Fabian Querl



Alles zur Person "Fabian Querl"


  • Stormchaser Team Münsterland

    Di., 12.06.2018

    Blitzschnelles Wetter-Team

    Die Aktionen der Teams „Stormchaser Münsterland“ finden großen Widerhall im sozialen Netzwerk Facebook: Mit dabei sind (v.l.) Thomas Tauchmann (Burgsteinfurt), Kevin Smith (Burgsteinfurt), Andreas Heßling (Borghorst), Fabian Querl (Borghorst), Nico Kötter (Rheine), Kevin Mönstermann (Ibbenbüren) und Diana Schröder (Ladbergen).

    Im Ernstfall schnell Informationen bereitstellen und so schlimme Folgen von Wetterextremen verhindern helfen – das war von Beginn an die Devise der Macher der privaten Facebook-Seite „Wettergeschehen Kreis Steinfurt und Umgebung“. Um diesem Ziel noch schneller und vor allem präziser gerecht zu werden, haben die beiden Initiatoren Kevin Smith und Fabian Querl nun ein weiteres Projekt ins Leben gerufen: Zwölf Mitglieder zählt das „Stormchaser-Team Münsterland“.

  • Facebook-Seite zum Wettergeschehen in Steinfurt

    Mo., 15.01.2018

    Posts im Zwölf-Stunden-Rhythmus

    Der Himmel über dem Steinfurter Bagno war für Kevin Smith am Montag eher unspektakulär. Das könnte sich aber bis Donnerstag ändern, zu lesen auf der Facebook-Seite „Wettergeschehen Kreis Steinfurt und Umgebung“, die der 28-jährige Burgsteinfurter nun schon seit zweieinhalb Jahren betreibt.

    Stolze Zahl: Hart auf die 10 000er-Marke steuert die Abonnentenzahl der privaten Facebook-Seite „Wettergeschehen Kreis Steinfurt und Umgebung“ und des Schwesterportals „Wettermelder-Gruppe Kreis Steinfurt“ zu. Vor rund zweieinhalb Jahren hat der Burgsteinfurter Kevin Smith die Plattform im sozialen Netzwerk ins Leben gerufen. Im Ernstfall schnell Informationen zu übermitteln und so schlimme Folgen von Wetterextremen verhindern helfen – das war von Anfang an die Devise des 28-Jährigen und seines aus Borghorst stammenden Partners Fabian Querl. Die Beliebtheit der Seite zeigt, dass er offenbar eine Lücke geschlossen hat.

  • Kevin Smith und Fabian Querl

    Mo., 17.07.2017

    Auf der Jagd nach dem nächsten Gewitter

    Motor läuft, Wetter-App ist geladen: Kevin Smith (r.) und Fabian Querl sind auf dem Sprung.

    Tornados, Windhosen, Gewitter – was einigen Menschen Angst einjagt, löst bei Kevin Smith und Fabian Querl Begeisterung aus. Die beiden Wetter-Enthusiasten jagen Gewittern hinterher, machen Fotos und Videos und posten diese anschließend im Internet.