Fabian Hambüchen



Alles zur Person "Fabian Hambüchen"


  • Olympia 2021

    Fr., 14.08.2020

    Reck-Olympiasieger Hambüchen dachte an Comeback

    Ex-Turnstar Fabian Hambüchen hatte kurz ein Comeback erwogen.

    Wetzlar (dpa) - Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen hat nach der Verschiebung der Olympischen Spiele um ein Jahr an ein Comeback gedacht. Letztlich habe er sich aber dagegen entschieden, sagte der 32-Jährige den Zeitungen der Verlagsgruppe Rhein Main (VRM).

  • In Corona-Zeiten

    Mi., 25.03.2020

    Nguyen turnt am Barren im heimischen Garten

    Turner Marcel Nguyen trainiert im heimischen Garten.

    Spitzenturner Nguyen zählt zu den wenigen Profiteuren der Olympia-Verschiebung. Nach seiner Schulterverletzung mit Operation während der verpassten Heim-WM 2019 gewinnt er wertvolle Zeit. Sein Traum von seinen vierten Spielen in Tokio ist wieder realistischer.

  • Heim-Weltmeisterschaften

    Sa., 12.10.2019

    Seitz und Klessing verpassen Medaille

    Die deutsche Turnerin Elisabeth Seitz am Stufenbarren.

    Elisabeth Seitz und Nick Klessing verpassen in ihren Gerätefinals eine Medaille klar. Seitz muss am Barren absteigen, Klessing ist trotz guter Ringe-Übung chancenlos. US-Star Biles dagegen egalisiert den WM-Medaillen-Rekord des Weißrussen Scherbo.

  • Deutscher Top-Turner

    Do., 10.10.2019

    Toba: «Geweint, weil ich keinen Spagat machen wollte»

    Deutsches Turn-Ass: Andreas Toba.

    «Talent hat, wer das Training durchhält.» Dieses Motto hing einst als Plakat mahnend im Frankfurter Turnzentrum. Es beschreibt treffend, dass es nicht nur auf Begabung ankommt. Deutschlands Top-Turner Toba hat es mit Fleiß und Durchhaltevermögen ins WM-Finale geschafft.

  • Wettkämpfe in Stuttgart

    Mi., 02.10.2019

    Heim-WM startet: Deutsche Turn-Teams haben Olympia im Visier

    Elisabeth Seitz sitzt nach einem Trainingssprung in der sogenannten Schnitzelgrube.

    Zum dritten Mal nach 1989 und 2007 steigt in Stuttgart die Turn-WM. Rund 600 Athletinnen und Athleten aus mehr als 90 Nationen gehen bis zum 13. Oktober an die Geräte. Für die deutschen Turn-Teams stehen die Titelkämpfe ganz im Zeichen der Olympia-Qualifikation für Tokio.

  • Ex-Turnstar

    Di., 01.10.2019

    Hambüchen: DTB hat sich auf «Leistungen ausgeruht»

    Fabian Hambüchen kritisiert den DTB.

    Berlin (dpa) - Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen hat seine Kritik an der Nachwuchsförderung im Deutschen Turner-Bund (DTB) erneuert.

  • Vor Heim-WM

    Mo., 30.09.2019

    Nach Hambüchen-Kritik: Turner-Bund räumt Versäumnisse ein

    Fabian Hambüchen kritisiert den DTB.

    Die Turn-WM sorgt schon vorab für Schlagzeilen: Nach harscher Kritik von WM-Botschafter Fabian Hambüchen räumt der DTB Fehler und Nachholbedarf ein. Hambüchen: «Da muss alles schief gelaufen sein.»

  • Turn-Olympiasieger

    Mi., 25.09.2019

    Wegen Tokio 2020: Hambüchen dachte an Comeback

    Dachte über eine Comeback nach: Turn-Olympiasieger.

    Stuttgart (dpa) - Der ehemalige Turnstar Fabian Hambüchen hat mit Blick auf die Olympischen Spiele 2020 kurz über ein Comeback nachgedacht.

  • Deutscher Hoffnungsschimmer

    Do., 08.08.2019

    Youngster Rida auf Sprung zur Turn-WM

    Turnte sich in Berlin in den Fokus: Karim Rida.

    Bislang kannten ihn nur Berliner Turn-Insider. Doch beim Championat in Berlin empfahl sich der 19 Jahre alte Karim Rida überraschend für die WM-Riege. Der Hauptstädter gibt sich noch bescheiden, doch Cheftrainer Hirsch hält große Stücke auf ihn.

  • Turnen

    Fr., 28.06.2019

    Ex-Turnstar Hambüchen und Freundin haben sich getrennt

    Berlin (dpa) - Ex-Turnstar Fabian Hambüchen und seine Freundin Nina haben sich getrennt. «Es hat am Ende leider nicht gepasst. Aber wir hatten eine schöne Zeit», sagte der Reck-Olympiasieger von 2016 der «Bild». Demnach waren der 31-Jährige und die 21 Jahre alte Sportstudentin aus Köln etwas über ein Jahr zusammen. Erstmals öffentlich gezeigt hatte Hambüchen die Frau an seiner Seite im November beim SportpresseBall in Frankfurt am Main.