Ewald Pottmeyer



Alles zur Person "Ewald Pottmeyer"


  • Treffen des Partnerschaftsvereins

    Mi., 12.04.2017

    Pilgern nach Ferrieres

    Der Vorstand des Partnerschaftsvereins Ferrieres mit der wiedergewählten Vorsitzenden Waltraud Klostermann (4. von links) und Ewald Pottmeyer (links), dem Nachfolger von Klaus Stroetzel (4. von rechts) als Schatzmeister.

    Begegnungen zwischen den Menschen stehen beim Partnerschaftsverein Ferrieres viel mehr im Vordergrund als die eher formelle Jahresversammlung. Das zeigte die Foto- und Videopräsentation, die nach der Tagesordnung Einblicke in den Alltag der Gemeindepartnerschaft zwischen Saerbeck und dem französischen Ferrieres bot.

  • Saerbeck

    Di., 13.01.2015

    Spitzenkegler in Westladbergen

    Jedes Jahr kegeln die Westladbergener Schützenbrüder und ihre Familien um Preise und Wanderpokale. Am Sonntag konnten sich Ewald Pottmeyer und Irmgard Lehringfeld durchsetzen und ergatterten die beiden Pokale. Mit jeweils 31 Punkten lagen sie vor den Zweit- und Drittplatzierten Barbara Behring und Manuel Pottmeyer, sowie Marion Helmig und Johannes Böddeker. Bei den Kindern gewannen Jan-Hendrik Helmig, Marius Behring und Hendrik Lehringfeld die begehrten Gutscheine.

  • Ferrières-Partnerschaftsverein organisiert Fest zum 20-jährigen Bestehen

    Do., 20.03.2014

    Mit guten Freunden feiern

    Der Vorstand des Partnerschaftsvereins Ferrières-Saerbeck mit Berthold Heim (3.v.l.), der Ewald Pottmeyer (links) als Zweiter Vorsitzender nachfolgt, sowie den neuen Beisitzerinnen Silke Goitzsch (rechts) und Ajona Weigel (3. von rechts). Vorsitzende ist weiterhin Waltraud Klostermann (5. von links).

    Im August wird das 20-jährige Bestehen der Partnerschaft mit Ferrières gefeiert. Die Vorbereitungen für das dreitägige Fest stehen zurzeit ganz oben auf der Agenda des Partnerschaftsvereins. Am Dienstagabend bei dessen Jahreshauptversammlung stellte die Vorsitzende Waltraud Klostermann das vorläufige Rahmenprogramm vor

  • WN-Serie: Saerbecker Unternehmen

    Fr., 23.08.2013

    Der Paradiesmacher

    Idylle in Grün-Bunt: Der Landschaftsgärtner Ewald Pottmeyer in seinem kleinen Park in Westladbergen.

    In Westladbergen ist ein Paradiesmacher zu Hause. Ewald Pottmeyer, Chef des gleichnamigen Garten- und Landschaftsbaubetriebs, zaubert lauschige Gärten.

  • Ferrieres-Fahrradkuriere wieder daheim

    Di., 30.07.2013

    Die Waden sind strammer geworden

    Es war für beide ein unvergessliches Erlebnis: 1200 Kilometer sind Ewald Pottmeyer und Hansi König durch Deutschland, Belgien und Frankreich geradelt, um dann in Saerbecks Partnerstadt stürmisch willkommen geheißen zu werden. Sie berichten über französische Gastfreundschaft, staunende Chinesen und liebenswürdige Parkplatzwächter.

  • Gemeindepartnerschaft Ferrieres

    Mo., 29.07.2013

    Fahrradkuriere als Erste im Ziel

    In Ferrieres übergaben die Fahrradkuriere Hansi König und Ewald Pottmeyer später mit Waltraud Klostermann (von rechts) die Einladung zu den Jubiläumsfeiern an Gerard Lacheron, Bürgermeister von Ferrières (links).

    1200 Kilometer im Sattel hatten die Ferrieres-Fahrradkuriere Ewald Pottmeyer und Hansi König hinter sich, als sie am Freitag die Einladung zu den Jubiläumsfeiern in Saerbecks französischer Partnergemeinde zustellten. Dort wurde ihnen ein großer Bahnhof bereitet. Die Idee der Post auf zwei Rädern kam gut an bei den Franzosen.

  • Radfahrer starten

    So., 14.07.2013

    „Die Ardennen sind schwierig“

    Hansi König und Ewald Pottmeyer radeln nach Ferrieres. 

    Hansi König und Ewald Pottmeyer wurden als „Ferrieres-Fahrradkuriere“ von rund 60 Mitgliedern des Partnerschaftsvereins und Gästen sowie Bürgermeister Wilfried Roos auf die Reise geschickt. 1200 Kilometer wollen König und Pottmeyer im Fahrradsattel zurücklegen.

  • Ferrieres-Fahrradkuriere starten auf ihre 1200 Kilometer lange Reise

    Do., 11.07.2013

    „Tour de Ferrières“

    Bereit für die große „Tour de Ferrieres“:  Heute Abend werden Hansi König (links) und Ewald Pottmeyer mit der Einladung für die Jubiläumsfeiern auf die 1200 Kilometer lange Reise geschickt.

    Am heutigen Freitagabend werden Hansi König und Ewald Pottmeyer (56) am Rathaus verabschiedet. Im Auftrag des Partnerschaftsvereins werden die Beiden bis zum 26. Juli 1200 Kilometer im Sattel in Angriff nehmen. Sie wollen in Ferrières südlich von Paris die Einladungsurkunde für die 20-Jahr-Feier der Gemeindepartnerschaft zustellen.

  • Ewald Pottmeyer und Johannes König stellen Einladung zum Jubiläum zu

    Di., 02.07.2013

    Fahrradkuriere für Ferrières

    2011 fuhren die Rietavas-Radler  Heribert Diesel und Johannes König (unten rechts) mit Muskelkraft in Richtung der litauischen Partnergemeinde, im Gepäck eine europäische Friedensurkunde. Diesmal ist Ewald Pottmeyer mit von der Partie.

    Radkuriere aus Saerbeck scheinen in Mode zu kommen. 2011 fuhren zwei Rietavas-Radler mit Muskelkraft in Richtung der litauischen Partnergemeinde, im Gepäck eine europäische Friedensurkunde. Nicht minder wichtig ist die Post, die bald Ewald Pottmeyer und Johannes König per Fahrrad in der zweiten Partnergemeinde Ferrières in Frankreich zustellen wollen. Sie überbringen die offizielle Einladungsurkunde für die Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen der Partnerschaft.

  • Der Rasenbauer aus Westladbergen

    Fr., 28.10.2011

    Der Rasenbauer aus Westladbergen