Felix Huke



Alles zur Person "Felix Huke"


  • Wasserball: Pokalwettbewerb

    Di., 17.12.2019

    SV Gronau verliert durch Fünfmeterwerfen

    Vierfacher Torschütze für den SV Gronau: David Nienhues

    „Eigentlich hat am Ende nur wenig gefehlt, aber am Anfang“, kommentierte Iris Meyer mit leicht sarkastischem Unterton das Pokalspiel der Wasserballer des Schwimmvereins Gronau beim TV Vreden.

  • Wasserball: Nordwestfalenliga

    Do., 05.12.2019

    SV Gronau startet mit einigen Fragezeichen

    Mit großen Ambitionen gegen die Wasserballer der SV Gronau in die bevorstehende Saison. Die Chancen der U 12 und U 16 (kl. Foto) lassen sich kaum einschätzen.

    Voller Tatendrang blicken die Wasserballer des Schwimmvereins Gronau auf die kommende Saison. Die ist aus unterschiedlichen Gründen mit einigen Unwägbarkeiten behaftet.

  • Saisonfinale in der NRW-Liga

    Mi., 03.07.2019

    SV Gronau lässt nichts anbrennen

    Mit einem klaren Heimsieg gegen den SV Gladbeck 13 erhielten sich die Gronauer Wasserballer ihre Chance auf die Vizemeisterschaft.

    Ein Sieg musste zum Saisonende für den SV Gronau her, um die Chance auf Platz zwei in der Abschlusstabelle in der Nordwestfalenliga zu wahren.

  • Wasserball | Nordwestfalenliga

    Mi., 05.06.2019

    SV Gronau wahrt Chance auf Platz zwei

    Patrick Töns war zweifacher Torschütze beim 7:4 für den SV Gronau gegen den SV Münster 19.

    Mit etwas Glück und der richtigen taktischen Finesse hat der Schwimmverein Gronau im Duell der Tabellennachbarn den SV Münster 19 in die Schranken gewiesen. Damit rücken die Dinkelstädter in Schlagdistanz zum zweiten Rang.

  • Wasserball: Coesfeld - SV Gronau

    Mo., 04.03.2019

    Dritte Niederlage in Serie

    Keeper Dennis Niehoff parierte mehrfach glänzend.

    Dass es schwer werden würde, war dem Team und der Gronauer Trainerin schon bewusst, als sie die Fahrt nach Coesfeld zum Gastspiel beim Tabellenführer der Nordwestfalenliga antraten. Und im Wasser legten die Gastgeber gleich munter los.

  • Wasserball: Pokal

    Do., 14.02.2019

    SV Gronau verpasst die nächste Runde

    Lukas Frieler sorgte für die frühe 2:0-Führung für den SVG

    Der SV Münster 91 ist so etwas wie der Angstgegner der Wasserballer des Schwimmvereins Gronau. Außerdem konnte das Team mit gerade acht Spielern plus Torwart die Reise zum Pokalspiel nach Münster an. Das hatte Folgen.

  • Wasserball: Nordwestfalenliga

    Di., 15.01.2019

    SV Gronau nimmt langen Anlauf

    Kapitän Felix Huke hatte mit insgesamt sechs Toren großen Anteil am Sieg des SVG.

    Am Ende war es eine klare Sache. Zur Halbzeit sah es aber keineswegs nach einem Sieg der Wasserballer des Schwimmvereins Gronau im Spiel der Nordwestfalenliga gegen den WSV Bocholt 2 aus.

  • Wasserball: Nordwestfalenliga

    Mi., 05.12.2018

    9:8 für den SV Gronau in Vreden

    Auch Youngster David Nienhues traf für den SVG.

    Es blieb spannend bis zum Schlusspfiff beim zweiten Saisonspiel des Schwimmvereins Gronau in der Nordwestfalenliga. Das Gastspiel beim TV Veden stand für das Team von Iris Meyer im Kalender – eine Begegnung, die die Gronauer im Vorjahr nur knapp mit einem Tor Vorsprung gewonnen hatten. Und auch dieses Mal setzten sich die Wasserballer haarscharf mit 9:8 durch.

  • Wasserball | Saisonende in der Nordwestfalenliga

    Mo., 02.07.2018

    Moral und Zusammenhalt intakt

    Die Gronauer Wasserballer traten die Reisen nach Recklinghausen und Coesfeld mit einem Rumpfteam von gerade sieben bzw. acht Spielern an, sodass kaum eine Möglichkeit zum Wechseln blieb.

    Etwas holprig begonnen, dann eine Serie mit sieben Siegen in Folge hingelegt, am Ende aber musste manche Enttäuschung verkraftet werden. So lässt sich die Saison der Wasserballer des Schwimmvereins Gronau in der Nordwestfalenliga zusammenfassen.

  • Wasserball: SV Gronau - VfL Gladbeck

    Mo., 26.03.2018

    Eindeutige Verhältnisse im Wasser

    Pascal Tuband

    Nach der knappen Niederlage in Borghorst wurden die Wasserballer des Schwimmvereins Gronau in ihrem Heimspiel in der Nordwestfalenliga gegen den Tabellenvorletzten VfL Gladbeck nicht wirklich gefordert.