Ernie Huesmann



Alles zur Person "Ernie Huesmann"


  • Ernie Huesmann entwirft ein Kunstwerk für Aldimarkt

    So., 06.10.2019

    Raumausstatter für die ganze Stadt

    Ernie Huesmann mit seinem Modell vom Füllhorn für den neuen Aldimarkt.

    Er hat den Völkerball auf dem Innenstadtkreisel gestaltet, auch die Emspünte am Hallenbad stammt von ihm. Jetzt hat Ernie Huesmann den Auftrag bekommen, eine Skulptur vor dem neuen Aldimarkt zu gestalten.

  • Eröffnungsfeier neben dem Zirkus

    Mo., 29.04.2019

    Die Landsmarke „Kopfhand Nummer eins“

    Der stellvertretende Bürgermeister Stevens Gomes, Sparkassenchef Rainer Langkamp, Ernie Huesmann und Pons Beuning (von links) „enthüllten“ das Kunstwerk.

    Gut beschirmt hatten sich gut fünfzig Eröffnungsgäste am Deich eingefunden, um dabei zu sein, wenn die mittlerweile siebte Emsdeich-Skulptur offiziell ihrer Bestimmung übergeben wird.

  • Greven

    Do., 25.04.2019

    Mehr Kunst am Deich

    Der wichtigste Teil des Kunstwerks fehlt hier noch.

    Das Kunstwerk von Ernie Huesmann steht bereits seit Mittwoch am Emsdeich, auf dem Gelände, das derzeit vom Zirkus Fantasia besetzt ist. Aber offiziell seiner Bestimmung übergeben wird es erst am Samstag, 27. April, um 11 Uhr mit einer kleinen Feier vor Ort.

  • Aldi-Neubau ohne Wohnungen über dem Markt: Politik stimmt zähneknirschend zu

    Sa., 08.12.2018

    „Diktat eines Discounters“

    Der neue Aldi-Markt an der Kardinal-von-Galen-Straße soll eine hochwertige Außengestaltung erhalten, das Gebäude allerdings nur eingeschossig werden. Das schmeckt der Politik gar nicht – dennoch gab es nun eine Mehrheit.

    Was es beim geplanten Aldi-Neubau in Greven definitiv nicht geben wird: Wohnungen über dem Markt. Das führte nun im Planungsausschuss zu einer intensiven Debatte

  • Ernie Huesmann und sein Kreiselkunstwerk am Hallenbad:

    Mi., 08.08.2018

    „Dies ist keine Emspünte“

    Der Hallenbadkreisel, auf dem eine Skulptur von Ernie Huesmann steht. Daneben ein Schild, das das Boot als Emspünte ausweist. Stimmt nicht, sagt der Künstler.

    Hier sehen Sie die Emspünte auf dem Hallenbadkreisel. Oder nicht? „Das ist keine Emspünte“, sagt Ernie Huesmann. Er hat sie gebaut.

  • Heimatverein präsentiert zehn Schaltkasten-Folien

    Do., 14.06.2018

    Geschichtskur für Schandflecken

    Heimatvereinsmitglieder und Förderer begutachten in der Alten Post die Folien für die Schaltkästen.

    Statt Graffiti ein ordentlicher Geschichtskurs. Auf Grevens Schaltkasten geht es noch pädagogischer zu.

  • Heimatverein sucht Schaltkästen-Sponsoren

    Di., 27.03.2018

    Geschichte für unterwegs

    Ernie Huesmann, Herbert Runde und Klaus Roth in der alten Post. Sie bereiten die historischen Texte und Bilder für die Schaltkästen in der Stadt vor.

    Der Heimatverein beklebt Schaltkästen. Mit Bildern und Geschichten. Jetzt sind Sponsoren gefragt.

  • Ernie Huesmann

    Mi., 03.01.2018

    Mehr als nur Kreiselkunst

    Ernie Huesmann vor seinem Atelier an der Emsdettener Straße. 

    Mit Kunst werden die wenigsten reich. Optimal deshalb, wenn jemand im Unruhestand ist und nun ganz seiner Leidenschaft widmen kann. Grevens Kreiselkünstler Ernie Huesmann hat dieses Glück. Ein Atelierbesuch.

  • Kunst am Deich

    Sa., 07.01.2017

    Der Kopf, der die Hand steuert

    Kopfhand -- diese Skulptur hat Ernie Huesmann für den Emsdeich geplant. Auf dem Tisch zu sehen die eng verbandelten Menschen, die den Völkerball zusammenhalten.

    Kunst im öffentlichen Raum? Ernie Huesmann hat da in Greven so seine Erfahrung. Der Völkerball, die Pünte am Hallenbad. Jetzt plant Huesmann seinen dritten prominenten Aufschlag. Mit seiner Kunststoffskulptur „Kopfhand“ schafft er eine Station am Skulpturenpfad auf dem Emsdeich.

  • Völkerball: Von der Kontroverse zur Einigkeit

    Do., 12.05.2011

    „Geschwollene Kugeln“