Ernst Graaf



Alles zur Person "Ernst Graaf"


  • Tausch an der Ascheberger Bultenstraße

    Do., 21.12.2017

    Grote übergibt Praxis

    Nach 35 Jahren tritt  Zahnarzt Dr. Peter Grote (l.) in die zweite Reihe zurück und übergibt das Ruder an Dr. Henrik Röper (M.). Gemeinsam Dr. Ernst Graaf (r.) bilden sie nach wie vor ein kompetentes Team.

    Zum 1. Januar 2018 wird getauscht! Dann tritt Zahnarzt Dr. Peter Grote nach 35 Jahren in die zweite Reihe zurück.

  • Einsatz in Ghana

    Sa., 03.12.2016

    Zahnarzt-Praxis im Koffer

    Dr. Ernst Graaf (r.) überreichte zusammen mit Dr. Marita Feuersträter (l.), seiner Ehefrau Ilse Worms-Graaf (2.v.r.) dem Leiter des West Gonja-Hospitals Dr. Remy (2.v.l.) und Dentistin Mary Grace mit Tochter (3.v.l.) eine mobile Zahnarztpraxis.

    Wenn die Patienten nicht zum Arzt kommen können, dann fährt er zu ihnen. Für Dr. Ernst Graaf war es eine lange Reise, denn er arbeitete ehrenamtlich in Ghana.

  • Mobile Zahnarztpraxis verschenkt

    Di., 15.11.2016

    Eine ganze Zahnarztpraxis im Koffer

     Dr. Marita Feuersträter (l.) überreichte zusammen mit Dr. Ernst Graaf (r.)mit seiner Ehefrau Ilse Worms-Graaf (2.v.r.) dem Leiter des West Gonja-Hospitals Dr. Remy (2.v.l.) und Dentistin Mary Grace mit Tochter (3.v.l.) eine mobile Zahnarztpraxis.

    Eine ganze Zahnarztpraxis ging auf Reisen: Zusammen mit Dr. Marita Feuersträter aus Nordwalde und Dr. Ernst Graaf mit Ehefrau Ilse Worms-Graf aus Münster reiste eine komplette Ausrüstung gut verpackt im Oktober 2016 von Nordwalde in den Norden Ghanas nach Damongo.

  • Dr. Ernst Graaf bereitet sich auf Einsatz in Damongo vor

    Fr., 01.04.2016

    An Patienten wird es in Ghana nicht mangeln

    Zu Gast im West Gonja Hospital war die Nordwalder Reisegruppe um Dr. Marita Feuersträter und Dr. Ernst Graaf (hellblaues Polohemd) bei ihrem Aufenthalt im Nordghana, wo die Menschen ihr Trinkwasser häufig an Brunnen erhalten und von dort nach Hause tragen müssen.

    „Es gibt viel zu tun – und das braucht etwas Vorbereitung.“ Mit dieser Erkenntnis sind Dr. Marita Feuersträter und Dr. Ernst Graaf von ihrer zweiwöchigen Reise in den Norden Ghanas zurückgekehrt.