Ewald Olbrich



Alles zur Person "Ewald Olbrich"


  • Prozessionen in der Gemeinde

    Mi., 20.05.2020

    Bittgänge-Tradition wird weitergehen

    Elisa Benedik und Clara Schulze Hobbeling Terhardt mit den ersten Holzkreuzen im Jahr 2019 direkt vor der Pfarrkirche

    Mit dem Kriegsende 1945 kamen viele Vertriebene aus den ehemaligen Ostgebieten in unsere Region, die mit ihrer besonderen Spiritualität und uralten Traditionen die alteingesessene hiesige Gebetspraxis bereicherten. Eine fällt nun erstmals aus.

  • Ewald Olbrich erinnert sich

    Do., 28.07.2016

    Vor der Blutspende gab es ein Schnäpschen

    Sich typisieren  zu lassen, war am Dienstag in Ascheberg möglich (li.) und wird auch heute in Davensberg möglich sein. Auf den Betten der Blutspender wurden 166 Personen gezählt. Erzählen von früher kann Ewald Olbrich, der sich (Bild oben) gerade mit dem Vorsitzenden Bernhard W. Thyen unterhält.

    Wenn die Polizei früher einen angetrunkenen Autofahrer anhielt, hatte der eine besondere Ausrede parat: Beim Blutspenden gab es ein Schnäpschen, damit das Blut schneller lief.

  • Jahresversammlung mit Berichten

    Di., 19.06.2012

    DRK ehrt treue Mitglieder

    Jahresversammlung mit Berichten : DRK ehrt treue Mitglieder

    Der DRK- Ortsverein Ascheberg-Davensberg verfügt über viele treue Mitglieder. Sie zu ehren, war ein wichtiger Punkt bei der Mitgliederversammlung im Vereinsheim.

  • Ascheberg

    Di., 20.01.2009

    Filmischer Ausflug nach Schlesien

  • Ascheberg

    Mo., 28.04.2008

    Dias machen Appetit auf Besuch der alten Heimat

    Davensberg . Viele Gedanken und Erinnerungen wurden am Samstag bei dem Treffen der Vertriebenen aus den ehemaligen Pfarrgemeinden Königswalde und Krainsdorf-Zaughals (Schlesien) ausgetauscht. Dieses Treffen findet alle zwei Jahre statt und dient der...