Erwin Hammer



Alles zur Person "Erwin Hammer"


  • Noch kein Tranow-Nachfolger

    Fr., 08.05.2020

    Andre Rodine sieht Silberstreif am Fußball-Horizont

    Auch für TuS-Trainer Andre Rodine ist die fußballfreie Zeit alles andere als attraktiv.

    Bald soll wieder richtig trainiert werden können. Das hebt die Laune bei den Fußballern des TuS Altenberge. Kein Stimmungskiller ist, dass noch kein Trainer für die Reserve benannt werden kann.

  • Benefizturnier des TuS zugunsten der Aktion „Hoffnungsschimmer“

    Mo., 03.02.2020

    Hilfe zur Selbsthilfe

    Mannschaften und Ehrengäste wollen den Menschen im Kriegsgebiet helfen, sich ein neues Leben aufzubauen.

    In der Soccerhalle fand ein Benefizturnier für die Aktion „Hoffnungsschimmer“ statt. Zahlreiche Kicker beteiligten sich daran.

  • Fußball: Kreisliga Münster

    Do., 16.01.2020

    TuS Altenberges Klas Tranow wieder an Reckels Seite

    Klas Tranow und Daniel Efker (l.) zieht es sportlich zu den „Becks“ nach Münster.

    Der TuS Altenberge II muss sich nach einem neuen Trainergespann umsehen. Sowohl Kas Tranow als auch sein spielender Co-Trainer verlassen den TuS. Tranow in Richtung Gievenbeck, Efker nach Mecklenbeck.

  • Fußball-Nostalgie

    Do., 07.11.2019

    Altenberger schwelgen in Erinnerungen

    TuS-Spieler der Mannschaften von 1982 bis 1988 kamen am Sonntag im Altenberger Stadion zusammen. Folgende „Ehemalige“ nahmen teil (obere Reihe von li.): Matthias Hölker, Bodo Nelde, Erwin Hammer und Frank Dirsen sowie (untere Reihe von li.) Dieter Reinsch, Theo Teriete, Georg Wenning-Künne, Ralf Riedel und Norbert Voss, Initiator des Treffens.

    Beim Ehemaligen-Treffen des TuS Altenberge wurden am Sonntag viele Erinnerungen an die 1980er-Jahre geweckt. Vor allem zwei Spielertrainer standen im Fokus. Für einen begann in Altenberge eine internationale Trainer-Karriere.

  • Landesliga 4: TuS Altenberge 09

    Di., 04.06.2019

    TuS Altenberge: Mit sehr viel Spaß zum Erfolg

    Nach dem letzten Saisonspiel in Heiden, das die Altenberger mit 7:0 gewannen, ließ sich die Mannschaft mit ihren Trainern, Betreuern und allen Spielern noch einmal ins rechte Licht rücken.

    Abteilungsleiter und Trainer sind sich einig: Es war eine super Saison für den TuS Altenberge, der mannschaftlich stark zusammengewachsen ist.

  • Ehrenamtlicher Deutschkurs

    So., 20.08.2017

    Backen ist doch einfacher

    Franz-Joseph Greive (r.) vom Heimatverein hatte den Ofen im Backhus früh morgens angeheizt und den Teig vorbereitet. Zudem zeigte er den Kursteilnehmern, wie man den Teig richtig knetet, bevor er in den Ofen kommt.

    Endlich Deutsch lernen. Das wollten 25 Männer und Frauen aus Afghanistan, Bangladesch, Nigeria, Syrien und Peru, die als Asylsuchende teilweise seit zwei Jahren in Altenberge leben, aber keinen gesetzlichen Anspruch auf einen Deutschkurs haben.

  • Fußball: Bezirksliga

    Mo., 24.04.2017

    „Du schreibst Geschichte“

    Patrick Teriete (re.) verließ zwar schon zweimal den TuS Altenberge, doch er kehrte zurück und feiert wohl schon bald den größten Vereinserfolg der ersten Senioren-Mannschaft.

    Der TuS Altenberge ist auf bestem Wege, seiner Vereinschronik ein bedeutsames Kapitel hinzuzufügen. Noch nie spielte die erste Senioren-Mannschaft in der Landesliga. Das könnte sich bald ändern.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 24.04.2016

    Altenberge trotzt Kinderhaus 0:0 ab

    Pascal Hölker kam mit dem TuS zu einem 0:0.

    Der TuS Altenberge kam gegen den Tabellenzweiten Westfalia Kinderhaus zu einem 0:0-Remis. Vor allem in der ersten Halbzeit war die Partie von Taktik geprägt. Nach dem Seitenwechsel geschah mehr.

  • Dr. Thomas Keßler neuer Vorsitzender beim TuS

    So., 09.03.2014

    „Trete in große Fußstapfen“

    Erwin Hammer (l.) macht Platz: Nach acht Jahren als Vorsitzender räumte er gestern wie angekündigt den Posten für seinen Nachfolger

    Der TuS Altenberge hat einen neuen Vorstand: Nach acht Jahren als Erster Vorsitzender stellte sich Erwin Hammer nicht mehr der Wahl. „Es wird Zeit, dass mit neuen Leuten neue Ideen kommen.“ Zu seinem seinen Nachfolger wählte die Mitgliederversammlung am gestrigen Sonntag Dr. Thomas Keßler. „Ich freue mich auf die Aufgabe. Allerdings trete ich in große Fußstapfen“, meinte Keßler.

  • Werner Hansch in der Kulturwerkstatt

    Fr., 21.02.2014

    „Die Stimme des Ruhrgebiets“

    Am 5. März (Mittwoch) kommt die Reporterlegende Werner Hansch ins Hügeldorf. Im Rahmen der von Kulturwerkstatt und dem TuS Altenberge getragenen Reihe „Fußball und Kultur“ wird Hansch mit Erwin Hammer sein Leben Revue passieren lassen.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 111
Warendorf 26
Deutschland 20
Ahlen 18
Telgte 16
Berlin 14
Gronau 14
Steinfurt 13
Lengerich 12
Greven 11

Die aktuell häufigsten

Organisationen Artikelanzahl
SPD 20
CDU 18
Die Grünen 13
Westfälische Nachrichten 13
Preußen Münster 10
EU 9
Kreisliga 9
RKI 9
Bezirksliga 8
DRK 6

Die aktuell häufigsten

Schlagworte Artikelanzahl
Corona 117
Fußball 24
Regionalliga 12
Virus 10
Todesfall 8
Impfung 6
Impfzentrum 6
Apotheke 5
Homeschooling 5
Innenstadt 5