Erich Nöll



Alles zur Person "Erich Nöll"


  • Höherer Mindestlohn

    Do., 16.01.2020

    Für Minijob gilt 450 Euro-Grenze

    Auch Minijobber profitieren vom höheren Mindestlohn.

    Der Mindestlohn ist mit dem Jahreswechsel gestiegen. Minijobber sollten aber aufpassen: Kommen sie jetzt über 450 Euro pro Monat, kann das teuer werden.

  • Mindestlohn ab 2020

    Mi., 25.12.2019

    Warum eine Steuererklärung Azubis mehr Geld bringt

    Azubis sammeln am besten Belege. Mit einer Steuererklärung bekommen sie dann vielleicht einen Teil der gezahlten Sozialabgaben zurück.

    Wie wäre es, liebe Azubis, mit etwas extra Geld? Dafür muss man nur die Steuererklärung machen. Ab 2020 und der geplanten Einführung des Azubi-Mindestlohns könnte das richtig lohnenswert werden.

  • Einmalzahlung

    Fr., 20.12.2019

    Steuervorteil für Altersvorsorge voll ausschöpfen

    Altersvorsorge wird steuerlich gefördert: Bestimmte Zahlungen senken als Sonderausgaben das zu versteuernde Einkommen.

    Zahlungen ans Versorgungswerk oder in die Rürup-Rente senken die Steuerlast. Wer privat fürs Alter vorsorgt, kann durchrechnen, ob er das Limit ausreizt - oder sich eine schnelle Zahlung lohnt.

  • Richtig versteuern

    Mo., 09.12.2019

    Fahrtenbuch für Dienstwagen ab Januar führen

    Arbeitnehmer, die ihren Dienstwagen auch für private Fahrten nutzen, müssen diesen Vorteil richtig versteuern.

    Fahrten protokollieren oder pauschal versteuern? Wer einen Dienstwagen privat nutzt, sollte sich spätestens am 1. Januar für eine Variante entscheiden - nachträgliche Änderungen sind nicht vorgesehen.

  • Kapitalanlagen

    Mo., 18.11.2019

    Steuer auf Schadenersatz wegen Falschberatung

    Auf Schadenersatzleistungen können Steuern anfallen, wenn sie im Zusammenhang mit der Erzielung von Einkünften stehen.

    Falsch beraten? Wer deshalb Geld schlecht angelegt hat, kann vielleicht Schadenersatz bekommen. Allerdings kommt die Summe nicht komplett beim Anleger an.

  • Freibetrag nutzen

    Di., 08.10.2019

    Im Oktober Lohnsteuer-Ermäßigung beantragen

    Einen Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung stellen Steuerpflichtige beim Finanzamt.

    Mehr brutto vom netto? Wer möchte, dass Aufwendungen jeden Monat berücksichtigt werden und nicht erst bei der Steuererklärung zu Vorteilen führen, sollte eine Lohnsteuer-Ermäßigung beantragen.

  • Bis zu 510 Euro im Jahr

    Mi., 18.09.2019

    Minijobber im Haushalt senkt Steuerlast

    Bis zu 510 Euro im Jahr: Minijobber im Haushalt senkt Steuerlast

    Nicht selten helfen erwachsene Kinder ihren Eltern im Haushalt. Was viele nicht wissen: Eltern können eine solche Haushaltshilfe als Minijob abrechnen und so die eigene Steuerlast senken.

  • Keine Doppelförderung

    Mi., 11.09.2019

    Mit Modernisierungen Steuern sparen

    Keine Doppelförderung: Mit Modernisierungen Steuern sparen

    Neue Fenster in der Wohnung einsetzen, Wärmedämmung am Haus anbringen: Modernisierungen sind meist mit hohen Kosten verbunden. Ein Teil davon kann in der Steuererklärung geltend gemacht werden. Worauf müssen Eigentümer achten?

  • Einer zahlt für zwei

    Fr., 06.09.2019

    Besonderes Kirchgeld: Die Steuer nach dem Kirchenaustritt

    Tritt nur ein Partner aus der Kirche aus, kann sich das auf die Steuerzahlungen des anderen auswirken.

    Mit dem Austritt aus der Kirche entfällt die Kirchensteuer. Einen Schlussstrich bedeutet das aber nicht immer: Wenn der Ehepartner weiter Mitglied ist, kann sich sein Beitrag sogar erhöhen.

  • Schreibtisch oder echtes Büro?

    Mi., 28.08.2019

    Wann sich der Heimarbeitsplatz von der Steuer absetzen lässt

    Steuerpflichtige geben ihre Aufwendungen für das eigene Arbeitszimmer in der Steuererklärung an.

    Was ist die typische Tätigkeit meines Berufs? Wer zu Hause arbeitet und Steuern sparen will, sollte sich diese Frage stellen. Denn davon ist abhängig, ob er das Arbeitszimmer absetzen kann.