Erwin Stroot



Alles zur Person "Erwin Stroot"


  • Münsters Stadtviertel im Porträt

    Di., 28.04.2020

    Aegidiiviertel im Herzen der Stadt hat viele Gesichter

    Der Aegidiimarkt und die Aegidiistraße repräsentieren einen wichtigen Teil des Einzelhandels und der Gastronomie in der Innenstadt.

    Auf Schritt und Tritt stößt man im Aegidiiviertel inmitten der Altstadt auf interessante historische Spuren und auf Spannendes im Untergrund: Unter dem Aegidii-Parkhaus befindet sich beispielsweise ein Luftschutzbunker, dessen Bau schon für viel Ärger sorgte.

  • Senioren-Treff Hansahof schließt Montag

    Sa., 14.03.2020

    Risiko für ältere Besucher war zu groß

    Erwin Stroot führt seit 15 Jahren den Seniorentreff Hansahof. Wegen der Coronakrise herrschte bereits am Freitag weitgehende Leere.

    Der Seniorentreff Hansahof schließt wegen der Corona-Krise am Montag. Ein Dilemma, denn der Treff soll gerade Vereinsamung im Alter entgegenwirken.

  • Trägerin der Münster-Nadel Irmhild Römer ist 90 geworden

    Mo., 09.09.2019

    Jubilarin ist der gute Geist des Seniorentreffs Hansahof

    Irmhild Römer (vorne M.) feierte ihren Neunzigsten unter anderem mit Sohn Burkhard (l.), ihren Enkelsöhnen mit Anhang und dem Vorsitzenden des Seniorentreffs Hansahof, Erwin Stroot (unten r.).

    Viele Jahre lang war Irmhild Römer ehrenamtlich für den Seniorentreff Hansahof aktiv. Jetzt wurde ihr dort die Geburtstagsfeier ausgerichtet. Viel Lob sprach ihr dabei auch der Vorsitzende des Treffs, Erwin Stroot, aus.

  • Tipps für studentisches Wohnen

    Fr., 30.08.2019

    Wo komm' ich bloß unter?

    Die Wohnungssuche in Münster bringt viele Studierende zum Verzweifeln.

    Das Studium hat noch gar nicht angefangen, da sind die meisten Studierenden schon total gestresst. Denn die Wohnungssuche in Münster ist schwieriger denn je. Für alle, die sich gerade die Finger wund tippen und die Ohren heiß telefonieren: Hier ein Notfallplan für eine Last-Minute-Unterkunft. 

  • „Bausteine für Bildung“

    Fr., 07.12.2018

    Die Hilfe für Peru kommt an

    „Bienvenidos Familia Stroot“: Als Ursula und Erwin Stroot vor fünf Jahren nach Peru reisten, wurden sie dort als Wohltäter gefeiert. Nun haben die beiden ihre eigene Stiftung gegründet: Regierungspräsidentin Dorothee Feller (kleines Bild M.) überreichte die Urkunde.

    Ursula und Erwin Stroot gehören zu den unermüdlichsten Wohltätern der Stadt. Nun haben die beiden die Stiftung „Bausteine für Bildung“ gegründet, deren Tätigkeit dem Ausbau von Schulen vor allem in Peru zugute kommt.

  • Aktion „Rotes Sofa“ gegen die Wohnungsnot

    Di., 18.09.2018

    Kaum Angebote für Erstsemester

    Werben zugunsten von Erstsemestern um Vertrauen und Gastfreundschaft (v.l): Luca Horoba, Dr. Ulrike Blanc, Erwin Stroot, Aylin Yetiz, Nadine Pantel, Rainer Leskow und Ursula Stroot.

    Tausende Erstsemester kommen gerade wieder nach Münster. Ihr Problem: Die Wohnungen derjenigen, die mit dem Studium fertig sind, werden erst nach und nach frei. Die Aktion „Rotes Sofa“ soll helfen, die Monate der Wohnungssuche zu überbrücken.

  • Projekt Wohnen für Hilfe

    Di., 04.09.2018

    Studierende ziehen ein – und helfen im Haushalt

    Ursula und Erwin Stroot machen seit 2009 aus Studierenden und älteren Menschen Win-win-Wohngemeinschaften.

    Ursula und Erwin Stroot sprechen mit ihrem Projekt „Wohnen für Hilfe“ ältere Münsteraner an: Sie wohnen häufig allein in großen Häusern und wären dankbar für Hilfe in Haushalt und Garten. Die können Studierende leisten, die dafür eine Unterkunft finden.

  • „Wohnen für Hilfe“

    Fr., 25.08.2017

    60 Studenten wollen Senioren helfen – und bei ihnen wohnen

    Erwin Stroot sucht Senioren für das Projekt „Wohnen für Hilfe“.

    Erwin Stroot, der mit seiner Frau ehrenamtlich das bewährte Modell „Wohnen für Hilfe“ betreut, sucht zum beginnenden Wintersemester händeringend Unterkünfte für 60 Studierende bei Senioren.

  • Erwin Stroot feiert Geburtstag

    Do., 20.07.2017

    Ein Tausendsassa wird 75

    Erwin Stroot, seit 2005 Vorsitzender des Seniorentreffs Hansahof, hat heute Geburtstag. Er hat viel Herz und einen Blick für Menschen, die Unterstützung brauchen.

    Sein soziales Engagement ist unermüdlich. Der Vorsitzende des Seniorentreffs Hansahof wird am heutigen Donnerstag 75. 25 Jahre hat der ehemalige Lehrer am Hittorf-Gymnasium die offene Weihnacht für Wohnungslose organisiert und Schulen in Peru mit Schulmaterial ausgestattet.

  • Kirchenprojekt „Teilen und Helfen“

    Do., 15.12.2016

    Freudentänze in Peru

    Einen festlichen Empfang  bescherten die Dorfbewohner im peruanischen Bergdorf Huanimpampa Ursula und Erwin Stroot, die sich über den Fortschritt des Schulbauprojekts erkundigten, das mit Geld der WN-Spendenaktion 2013 unterstützt wurde.

    Die Dankbarkeit und Begeisterung über die kontinuierliche Hilfe aus Münster für Internatsschulen im Hochland von Peru brach sich beim jüngsten Besuch der Eheleute Ursula und Erwin Stroot Bahn. Zur Begrüßung waren rund 40 Eltern von weither gekommen.