Erwin Löhr



Alles zur Person "Erwin Löhr"


  • Hiltruper Museum

    Do., 07.03.2019

    Zeitsprung zurück in die Sixties

    Das sind doch schon gut aus: Im Wohnzimmer haben sich (v.l.) Hedda Mazoschek, Hans Muschinski, Christel Elkendorf und Rita Muschinski versammelt.

    Das Hiltruper Museum will die 1960er Jahre zeigen. Die Ausstellungsmacher wollen an den Erfolg einer Ausstellung anknüpfen, die sie über die 1950er Jahre organisiert hatten. Ab dem 17. März ist das Ergebnis zu sehen.

  • Museum Hltrup

    Di., 22.01.2019

    Rembrandt‘sche Lichtführung

    Erwin Löhr präsentiert anlässlich der Vernissage am Sonntag im Hiltruper Museum zehn großformatige Arbeiten zum Wirken des Architekten Johann Conrad Schlaun. Die Ausstellung wird bis zum 24. Februar gezeigt.

    Wie sähe Münster aus, wenn es die Bauten des Barock-Architekten Johann Conrad Schlaun nicht gäbe? Unvorstellbar, findet der Maler Erwin Löhr - und hat Bauten des Architekten gewürdigt - im Großformat

  • Biblische Gedanken in den Werken von Erwin Löhr

    So., 14.10.2018

    Das Verhältnis zum Schöpfer

    Der Hiltruper Künstler Erwin Löhr erklärte am Sonntagvormittag während einer Lesung seine Intentionen, die aus seinen Werken im Diskurs mit der christlichen Ikonographie sprechen.

    Man könnte Erwin Löhrs Kunstwerke der „Outsider Art“-Richtung zuordnen, wären da nicht seine immerwährende Orientierung an und seine bewusste Abgrenzung von der Ikonographie der abendländischen Bildkunst. Große Namen wie Caravaggio, Mantegna, Dürer und Grünewald standen Pate oder eben Kontrastexempel für seine ganz eigene Interpretationen der biblischen Geschichten des Alten und Neuen Testaments.

  • Bibel-Bild im Kloster

    Sa., 03.06.2017

    Verschlüsselt und verrätselt

    Bei den Hiltruper Missionaren hat die großformatige, fünfteilige Arbeit von Erwin Löhr einen neuen Platz gefunden. Nun ist die Bibeldarstellung, die vom Garten Eden (links) bis zum auferstandenen Christus reicht, recht prominent im Kreuzgang anzutreffen.

    Keine Berührungsangst vor moderner Kunst haben die Hiltruper Missionare. Ein Bibel von Erwin Löhr fand nun einen prominenten Platz im Kreuzgang.

  • Ein Bild fürs Museum

    Fr., 24.03.2017

    Im Stil alter Meister

    Dem Telgter Religio-Museum hat der Hiltruper Künstler Erwin Löhr ein großformatiges Bild geschenkt. Es ist eine Adaption der „Anbetung der Könige“ von Giambattista Tiopolo. Museumsleiterin Anja Schöne nahm das Bild freudig entgegen.

    Erwin Löhr gehört zu den Künstlern aus der Region, die über Jahre hinweg die Krippenausstellung in Telgte mitgeprägt haben. Daher freut sich Anja Schöne, die Leiterin des Religio-Museums, umso mehr über eine Schenkung des Hiltruper Künstlers.

  • Ein Bild fürs Museum

    Fr., 24.03.2017

    Im Stil alter Meister

    Erwin Löhr gehört zu den Künstlern aus der Region, die über Jahre hinweg die Krippenausstellung in Telgte mitgeprägt haben. Daher freut sich Anja Schöne, die Leiterin des Religio-Museums, umso mehr über eine Schenkung des Hiltruper Künstlers.

  • Künstlergruppe Spektrum 77 im Hiltruper Museum

    Do., 07.07.2016

    Viermal Kunst in der Feuerwache

    Arbeiten von drei Künstlerinnen der Gruppe Spektrum 77 sind aktuell im Hiltruper Museum zu sehen. Museumsleiter Hans Muschinski (l.) und der Hiltruepr Künstler Paul Bönninghausen planen eine Wechselausstellung mit verschiedenen Schwerpunkten.

    Acht Mitglieder der Künstlergruppe Spektrum 77 stellen im Hiltruper Museum aus. Dreimal werden die Arbeiten gewechselt, so dass bis Mitte Oktober vier verschiedene Kunstausstellungen in der alten Feuerwache zu sehen sind. Von Malerei, Collage, Grafik bis zur Skulptur reicht die Bandbreite.

  • Erwin Löhr stellt aus

    So., 17.04.2016

    „Glanzlichter der Welt“

    Auf die Suche nach dem Licht der Welt hat sich Erwin Löhr mit diesen drei Glasarbeiten begeben, die in Chartres, einem Zentrum der europäischen Glasmalerei, zu sehen sind.

    Der Hiltruper Glasmaler Erwin Löhr ist mit drei Arbeiten in der Ausstellung „Lumières du Monde“ (Glanzlichter der Welt) vertreten, die am 20. Mai in Chartres südwestlich von Paris eröffnet wird.

  • VHS-Seniorenkreise starten ins neue Veranstaltungsprogramm

    Do., 27.08.2015

    Löhr-Ausstellung zum Auftakt

    In der kommenden Woche beenden die Seniorenkreise der Volkshochschule (VHS) Wolbeck die Sommerpause und starten in eine neue Veranstaltungsreihe. Für die „MoMit-Gruppe“ steht am Montag (31. August) ein Erzählnachmittag auf dem Programm, bei dem die Erlebnisse der langen Ferienwochen ausgetauscht werden können und viel Zeit zum Gespräch der Teilnehmer untereinander ist.

  • Ausstellung

    Mo., 24.08.2015

    Andere Bilder der Bibel

    „Die Zukunft des Christuskindes“ von Erwin Löhr ist recht düster und steckt voller Gefahren.

    Bibeldarstellungen gibt es viele, meistens sind sie sehr eindimensional und verkitscht, mit jeder Menge Folklore und Patina behaftet. Ganz anders beim Hiltruper Künstler Erwin Löhr. Der stellt ab Donnerstag (27. August) in der Apostelkirche in Münster „Andere Bibel-Bilder“ aus. Dienstags von 11 bis 20 Uhr, mittwochs bis samstags von 11 bis 18 Uhr und sonntags von 12 bis 14 Uhr. Worum es in der Ausstellung genau geht, erläutert dieser Bericht.