Falk Bußmann



Alles zur Person "Falk Bußmann"


  • Fußball: Landesliga 4

    So., 06.09.2020

    Gelungener Einstand: Drensteinfurt holt Punkt

    Der Moment, in dem die Landesliga-Premiere bereits ein böses Ende hätte nehmen können: Wäre der Kopfball von Finn Köhler (grün) im Tor gelandet, hätte es 0:2 aus Sicht der Gastgeber gestanden. Das Spielgerät knallte an die Latte – die Partie endete 1:1.

    Eine richtige Mängelliste hatte Marcel Bonnekoh nach dem 1:1 (1:1) gegen den TuS Altenberge nicht parat. Der Co-Trainer, der Oliver Logermann an der Seitenlinie vertrat, sah einen ansehnlichen Landesliga-Auftritt seiner Elf.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 01.03.2020

    Kemper hilft aus und hält Elfmeter: Drensteinfurt erobert Spitze

    Diogo Castro (rechts), erzielte den Treffer zum 3:1-Endstand – sein 18. Saisontor für Drensteinfurt.

    Es war ihm fast ein wenig unangenehm. „Mit der Leistung kann ich nicht zufrieden sein. Sie war eines Spitzenreiters nicht würdig“, sagte Oliver Logermann, der Trainer des Fußball-Bezirksligisten SV Drensteinfurt. Dabei hatten seine Jungs gerade durch einen 3:1-Heimsieg gegen den SC Sönnern die Tabellenführung von der SG Bockum-Hövel zurückerobert, die im Topspiel bei Westfalia Soest nicht über ein torloses Remis hinauskam.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 16.02.2020

    Last-Minute-Treffer lässt SV Drensteinfurt jubeln

    Im Spitzenspiel der Bezirksliga 7 setzte sich der SV Drensteinfurt durch einen späten Treffer mit 1:0 beim Spitzenreiter SG Bockum-Hövel durch. Drensteinfurts Dennis Hoeveler (links) konnte von Mustag Al Berdan in dieser Szene nicht gestoppt werden.

    51 Minuten hatten die Fußballer des SV Drensteinfurt in Überzahl gespielt; zündende Ideen im Angriff aber vermissen lassen. Dann sorgte ein Kullerball für Glücksgefühle: Michel Eising versuchte es aus der Distanz mit Gewalt, Bockum-Hövels Keeper Tobias Krakor parierte zwar, doch der ebenfalls eingewechselte Maximilian Schulze-Geisthövel nutzte den Abpraller zum entscheidenden Treffer – in der 90. Minute.

  • Fußball: Kreispokal-Viertelfinale

    So., 24.11.2019

    Aus in Greven: SV Drensteinfurt ist mit 0:5 noch gut bedient

    Chancenlos: Der SVD und Alexander Pankok (r.) liefen beim 0:5 im Kreispokal-Viertelfinale dem SC Greven 09 hinterher.

    Wenn das reine Resultat eine grundsätzliche Aussagekraft hat, dann ist die Staffel 7 der Fußball-Bezirksliga klar schwächer, als die Staffel 12. Denn im Duell der beiden aktuell Tabellenzweiten hatte der SV Drensteinfurt (Staffel 7) beim SC Greven 09 (Staffel 12) mit 0:5 (0:3) deutlich das Nachsehen. Der SVD kam im Viertelfinale des Kreispokals noch fast glimpflich davon.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 10.11.2019

    Bußmann trifft für den SV Drensteinfurt doppelt

    Diogo Castro (am Ball) erzielte das frühe 1:0 für den SV Drensteinfurt.

    Durch den fünften Heimsieg in Folge (am Sonntag 6:1 gegen SW Hultrop) bleiben die nun seit zehn Spielen ungeschlagen Drensteinfurter dem Spitzenreiter SG Bockum-Hövel dicht auf den Fersen. Der Vorsprung auf den Tabellendritten RW Westönnen wuchs auf drei Punkte an.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    Mo., 28.10.2019

    Aus 2:2 mach 4:2 – Drensteinfurts Qualität setzt sich durch

    Zuverlässig trifft Diogo Castro (l.) für Drensteinfurt. Hier kontrolliert er den Ball gegen Gästespieler Luigi Catalano. 14 Treffer hat Castro jetzt schon erzielt.

    Außenseiter Allagen ackerte und verkaufte sich im Rahmen seiner Möglichkeiten richtig gut auf dem Kunstrasenplatz im Erlfeld. Doch am Ende setzte sich die SVD-Qualität durch. „Mund abputzen und weitermachen“, sagte Drensteinfurts Co-Trainer Marcel Bonnekoh. Er gab zu, dass sich der Spitzenreiter nicht mit Ruhm bekleckert hatte.

  • Fußball

    Fr., 25.10.2019

    SV Drensteinfurt wirft Westfalenligisten TuS Hiltrup aus dem Pokal

    Yannick Niehues und seine SVD-Teamkollegen gelang ein 2:1-Heimerfolg gegen Hiltrup.

    Die Fußballer des SV Drensteinfurt schwimmen derzeit auf einer Woge des Erfolges. Nicht nur in der Meisterschaft, sondern nun auch im Pokal. Im Achtelfinale warfen sie den Westfalenligisten TuS Hiltrup aus dem Wettbewerb. Im Viertelfinale geht es gegen einen anderen Bezirksliga-Spitzenreiter.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 20.10.2019

    Drensteinfurt und Westönnen gleichauf

    Falk Bußmann (r. erzielte das To des Tages.

    Der SV Drensteinfurt firmiert weiterhin als Tabellenführer der Fußball-Bezirksliga. Am Freitagabend schon setzte sich das Team von Trainer Oliver Logermann mit 1:0 (1:0) gegen Westfalen Liesborn durch und bleibt aufgrund der besseren Tordifferenz auf Rang eins. Westönnen schlug Mastholte mit 3:0 und bleibt punktgleich auf Platz zwei.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 13.10.2019

    SV Drensteinfurt zurück an der Spitze: 3:0-Sieg über Westfalia Soest

    Freude pur: Torschütze Leon van Elten (von links), Tobias Brune und Markus Fröchte.

    Besser hätte es für die Bezirksliga-Fußballer des SV Drensteinfurt am zehnten Spieltag nicht laufen können. Während sie das Spitzenspiel der Staffel 7 gegen Westfalia Soest souverän mit 3:0 gewannen, patzten sowohl Bockum-Hövel (0:3 gegen Freckenhorst) als auch Westönnen (0:0 in Cappel). Die Folge: Die Stewwerter sind nach dem sechsten Sieg in Serie zurück an der Tabellenspitze.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 06.10.2019

    SV Drensteinfurt demontiert Lohauserholz mit 8:1

    Falk Bußmann traf in Lohauserholz dreimal für den SV Drensteinfurt.

    Wahnsinnsstart ins Wochenende: Die Fußballer des SV Drensteinfurt haben dem TuS Germania Lohauserholz am Freitagabend eine Lehrstunde erteilt und mit einem 8:1, dem höchsten Sieg in der Bezirksliga, den zweiten Platz erobert. Am Samstag konnten sie ausgelassen auf dem Stewwerter Oktoberfest feiern.