Eva-Maria Husemeyer



Alles zur Person "Eva-Maria Husemeyer"


  • Geschäftsleute planen für 2020

    Di., 07.01.2020

    Das Kreuzviertel setzt auf Individualität

    Blicken zuversichtlich ins neue Jahr: (v.l.) Wolfgang Halberscheidt, Peter Hellbrügge-Dierks, Joachim Pues und Eva-Maria Husemeyer von den Kreuzviertler Geschäftsleuten.

    Die Kreuzviertler Geschäftsleute haben bereits mit ihren Planungen für 2020 begonnen. Offizieller Auftakt ins neue Jahr ist der Neujahrsempfang, zu dem sie an diesem Freitag ins Pfarrheim von Heilig Kreuz einladen.

  • Münsters Stadtviertel im Porträt

    Di., 10.12.2019

    Das Kreuzviertel – schön und ziemlich teuer

    Das Kreuzviertel ist unter anderem wegen der hübschen alten Wohngebäude sehr beliebt.

    Im Kreuzviertel möchten viele Menschen wohnen, das Quartier ist nach wie vor eines der begehrtesten in Münster. Doch die dichte Besiedlung hat auch ihre Schattenseiten.

  • Kreuzviertelfest

    So., 25.08.2019

    Urlaubsgefühl im eigenen Viertel

    Gute Laune, kühle Drinks: Der laue Sommerabend am Samstag war wie gemacht für das Kreuzviertelfest. Dicht gedrängt saßen die Menschen schon am frühen Abend überall, wo es möglich war und genossen das Fest.

    Sommerliche Temperaturen und Tausende Besucher haben das Kreuzviertelfest am Samstag bis tief in die Nacht zu einer großen Sause werden lassen.

  • 31. Kreuzviertelfest bietet für alle Generationen etwas

    Di., 20.08.2019

    Party-Sound und Flanier-Meile

    Präsentieren das Programm für das 31. Kreuzviertelfest (v.l.): David Rauterberg, Joachim Pues, Eva-Maria Husemeyer, Peter Hellbrügge-Dierks und Florian Böckermann.

    Im Kreuzviertel lässt es sich nicht nur gut leben, sondern auch feiern. Zumindest einmal im Jahr. Am kommenden Wochenende bietet das Kreuzviertelfest wieder Flanier-Meile, Chill-Area und jede Menge Musik.

  • Promi-Kellnern

    Fr., 09.08.2019

    Wilsberg bittet an den Aasee

    Ein Bild aus dem Vorjahr, als Chef-Kellner Leonard Lansink (v.l.) von Carsten Cramer (Borussia Dortmund), Angelika Ober (Boulevard-Theater) und Clair Howells (Theater Titanick) unterstützt wurde. Auch in diesem Jahr ist wieder viel Prominenz dabei.

    Bekannte Ober für den guten Zweck: Zum 17. Mal findet in diesem Jahr Wilsbergs Promi-Kellnern statt. Die Besucher kommen in den Genuss einer Wilsberg-Folge unter freiem Himmel.

  • Kommentar zum Kreuzviertel

    Sa., 02.03.2019

    Keine Misstöne

    Um es vorweg auf den Punkt zu bringen und allen möglichen Gerüchten vorzubeugen: Es gibt keinen Streit, keine Missklänge, es gibt einfach nur den Wunsch des Musikmachers Wolfgang Halberscheidt, nach 25 Jahren und damit nach 25 Veranstaltungen mehr Zeit zu haben. Dafür hat der Vorstand der Kreuzviertler Geschäftsleute vollstes Verständnis. Nur die Fußstapfen, in die jetzt der Nachfolger tritt, sind groß. Denn Wolfgang Halberscheidt als Galionsfigur der bürgernahen Veranstaltung hat es in all den Jahren geschafft, dem Kreuzviertelfest einen eigenen Stempel aufzudrücken. Nicht umsonst überlebt ein solches Stadtteilfest bis heute – und erfreut sich auch nach 30 Jahren noch von Jahr zu Jahr einer zunehmenden Beliebtheit. Das Kreuzviertelfest unterscheidet sich aber auch wohltuend von anderen Festen in der Stadt. Der Vorstand mit Eva-Maria Husemeyer an der Spitze weiß um die Verantwortung, diese etablierte Veranstaltung in diesem Sinne und mit behutsamen Veränderungen fortzuführen.

  • Kreuzviertler Geschäftsleute

    Sa., 02.03.2019

    Sportlicher Auftritt

    Der Vorstand der Kreuzviertler Geschäftsleute in neuer Zusammensetzung (v.l.): Peter Hellbrügge-Dierks, Eva-Maria Husemeyer, Joachim Pues und Wolfgang Halberscheid, der nach 25 Jahren kürzer treten möchte.

    Insgesamt 25 Jahre kümmerte sich Wolfgang Halberscheidt beim Kreuzviertelfest um die Musik. Jetzt hat er sich entschlossen, langsam kürzer zu treten. Seinen Posten im Vorstand übernimmt Peter Hellbrügge-Dierks. Die Festmacher planen bereits für das Fest im August.

  • 30 Jahre Kreuzviertelfest

    So., 26.08.2018

    Zwei Tage Party rund um die Kreuzkirche

    Superstimmung beim Rudelsingen vor der Kreuzkirche mit David Rauterberg und seinem Team.

    Das Kreuzviertelfest erwies sich am Wochenende trotz des sehr wechselhaften Wetters als Publikumsmagnet. Zwei Tage lang wurde ein umfangreiches Bühnenprogramm mit riesiger Musikbandbreite geboten. Und auch die Kinder kamen unter anderem bei der Band Karibuni oder beim Bambinilauf auf ihre Kosten. Highlights waren zudem das beliebte Rudelsingen am Samstagabend und die Rebeltanz-Show am Sonntag.

  • 30. Kreuzviertel-Fest

    Fr., 24.08.2018

    Abseits vom Mainstream

    Eva-Maria Husemeyer freut sich auf das Kreuzviertel-Fest, das an diesem Wochenende mit einem umfangreichen Programm gefeiert wird.

    Das Rezept der Veranstalter des Kreuzviertel-Festes geht seit 30 Jahren auf. Es ist vor allem das Programm auf zwei Bühnen, das viele Gäste lockt.

  • Kreuzviertelfest feiert in diesem Jahr Jubiläum

    Di., 17.07.2018

    Auch nach 30 Jahren noch nicht müde

    Sie rühren die Werbetrommel für das Kreuzviertelfest am letzten August-Wochenende (v.l.): Joachim Pues, Eva-Maria Husemeyer und Wolfgang Halberscheidt.

    Ende August geht es wieder rund um die Kreuzkirche. Das Kreuzviertelfest lockt mit viel Musik und einer familiären Atmosphäre.