Eugen Chrost



Alles zur Person "Eugen Chrost"


  • Fünf Jahre Flüchtlingshilfe werden mit Vorträgen gefeiert

    Mo., 24.08.2020

    Von der Soforthilfe hin zum Alltag

    Eugen Christ und Rita Brinkmann halten die Flyer in der Hand, mit denen für die Vorträge geworben wird.

    Bei der Gründung der Vereine ging es in erster Linie um Soforthilfe für Flüchtlinge. Fünf Jahre später sind die Arbeitsschwerpunkte Sprache, Wohnung, Arbeit geblieben. Aber die Unterstützung für diese Menschen ist professioneller geworden.

  • Katholischer Singkreis Seliger Nils Stensen

    So., 05.01.2020

    Gemeinsames Singen und Ausflüge

    Wie die anderen Ladberger Chöre trat auch der katholische Singkreis Seliger Nils Stensen beim Weihnachtskonzert in der evangelischen Kirche auf.

    Die Mitglieder des katholischen Singkreises Seliger Nils Stensen harmonieren nicht nur beim Singen super, auch gemeinsame Unternehmungen jenseits der Proben und Konzerte werden groß geschrieben.

  • Notfallseelsorge sucht Verstärkung in Lotte und Westerkappeln

    Fr., 08.03.2019

    Ersthelfer für die Seele

    Speziell geschulte Notfallseelsorger, die über die Kreisleitstelle von Polizei oder Feuerwehr alarmiert werden, kümmern sich bei schweren Unfällen oder Schicksalsschlägen um traumatisierte Menschen.

    Ein schwerer Unfall oder ein Schicksalsschlag verändern oft in wenigen Momenten das ganze Leben. Dann ist es gut, Menschen in der Nähe zu haben, die in der Krisensituation beratend und helfend zur Seite stehen. Diese Aufgabe erfüllen Notfallseelsorger. Und die suchen Verstärkung aus Lotte, Westerkappeln, Mettingen und Tecklenburg.

  • Gespräch mit Notfallseelsorger Eugen Chrost

    Di., 08.01.2019

    „Erste Hilfe für die Seele“

    Eugen Chrost

    Eugen Chrost ist Notfallseelsorger. Als solcher weiß er, was in Menschen vorgeht, die einen Unfall oder ein Ereignis wie eine Geiselnahme erlebt haben. In einer solchen Situation gehe es vor allem darum, den Betroffenen Orientierung zu geben.

  • Kulturkirche stellt sich vor

    Mo., 05.11.2018

    Alltag in warmes Licht getaucht

    Besinnliche und moderne Musik mit Harfe und Gesang brachte Eugen Chrost zu Gehör.

    Die Auftakt-Veranstaltung zur „Kulturkirche St. Chritophorus“ hätte kaum zu einem besseren Zeitpunkt stattfinden können. Was könnte mit dem Beginn der dunklen Jahreszeit schöner sein, als zu Harfenklängen und besinnlichen Texten eine emotional warme und heimelige Stunde zu erleben?

  • Überbringung von Todesnachrichten

    Sa., 22.09.2018

    150 Notfallseelsorger engagieren sich im Münsterland

    Sieben Tage die Woche rund um die Uhr einsatzbereit: Im Münsterland stellen die katholische und evangelische Kirche rund 150 Notfallseelsorger. Wer sich für dieses Ehrenamt entscheidet, lässt sich auf Chaos, Drama und emotionale Ausnahmezustände ein.

    Wann die Alarmierung kommt, weiß man nie. Wenn sie aber kommt, ist klar, dass ein Mensch gestorben ist. Ein Ehemann vielleicht, der einen Infarkt erlitt, ein Sohn, der mit dem Auto vor den Baum fuhr, ein Kind, das plötzlich nicht mehr atmet, eine Mutter, die sich das Leben nahm. 

  • Erfahrungsaustausch ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer

    Fr., 27.07.2018

    Speed-Dating schafft Kontakte

    Gut war die Resonanz auf die Einladung der Flüchtlingshilfe Tecklenburg zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch. Dank Code-Karten (Bild rechts) waren beim Speed-Dating schnell Kontakte geknüpft.

    Zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch hatten Rita Brinkmann und Eugen Chrost, bei de seit Jahren in der Flüchtlingshilfe aktiv, in die „alte Schmiede“ eingeladen. Neben Bürgermeister Stefan Streit und den zuständigen Mitarbeitern der Stadtverwaltung waren Vertreter weiterer Organisationen und der Kirchengemeinden gekommen.

  • Neuer Polizeiseelsorger im Kreis Steinfurt

    Fr., 08.06.2018

    Wenn Helfer Hilfe brauchen

    Vorstellungsrunde im Kreishaus mit (v.l.) Frank Fichtner, Eugen Chrost, Dr. Klaus Effing und Dr. Michael Arnemann.

    In der Kreispolizeibehörde Steinfurt hat ein neuer Seelsorger seine Arbeit aufgenommen. Diakon Eugen Chrost hat diese Aufgabe jetzt von Pfarrer Erich Elpers übernommen.

  • Konzert in St. Christophorus

    Mo., 15.01.2018

    Musikalische Reise zum Thema Frieden

    Unterschiedliche Aspekte zum Thema Frieden wird Eugen Chrost in seinem Harfenkonzert in der Kirche St. Christophorus aufgreifen.

    100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkrieges lädt Eugen Chrost in einem Harfenkonzert zu einer musikalischen Reise über unterschiedliche Aspekte des Friedens ein.

  • Zukunft der Handarper Kirche ist ungewiss

    Fr., 08.12.2017

    Der Zauber scheint verflogen

    Feuerzauber unter dem Kreuz: Die Show von „Magic Andy“ verzückte vergangenes Jahr Jung und Alt in der Handarper Kirche. Auch Konzerte und andere Events lockten zahlreiche Besucher. Doch die Organisation solcher Veranstaltungen fällt dem Förderkreis „Bürgertreff“ zunehmend schwerer.

    Die evangelische Kirche in Handarpe hat sich in den vergangenen Jahren als kleine, aber feine Location für Kulturveranstaltungen aller Art etabliert: Konzerte, Lesungen, das Rudelsingen und sogar Feuershows haben den Altarraum in Beschlag genommen. Doch dieser Zauber scheint verflogen. Seit Monaten gibt´s in dem Gotteshaus nicht mehr viel zu hören und zu sehen.