Fabian Münstermann



Alles zur Person "Fabian Münstermann"


  • Fußball im Kreispokal Steinfurt

    Do., 28.07.2016

    Sven Mersch bestraft individuelle Fehler der Langenhorster

    Fabian Münstermann (r.) versucht Hauenhorsts Jürgen Heckmann den Ball abzunehmen.

    Eine im Hinblick auf die bevorstehende Saison sehr vielversprechende Leistung lieferte die SpVgg Langenhorst/Welbergen jetzt in der zweiten Runde des Kreispokals ab. Zwar unterlagen die Ochtruper dem Bezirksligisten Germania Hauenhorst mit 0:2 (0:1), doch Trainer Thorsten Bäumer hatte trotzdem ein Kompliment für seine Elf über.

  • Fußball in der Kreisliga B Steinfurt: Westfalia Bilk – SpVgg Langenhorst/Welbergen

    Mi., 27.04.2016

    Nächster Dämpfer für die SpVgg Langenhorst/Welbergen

    Gekämpft wurde im Westfalenstadion viel. Daran beteiligten sich auch Bilks Steffen Bürger (l.) und Langenhorsts Thomas Schulte-Sutrum.

    Während der Aufstieg für die SpVgg Langenhorst/Welbergen ein Stück weiter in die Ferne gerückt ist, dürfen die Bilker vom Titel träumen. Die Westfalia gewann das Nachbarschaftsduell und B-Liga-Spitzenspiel verdient mit 4:1 (2:0). Die Hausherren agierten einfach cleverer und hatten in den meisten Zweikämpfen die Nase vorne.

  • Fußball in der Kreisliga B

    So., 08.11.2015

    SpVgg mit Kantersieg

    Die SpVgg Langenhorst/Welbergen wurde im Hiemspiel gegen die Reserve von Fortuna Emsdetten ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit 6:2 (3.1) schickte die Elf von Thorsten Bäumer die Jutestädter nach Hause.

  • Fußball in der Kreisliga B Steinfurt

    So., 04.10.2015

    Bäumer trotz 5:2-Sieg bedient

    Christian Holtmann traf nach seiner Einwechslung doppelt. 

    5:2 gewonnen, doch das stellte Langenhorsts Trainer Thorsten Bäumer nicht zufrieden. Im Heimspiel gegen Vorwärts Wettringen 3 blieb die SpVgg im spielerischen und taktischen Bereich vieles schuldig.

  • Fußball bei der SpVgg Langenhorst/Welbergen

    Fr., 18.09.2015

    Münstermann vor Comeback

    Fabian Münstermann ist wieder da.

    Nach einer gefühlten Ewigkeit greift die SpVgg Langenhorst/Welbergen mal wieder in den Punktspielbetrieb ein. Gegner ist am Sonntag die Reserve des TuS Laer 08. Fabian Münstermann steht dabei unmittelbar vor seinem Comeback für die Schwarz-Weißen.

  • Fußball in der Kreisliga B

    Sa., 14.02.2015

    Bäumer will Ballbesitz

    Fabian Münstermann 

    Thorsten Bäumer fordert von seiner SpVgg Langenhorst/Welbergen im zweiten Test des neuen Jahres spielerische Fortschritte. Ballbesitzfußball und viel Bewegung stehen auf der Agenda der Gelb-Schwarzen für die Partie gegen den SuS Neuenkirchen 3. Fabian Münstermann kann dabei nicht mitmischen. Der Angreifer muss sich wegen Meniskusproblemen erneut einer Operation unterziehen.

  • Fußball in der Kreisliga B

    Di., 06.01.2015

    „Viel besser geht es ja nicht“

    Marcel Wenning (r.) hat sich nach achtmonatiger Verletzungspause wieder in die Mannschaft gekämpft. Dem Offensivspieler gelangen bislang zehn Tore und eine Vielzahl von Vorlagen.

    Gute Aussichten, in die A-Liga aufzusteigen, besitzt die SpVgg Langenhorst/Welbergen. Warum die erste Saisonhälfte so gut gelaufen ist, erklärt Trainer Thorsten Bäumer.

  • Fußball in der Kreisliga B

    Fr., 19.09.2014

    Langenhorster wollen den Thron nicht verlassen

    Fabian Münstermann fällt vermutlich länger aus. 

    Die SpVgg Langenhorst/Welbergen hat sich fest vorgenommen, die Tabellenführung zu verteidigen. Deshalb darf sich die Elf von Trainer Thorsten Bäumer am Sonntag bei der Reserve von Preußen Borghorst keinen Ausrutscher erlauben.

  • Fußball in der Kreisliga B

    So., 31.08.2014

    SpVgg feiert Schützenfest

    Für Thorsten Bäumer und seine Elf läuft es derzeit.

    Wenn es einmal läuft, dann läuft es richtig: Das ist bei der SpVgg Langenhorst/Welbergen momentan der Fall. Mit 9:0 fertigten die Ochtruper am Sonntag die Zweitvertretung der SF Gellendorf ab. Besonders torhungrig war Philipp Holtmann.

  • Fußball im Kreispokal

    Di., 12.08.2014

    Wettringer mal wieder weiter

    Die SpVgg-Verteidigung mit Markus Schwering (l.) und Timo Renkert (M.) hatte ihre liebe Mühe, um den agilen Vorwärts-Stürmer Jonas Brüning an die Kette zu legen.

    Der FC Vorwärts Wettringen steht im Viertelfinale des Kreispokals. Mit 6:1 setzte sich der Bezirksligist bei der SpVgg Langenhorst/Welbergen durch. Allerdings zahlten die Blau-Weißen einen hohen Preis für das Weiterkommen.