Erling Haaland



Alles zur Person "Erling Haaland"


  • Fußball

    Sa., 28.11.2020

    Rückschlag für BVB: 1:2-Heimniederlage gegen 1. FC Köln

    Kölns Ellyes Skhiri (r) erzielt das Tor zum 0:2.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund ist nach zuletzt überzeugenden Auftritten mächtig ins Straucheln geraten. Im Duell mit Krisenclub 1. FC Köln musste das Team von Trainer Lucien Favre trotz des Treffers von Thorgan Hazard (74. Minute) eine überraschende 1:2 (0:1)-Pleite hinnehmen und fiel im Titelkampf vorerst zurück. Dagegen ersparten sich die Kölner dank der Treffer von Ellyes Skhiri (9./60.) einen Vereinsnegativrekord. Nach zuvor saisonübergreifend 18 Spielen ohne Sieg sorgte der Coup beim BVB für große Erleichterung und verschafft dem in die Kritik geratenen Trainer Markus Gisdol eine Atempause. Zudem feierten die Kölner ihren ersten Sieg beim BVB seit April 1991.

  • 9. Bundesliga-Spieltag

    Fr., 27.11.2020

    Darüber spricht die Liga: Krise auf Schalke und in Köln

    Wurde beim FC Schalke 04 suspendiert: Nabil Bentaleb.

    Die Bundesliga-Krisenclubs Schalke und Köln stehen vor schweren Auswärtsaufgaben. Auf Spitzenreiter FC Bayern wartet der Südklassiker VfB Stuttgart. Und was machen die Torjäger? Setzt Erling Halland seinen Super-Lauf weiter fort?

  • BVB-Sportdirektor

    Do., 26.11.2020

    Zorc lobt positive Entwicklung: «Bessere Balance»

    Michael Zorc lobt die Entwicklung des BVB-Teams.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc ist mit der derzeitigen Entwicklung der Mannschaft äußerst zufrieden.

  • Fußball

    Do., 26.11.2020

    BVB-Sportdirektor Zorc lobt positive Entwicklung

    Der Dortmunder Sportdirektor Michael Zorc.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc ist mit der derzeitigen Entwicklung der Mannschaft äußerst zufrieden. «Ich habe das Gefühl, dass wir jetzt eine bessere Balance im Team haben als in der vorigen Saison. Zwischen Offensive und Defensive, zwischen Künstlern, Kreativen und Spielern, die ihre Hausaufgaben machen», sagte Zorc am Donnerstag. «Wir haben uns als Mannschaft weiterentwickelt. Der Fokus auf die Spiele und die Gier sind da.»

  • Königsklasse

    Mi., 25.11.2020

    BVB-Star Haaland rockt die Champions League

    Kein Anlass zur Verzweiflung: BVB-Tormaschine Erling Haaland trifft beim 3:0-Erfolg doppelt.

    Gut, besser, Haaland - der norwegische Wunderstürmer sorgt in Europa weiter für Furore und schürt beim BVB den Glauben an eine erfolgreiche Saison. Doch beim 3:0 über Brügge begeistert auch ein anderer Jungstar - nach zuletzt eher dürftigen Leistungen.

  • Champions League

    Di., 24.11.2020

    Haaland trifft schon wieder - BVB vor Achtelfinal-Einzug

    Borussia Dortmund feierte einen klaren Heimsieg gegen den FC Brügge.

    Nach dem 3:0 im Hinspiel zeigte der BVB gegen den FC Brügge erneut eine starke Darbietung. Im nächsten Spiel gegen Lazio Rom kann der Einzug in das Champions-League-Achtelfinale perfekt gemacht werden.

  • Fußball

    Di., 24.11.2020

    BVB dicht vor Achtelfinal-Einzug: 3:0 gegen Brügge

    Erling Haaland (l) von Dortmund feiert das erste Tor seiner Mannschaft.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat einen großen Schritt Richtung Champions-League-Achtelfinale gemacht. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre siegte am Dienstagabend gegen den FC Brügge 3:0 (2:0) und vergrößerte den Abstand zu den drittplatzierten Belgiern auf fünf Punkte. Damit fehlt dem BVB nur noch ein Punkt aus den letzten beiden Spielen zum Weiterkommen. Erling Haaland mit seinem 15. und 16. Champions-League-Tor (18. und 60. Minute) sowie Jadon Sancho (45.+1) schossen den Dortmunder Sieg heraus.

  • Mainzer Torjäger

    Di., 24.11.2020

    05-Sportchef Schröder: Kein Mateta-Verkauf im Winter

    Treffsicher bei Mainz 05: Jean-Philippe Mateta.

    Mainz (dpa) - Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 will seinen Stürmer Jean-Philippe Mateta in jedem Fall bis zum Saisonende halten. Dies sagte Sportvorstand Rouven Schröder der «Bild-Zeitung».

  • Champions League

    Di., 24.11.2020

    BVB hofft auf Vorentscheidung gegen Brügge

    Abschlusstraining von Borussia Dortmund: Trainer Lucien Favre (4.v.r) hält vor der Mannschaft eine Ansprache.

    Am Wochenende war der BVB der große Gewinner des Bundesliga-Spieltages. Der Aufwärtstrend soll sich nun in der Champions League fortsetzen. Läuft Torjäger Haaland gegen Brügge zu ähnlicher guter Form wie in Berlin auf, wäre das Achtelfinale nahe.

  • Fußball

    Mo., 23.11.2020

    Bestmarken-Chance: Moukoko für Champions League nachgemeldet

    Dortmunds Youssoufa Moukoko (M).

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Sturmtalent Youssoufa Moukoko könnte für eine weitere Bestmarke sorgen und zum jüngsten Spieler der Champions-League-Historie werden. Wie der Fußball-Bundesligist bestätigte, wurde der Deutsch-Kameruner für das Gruppenspiel gegen den FC Brügge am Dienstag (21.00 Uhr/DAZN) fristgerecht über die B-Liste der UEFA nachgemeldet. Ob Moukoko mit einem Einsatz rechnen kann, ließ Lucien Favre am Montag jedoch offen: «Wir werden sehen, wir sind vorne sehr viele», sagte der BVB-Trainer mit Bezug auf das große Angebot an Offensivspielern im Kader.