Evelyn Burdecki



Alles zur Person "Evelyn Burdecki"


  • Kriminalität

    Mo., 03.06.2019

    «Let's Dance»-Kandidatin Evelyn Burdecki beklaut

    Evelyn Burdecki bei der Tanzshow Let's Dance.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Pech für Dschungel-Königin Evelyn Burdecki: Die «Let's Dance»-Teilnehmerin wurde am Tag nach ihrem Ausscheiden aus der RTL-Show bestohlen. Unbekannte räumten laut Burdecki ihren Mercedes SLK aus, während sie sich mit einer Freundin am Düsseldorfer Rheinufer sonnte. Die Düsseldorfer Polizei bestätigte am Montag, dass Burdecki Anzeige erstattet hat.

  • Leute

    Mi., 03.04.2019

    Event-Agentur verklagt «Dschungelkönigin» Evelyn Burdecki

    RTL-«Dschungelkönigin» Evelyn Burdecki. 

    Düsseldorf (dpa/lnw) - RTL-«Dschungelkönigin» Evelyn Burdecki ist von einer Event-Agentur verklagt worden. Der Fall soll am Donnerstag am Düsseldorfer Landgericht verhandelt werden, wie das Gericht mitteilte. Die 30-Jährige soll der Agentur Groove Events 7600 Euro schulden.

  • TV-Tipp

    Fr., 15.03.2019

    Let's Dance

    Die Moderatoren Victoria Swarovski und Daniel Hartwich.

    14 Prominente stehen in den Startlöchern - und auf 14 Profi-Tänzer wartet die Aufgabe, mit ihnen gekonnt übers Parket zu gleiten. Bei RTL heißt es wieder «Let's Dance», aber zuerst einmal: Wer mit wem?

  • Leute

    So., 10.02.2019

    Führerschein-Verzicht: Prominente loben Prinz Philip

    Berlin (dpa) - Deutsche Prominente finden es vernünftig, dass der 97-jährige Ehemann der britischen Königin, Prinz Philip, seinen Führerschein abgegeben hat. «Das Beste ist immer, sich selber einzuschätzen und es selber zu entscheiden», sagte die Filmemacherin Karoline Herfurth der Deutschen Presse-Agentur. «Dschungelkönigin» Evelyn Burdecki sagte: «Wir wissen ja, dass es bald Autos geben wird, die fliegen können. Vielleicht sollte der Prinz sich ein Auto holen, dass von alleine fährt, dann kann er hinten schlafen.» Der 97-jährige hatte die Fahrerlaubnis wenige Wochen nach einem Unfall abgegeben.

  • Trash-TV

    Sa., 26.01.2019

    Dschungelcamp: Die Finalisten stehen fest

    Evelyn Burdecki hat Chancen auf die Dschungelkrone.

    Zuerst muss Chris Töpperwien raus aus dem Dschungelcamp, dann heißt es auch für Bastian Yotta und Sandra Kiriasis: Sachen packen. Am Abend vor dem Finale gibt es die meisten Abgänge. Drei Kandidaten können nun noch auf die Krone und 100.000 Euro Preisgeld hoffen.

  • Leute

    Sa., 26.01.2019

    Dschungelshow: Töpperwien, Yotta und Kiriasis fliegen raus

    Coolangatta (dpa) - Ex-«Bachelor»-Kandidatin Evelyn Burdecki, Schauspieler Felix van Deventer und Schlagersänger Peter Orloff stehen im Finale der RTL-Dschungelshow. Die drei Kandidaten erhielten am Abend die meisten Zuschauer-Stimmen. In der letzten Ausgabe von «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» können sie damit heute noch auf die Dschungelkrone und 100 000 Euro Preisgeld hoffen. Am Abend herausgewählt wurden Chris Töpperwien, Motivationscoach Bastian Yotta und Bob-Olympiasiegerin Sandra Kiriasis.

  • Leute

    Mo., 05.11.2018

    «Alf»-Stimme Tommi Piper ins Dschungelcamp?

    Köln (dpa) - Die deutsche Stimme des 80er-Jahre-Zottelviehs «Alf», Tommi Piper, soll laut «Bild»-Zeitung im kommenden Jahr bei der RTL-Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» mitmachen. Der 77-jährige Synchronsprecher lieh dem TV-Außerirdischen zwischen 1986 und 1990 seine Stimme. Die Gerüchteküche um die neuen Dschungelcamp-Teilnehmer brodelt schon seit Wochen. Laut «Bild»-Zeitung sollen es auch Selfmade-Millionär Bastian Yotta und «Bachelor»-Kandidatin Evelyn Burdecki im australischen Urwald mit Kakerlaken und Co. zu tun bekommen.