Fatih Akin



Alles zur Person "Fatih Akin"


  • Filmfestival

    Mi., 22.05.2019

    Hysterie in Cannes: Starauflauf bei Tarantino-Premiere

    Männer mit Brille: Quentin Tarantino und Brad Pitt.

    Stundenlang warten die Fans am roten Teppich auf die Stars. DiCaprio, Pitt und Tarantino: Einen solchen Trubel löst in diesem Jahr keine andere Premiere beim Festival in Cannes aus.

  • Jurist und Autodidakt

    Sa., 18.05.2019

    Promi-Geburtstag vom 18. Mai 2019: Hark Bohm

    Hark Bohm auf dem Fähranleger Teufelsbrück in Hamburg.

    Er schuf Kinohits wie «Nordsee ist Mordsee», gründete Einrichtungen wie das Filmfest Hamburg und arbeitet viel mit Fatih Akin zusammen. Hark Bohm ist ein Urgestein des deutschen Films. Nun wird der preisgekrönte Autodidakt 80 Jahre alt.

  • Film

    Fr., 03.05.2019

    Deutscher Filmpreis wird verliehen

    Berlin (dpa) - Wer gewinnt die goldene Lola? In Berlin wird heute der Deutsche Filmpreis verliehen. Mit zehn Nominierungen geht das Drama «Gundermann» über den gleichnamigen DDR-Liedermacher als Favorit ins Rennen. Der Film von Regisseur Andreas Dresen ist unter anderem als bester Spielfilm nominiert. Auch andere Filme sind mehrfach vorgeschlagen. Das Segeldrama «Styx» hat sechs Nominierungen. Fatih Akins «Der Goldene Handschuh» und die «Der Junge muss an die frische Luft» über die Kindheit von Hape Kerkeling sind jeweils fünf Mal nominiert.

  • Auszeichnungen

    Mi., 01.05.2019

    Wer bekommt eine Lola? Favoriten für den Filmpreis

    Eine Lola-Trophäe.

    Wenn am Freitag der Deutsche Filmpreis verliehen wird, dann hat das Drama «Gundermann» gute Chancen. Auch andere Filme sind mehrfach nominiert. Ein Kandidat taucht dagegen erstaunlich wenig auf.

  • Deutsche Schauspielerin

    Sa., 13.04.2019

    Sibel Kekilli: «Game of Thrones» hat einen Nerv getroffen

    Bis 2014 spielte Sibel Kekilli in «Game of Thrones» die Prostituierte Shae.

    Bekannt wurde Sibel Kekilli mit ihrer Rolle in Fatih Akins Film «Gegen die Wand». Bis 2014 war sie in der US-Serie «Game of Thrones» zu sehen. Noch heute erinnert sich die deutsche Schauspielerin gerne an die Dreharbeiten - besonders an die Atmosphäre am Set.

  • Malocher-Drama

    Mi., 20.03.2019

    «Gundermann» ist Favorit beim Deutschen Filmpreis

    Ulrich Matthes ist der Präsident der Deutschen Filmakademie.

    Rund sechs Wochen vor dem Deutschen Filmpreis stehen die Kandidaten fest: Beste Chancen auf eine Lola hat Andreas Dresen mit «Gundermann». Oft nominiert ist aber auch ein Film, der die Zuschauer vor eine schwierige Frage auf See stellt.

  • Der goldene Handschuh

    Do., 21.02.2019

    Die Toten und die Schimmligen

    Fritz Honka (Jonas Dassler) versteckt Leichenteile und kämpft gegen den Geruch an.

    Gäbe es Geruchskino, man säße ungern in dieser Romanverfilmung: „Der Goldene Handschuh“ ist zweifellos der ekligste Film seit langer Zeit. Allerdings wird das Heinz Strunks vielgefeierter Buchvorlage durchaus gerecht: Auch die hatte es fertiggebracht, dass man sich nach jedem Kapitel duschen wollte.

  • Profit vs Freiräume

    Do., 21.02.2019

    Künstler kämpfen in Metropolen für ihre Lebenswelt

    Die Band Fettes Brot tritt bei einem Solidaritätskonzert für den Erhalt des alteingesessenen Werkshofs "Bernie" auf.

    Wem gehört die Stadt? Investoren, die auf ihren Profit schauen? Oder den Menschen, die das Viertel mit Leben füllen? Dieser Kampf tobt in vielen deutschen Großstädten.

  • Der Goldene Handschuh

    Di., 19.02.2019

    Fatih Akin: Angst, Horror und Gewalt

    Fatih Akin stellt seinen Horrorfilm «Der Goldene Handschuh» auf der Berlinale vor.

    Ein Film über einen Serienmörder - schon der Trailer zu Fatih Akins «Der Goldene Handschuh» schreckte manche Zuschauer ab. Nun kommt das Werk ins Kino. Ein Interview mit dem Regisseur.

  • Horror-Thriller

    Mo., 18.02.2019

    «Der Goldene Handschuh»: Porträt eines Serienmörders

    Horror-Thriller: «Der Goldene Handschuh»: Porträt eines Serienmörders

    «Der Goldene Handschuh» erzählt von dem Serienmörder Fritz Honka, der grandios von dem erst 23-jährigen Jonas Dassler gespielt wird. Bei der Berlinale feierte der Film seine Premiere - und polarisierte.