Felix Drinkuth



Alles zur Person "Felix Drinkuth"


  • Fußball

    Fr., 24.07.2020

    Paderborn und Drinkuth beenden Vertag vorzeitig

    Paderborn (dpa/lnw) - Fußball-Profi Felix Drinkuth und Zweitligaclub SC Paderborn gehen getrennte Wege. Wie der Bundesliga-Absteiger aus Ostwestfalen am Freitag mitteilte, wurde die bis 2021 vereinbarte vertragliche Bindung vorzeitig gelöst. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler war zuletzt an den Drittligisten Hallescher FC verliehen, bei dem er in 28 Einsätzen drei Tore erzielte. «Wir sind überein gekommen, dass ein Neuanfang bei einem anderen Verein die beste Lösung für beide Seiten ist», sagte Paderborns Sport-Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth.

  • Fußball

    So., 22.12.2019

    Boyd rettet dem HFC noch einen Punkt: 1:1 gegen Uerdingen

    Halle (dpa) – Der Halleschen FC hat den Sprung auf den dritten Tabellenplatz der 3. Fußball-Liga verpasst. Die Saalestädter kamen am Sonntag im letzten Spiel des Jahres 2019 gegen den KFC Uerdingen nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Terrence Boyd (81.) rettete mit seinem Treffer den Hallensern wenigstens noch einen Punkt. Damit überwintert die Mannschaft aus Sachsen-Anhalt auf dem sechsten Rang mit jedoch nur einem Punkt Rückstand auf den Dritten Waldhof Mannheim. Die Uerdinger setzten ihre Erfolgsserie fort und blieben im fünften Spiel in Folge ungeschlagen.

  • DFB-Pokal

    Mo., 12.08.2019

    Zittersieg nach Verlängerung: Wolfsburg entgeht Blamage

    Halle-Keeper Kai Eisele (l-r) ist geschlagen, Wolfsburgs Robin Knoche feiert sein Tor zum 4:3.

    Nervenkitzel statt souveräner Sieg: Der neue Trainer Oliver Glasner gewinnt mit dem VfL Wolfsburg in der ersten Pokalrunde bei Drittligist Halle erst in der Verlängerung.

  • Bundesliga-Aufsteiger

    Do., 25.07.2019

    Paderborn: «Transferpolitik nicht für beendet erklärt»

    Hat noch Spielerbedarf für den Kader des SC Paderborn: Cheftrainer Steffen Baumgart.

    Paderborn (dpa) - Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn sucht auch nach der Verpflichtung von zehn Zugängen weiter nach neuen Spielern.

  • Fußball

    Do., 25.07.2019

    Paderborn: «Transferpolitik nicht für beendet erklärt»

    Paderborn (dpa) - Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn sucht auch nach der Verpflichtung von zehn Zugängen weiter nach neuen Spielern. «Unsere Transferpolitik ist in keiner Weise für beendet erklärt worden. Wir werden bis zum letzten Tag gucken, was möglich ist, wie wir den Kader verändern müssen und verstärken können», sagte Trainer Steffen Baumgart dem «Westfalen-Blatt» (Donnerstag).

  • Fußball

    Do., 25.07.2019

    Paderborn verleiht Offensivspieler Drinkuth an Halle

    Paderborn (dpa/lnw) - Felix Drinkuth vom Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn wechselt auf Leihbasis für eine Saison zum Fußball-Drittligisten Hallescher FC. Dies teilte der Club am Donnerstag mit. Der 24 Jahre alte Offensivspieler soll in Halle «Spielpraxis auf höherem Niveau» erlangen, sagte Paderborn-Geschäftsführer Martin Przondziono. Drinkuth spielte bereits auf Leihbasis in der vergangenen Saison bei Sportfreunde Lotte und kam beim Drittliga-Absteiger auf 16 Einsätze.

  • Regionalliga West: Wer geht – wer kommt?

    Mi., 24.07.2019

    SF Lotte schlägt doch noch zu: Jegor Jagupov kommt

     Jegor Jagupov ist ab sofort ein Sportfreund: Der Regionalligist aus Lotte hat am Mittwoch den 23-jährigen Stürmer, zuletzt Wismut Gera, verpflichtet.

    Am Wochenende ist es so weit – dann beginnt auch die Regionalliga West mit den Sportfreunden Lotte die neue Saison – eine Woche nach der 3. Liga. Und die Sportfreunde Lotte haben sich doch noch verstärkt.

  • Fußball

    Mi., 03.07.2019

    20 Tore im ersten Testspiel: Paderborn schlägt Kreisligisten

    Beim Trainingsauftakt des SC Paderborn steht Paderborns Cheftrainer Steffen Baumgart auf dem Platz.

    Salzkotten (dpa/lnw) - Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn hat sein erstes Testspiel der Saisonvorbereitung locker gewonnen. Die Ostwestfalen setzten sich beim Kreisligisten VfB Salzkotten mit 20:0 (7:0) durch. Mit jeweils drei Toren waren Neuzugang Cauly Oliveira Souza und Ben Zolinski die treffsichersten Paderborner Spieler. Marcel Hilßner, Rifet Kapic, Kai Pröger, Christopher Antwi-Adjei und Felix Drinkuth trafen doppelt. In der torreichen Partie am Mittwochabend waren zudem Babacar Gueye, Khiry Shelton und Streli Mamba für den SCP erfolgreich. Zusätzlich profitierte Paderborn von einem Eigentor.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 18.05.2019

    Absteiger Sportfreunde Lotte

    Trainer Ismail Atalan blickt nachdenklich in die Zukunft. Er wird aber wohl in Lotte bleiben.

    Drei Jahre haben die Sportfreunde Lotte in der 3. Liga gespielt. Das ist vorbei. Seit Samstagnachmittag steht fest, der Club vom Autobahnkreuz steigt ab und muss in der Regionalliga einen neuen Anlauf nehmen. 1:2 endete die Partie gegen Würzburg, die siebte Heimniederlage in Folge.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 02.03.2019

    SF Lotte siegt beim FSV Zwickau mit 2:0

    Die Lotter Männer des Tages: Kapitän Adam Straith (rechts) brachte die Sportfreunde in Führung, Keeper Steve Kroll ist seit nunmehr 534 Minuten ohne Gegentor.

    Die Sportfreunde Lotte bleiben 2019 ungeschlagen. Mit 2:0 gewannen sie am Samstag beim FSV Zwickau und kletterten auf den zehnten Tabellenrang. Die Tore zu diesem verdienten Sieg erzielten Adam Straith und Maximilian Oesterhelweg.