie jedoch lange warten.

  • Fußball: Kreispokal-Finale

    Mi., 29.05.2019

    SV Herbern will Außenseiterchance gegen 1. FC Gievenbeck nutzen

    Herberns Eric Sabe (l.), hier im Liga-Heimspiel gegen den SV Dorsten-Hardt, sieht heute seine Gievenbecker Ex-Kollegen wieder.

    Die Landesliga-Fußballer des SV Herbern sind im Finale des Kreispokals gegen Oberliga-Absteiger 1. FC Gievenbeck Außenseiter. Doch der SVH will seine Chance nutzen. Danach gibt es Pizza im Vereinsheim und – im Falle eines Sieges – einen Besuch auf dem Schützenfest.

  • Fußball: Landesliga 4

    Di., 22.01.2019

    Des einen Leid ist des anderen Leid – Knie-Op bei Vincent wie bei Eric Sabe

    Vincent Sabe (r.), hier beim Davertpokal, muss im Februar unters Messer. Die Gehhilfen bekommt er von Bruder Eric.

    Kreuzbandrisse teilen Eric und Vincent Sabe vom SV Herbern brüderlich miteinander. Erst war das Knie des einen betroffen, dann das des anderen. Zum Glück hat der Ältere darüber den Humor nicht verloren.

  • Fußball: Wechselbörse

    Di., 03.07.2018

    Ein Kommen und Gehen – Zu- und Abgänge von der Landesliga bis zur A-Liga

    Verlässt den SC Union Lüdinghausen nach nur einem Jahr wieder: Klaudio Kvesic (l.).

    Mit dem Juni ging auch die offizielle Wechselfrist zu Ende. Ab sofort können die hiesigen Vereine nur noch Fußballer für die neue Spielzeit verpflichten, die sich fristgerecht bei ihrem alten Verein abgemeldet haben oder zuletzt vertragslos waren. Die Zu- und Abgänge in der Übersicht.

  • Fußball: Landesliga 4

    Di., 27.02.2018

    Namhafte Neuzugänge – Eric Sabe und Dennis Idczak zum SV Herbern

    Kehrt nach zwei Spielzeiten in Münster zum SV Herbern zurück: Eric Sabe (r.).

    Der SV Herbern vermeldet zwei weitere Neuzugänge für die nächste Saison. Der Ascheberger Eric Sabe wechselt von Westfalenligist FC Gievenbeck zurück an die Werner Straße, Linksverteidiger Dennis Idczak kommt vom SV Hilbeck (Landesliga 3).

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 12.11.2017

    Gievenbecks Reserve verschenkt Heimsieg gegen Hauenhorst

    Fabian Gerick (r.) 

    Um aus dem Tabellenkeller herauszukommen, hätte der 1. FC Gievenbeck II einen Heimsieg gegen Germania Hauenhorst benötigt. Doch obwohl mehrere Akteure aus der ersten Mannschaft aushalfen, reichte es nur zu einem 1:1.

  • Fußball: Westfalenliga, Landesliga, Bezirksliga

    Fr., 08.09.2017

    Derby in der Bezirksliga

    Derbyzeit: Wolbecks Trainer Alois Fetsch tritt mit seinen Jungs bei der Gievenbecker Reserve an.

    In den Amateurligen stehen am Wochenende interessante Vergleiche an. In der Bezirksliga kommt es zum Duell zwischen der Reserve des 1. FC Gievenbeck und dem VfL Wolbeck.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 04.12.2016

    Gievenbecker Remis gegen Delbrück auf hohem Niveau

    Fabian Gerick (r.) wühlt sich hier gegen Malte Bandowski und Daniel Austenfeld (l.) in den Fünfmeterraum. Im Abschluss blieb der FCG-Stürmer aber glücklos.

    Der 1. FC Gievenbeck setzte seinen Lauf auch den Delbrücker SC fort. Es wäre nach einer 2:0-Führung sogar der Sieg drin gewesen, doch der Tabellenzweite zeigte, dass er zu Recht weit oben steht. Unglücklich für die Münsteraner: Ein Eigentor wendete das Blatt.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 25.09.2016

    Gievenbeck trotzt Personalnot und schlägt Schermbeck

    Das 1:0 für den 1. FC Gievenbeck: Fabian Gerick zieht ab, Schermbecks Kapitän Tuncay Turgut kommt zu spät.

    Dieser Sieg tat gut. Trotz echter Personalnot bezwang der 1. FC Gievenbeck den Oberliga-Absteiger SV Schermbeck daheim mit 4:2. Damit setzten sich die Münsteraner erst mal von den Abstiegsrängen ab. In den Fokus spielten sich auch junge Akteure, die bislang meist in der Reserve aufliefen.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 11.09.2016

    1. FC Gievenbeck im Torrausch

    Fünf Mal durften sich die FCG-Kicker über einen Torerfolg freuen: Hier bejubeln (v.l.) Yasin Altun, Mike Liszka, Eric Sabe, Fabian Gerick, Janes Niehoff und Kapitän Nils Heubrock ein Tor beim 5:0 gegen den SV Zweckel.

    Das war mehr als eine erstklassige Vorführung: Der 1. FC Gievenbeck schoss den SV Zweckel beim 5:0-Erfolg aus dem Sportpark.